Was sind Urbilder des Lebens?

Was sind Urbilder des Märchens und des Lebens?

Wie die 7 Ur-Bilder des Lebens
Dir auf dem eigenen Lebensweg behilflich sind.
Erlebnis-Betrachtung für Herz und Verstand von Jean Ringenwald

Um einen Weg leichter gehen zu können, haben die Menschen sich Wege und Straßen angelegt. Dazu kamen zur Bequemlichkeit noch Meilensteine und Wegweiser dazu. Deswegen suchten sie auch den seelisch-geistigen Werdegang seit eh und je in Stufen zu betrachten und zu unterteilen.

Die 7 Ur-Bilder des Lebens, des Märchens bieten so einen Stufenweg, der sehr dienlich sein kann, um innerlich wie äußerlich Erfüllung und Erfolg zu erleben, wenn man sie täglich als Wegweiser anwenden lernt:

1. Der geistige (königliche) Ursprung.
2. Die Trennung.
3. Die Begegnung mit dem Helfer.
4. Die Verwandlung.
5. Die Rückkehr.
6. Die Ankunft.
7. Das höchste Ziel: Die Hochzeit und die Krönung.

Was sind Ur-Bilder des Lebens?

Ur-Bilder des Lebens sind jene Bilder und Prozesse, die wir täglich, bewusst oder unbewusst, denken, fühlen und tun. Es sind wie Urgesten, die wir fortwährend vollziehen, die das Leben selbst ausmachen und die unweigerlich zum Ziel führen.

Da wir Menschen sehr verschlafen durch das Leben gehen, brauchen wir wohl Hilfen, um uns die Lebens-Prozesse bewusst zu machen und sie somit nutzen zu können, denn es ist, als ob all das nicht existiert, was wir nicht bewusst wahrnehmen und erkennen.

Deswegen haben die wahren Weisen und Eingeweihten dem Menschen immer wieder geholfen, dieser ewigen Lebens-Prozesse gewahr zu werden. Eines ihrer wichtigsten Mittel sind die lebendigen Bilder, die Verwandlungsbilder, die sie in Mythen, Sagen, Legenden, Märchen, Lehrgeschichten, Gleichnissen und spirituellen Witzen, usw. erzählt haben.

Diese Bilder werden sowohl vom Verstand, wie vom verborgenen Geist (Unterbewusstsein) aufgenommen. Sie wirken in Geist, Seele und Körper weiter, wenn man sie tief erlebt und fühlt, sie vollziehen eine sanfte Verwandlung, indem sie das Seelen- und Körper-Leben ordnen und auf das höchste Ziel orientieren, und sie geben neue Kraft, neuen Mut, die im Innern angeregt und gespürt werden.

Die 7 Ur-Bilder sind ein universeller Prozess.

Die 7 Ur-Bilder DES LEBENS sind

ein universeller Prozess
    der Natur und des Menschen,

eine einfache und natürliche Methode,
    um Deinen eigenen Weg besser zu gehen,

eine Hilfe ohnegleichen,
    die Hilfe DES LEBENS,

eine Verwandlung
    in allen 4 Bereichen des Lebens
    mit der Macht DER LIEBE,

eine unerschöpfliche Quelle
    der Inspiration, der Begeisterung
    und der Impulse zu Taten,

eine Ankunft in den Höheren Sphären
    und eine Vereinigung,

ein Tempel DES LICHTES,
    DES LEBENS und DER LIEBE,
    ein EIN-Weihungs-Prozess.

Jean Ringenwald

Die 7 Ur-Bilder sind die Ur-Prozesse

Die 7 Ur-Bilder
des Märchens
und des Lebens
sind die Ur-Prozesse
Deines Lebens,
Deines Bewusstseins
und Deines Herzens.

Die 7 Ur-Bilder
sind in allen Märchen der Welt,
aber auch in allen Gedanken,
Gefühlen, Worten und Taten
jedes Menschen

und können,
reichlich und all-täglich,
Dich beseelen und aus Dir strahlen,
Dich vorangehen und anziehen lassen,
Dir helfen und dienen,
Dich verwandeln und verwirklichen,
Dich inspirieren und beschenken,
Dich mit Weisheit und Liebe erfüllen,
Dich EINS, GANZ
und GLÜCKSELIG werden lassen.

Jean Ringenwald

 

Erfahre mehr von der Heilkraft
der 7 Urbilder des Märchens:

Erlebe im Märchen einen glücklichen Ursprung,
klicke dafür auf den folgenden Link:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/maerchen-die-goldene-kugel/

© Märchenhaft leben
http://www.maerchenhaftleben.de

* * * * * * *

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?
Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen
und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an,
das Ihnen ausführlicher die 7 Ur-Prozesse schildert,
auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.

Füllen Sie dafür bitte die Formularfelder aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

 

JA!

Du bist für ein Leben
in Glück und Liebe,
in Erfolg und Wohlstand,
in Gesundheit und Harmonie,
und dies in Fülle,
geboren!

Realisiere jetzt
Dein „Erfülltes Leben“!
😉

 

Besucherzaehler

 

Märchenrezept. Wen lädst Du ein?

MärchenrezeptMärchenrezept.
Wen lädst Du ein?

Bevor Du Dich diesem Märchenrezept widmest, lies zunächst die Geschichte auf die es sich bezieht:
Das Märchen lässt Dich DAS LEBEN und Dein Leben als GANZES, als VOLLKOMMEN und als EINS betrachten, mit seinen Höhen und Tiefen, mit Leben und Tod, Verwandlung und Entfaltung.

Die alltägliche Beschäftigung mit dem Märchen, das Erleben des Märchens im Bilde und im Gefühl, wie das Umsetzen des Erkannten im Alltag und Beruf, werden Dein Leben wesentlich verwandeln, bessern und intensivieren.

Die Haupt-Frage wird also für Dich sein:
wie kann ich diesen zentralen Lebens-Prozess besser zulassen, unterstützen und zur höchsten Entfaltung bringen?

Inzwischen weißt Du gewiss, dass dasjenige, womit Deine Seele, Dein Herz sich ständig und eifrig beschäftigen, sich im Alltag und Beruf realisiert.

So liegt es in Deiner Wahl, in Deinem Ergreifen und in Deinen Realisierungs-Schritten, was Du in das Zentrum Deines Bewusstseins, Deines Herzens und Deiner Tatkraft setzt:

Ist es Glücklich- und Zufrieden-Sein?
Oder ist es Unglücklich- und Unzufrieden-Sein?

Ist es Erfolg und Wohlstand?
  Oder ist es Versagen und Mangel (Armut)?

Ist es Liebe und Geborgenheit?
  Oder ist es Abneigung (Hass) und Verlassensein?

Wen lädst Du ein für immer in Deiner Seele, in Deinem Herzen zu wohnen, zu speisen und zu wirken?

Fühlst Du tief in Dir, welche die größte Kraft DES LEBENS, Deines Lebens und aller Wesen ist?

Bist Du entschlossen, Dein ganzes Leben danach auszurichten?

Dann lade wirklich die Allergrößte Kraft und Macht des Universums, DIE LIEBE, ein für immer in Dir zu wohnen.

Fühle IHRE fortwährende Gegenwart in Dir, in Deinem Haus und in Deiner Welt.

Sei immer wieder im Gespräch
mit DIESER MUTTER DES LEBENS, erzähle IHR von Dir, von Deinem Leben, von Deinen Wünschen, von Deinem Mangel, von Deinem Projekt und Deinen Zielen. Und frage SIE, bitte SIE um Rat, um Kraft und Hilfe.

Nähre und stärke SIE öfter am Tag mit Deinen allerbesten Gedanken und Gefühlen.

Und handle im Alltag und Beruf aus DEM QUELL, aus DER KRAFT und aus DER VERWIRKLICHUNG DER LIEBE.

Im Leben, wie im Märchen, geht es schlussendlich nur um LIEBE!

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

 

Weitere Lehr/Weisheits-Geschichten
mit wertvollen Fragen für das eigene Leben

sind in dem 21 Tage Erlebnis-Kurs:
Erfülltes Leben
in mehr Glück, Liebe,
Erfolg und Gesundheit

enthalten:

Gestalte
Dein erfülltes Leben

😉

 

Besucherzaehler

Lichtgebet. Lob und Preis dem Lichte

Lichtgebet:
Lob und Preis dem Lichte

Lichtgebet: Lob und Preis dem Lichte

So wie die Erde jeden Tag erhellt wird von der Sonne, so lebt auch tief in der Seele des Menschen, auch in Dir, und in allen Teilen der Natur, ein strahlendes Licht, der Göttliche Funke, der tief im Herzen verwurzelt ist, der immer da ist ob wir ihn bemerken oder nicht. Wenn wir uns ihm zuwenden ist er sofort da und wir können unsere große Freude und Bewunderung darüber ausdrücken:

Lasse Deine Seele anerkennen und bejahen:

LICHT des SEINS, DU BIST in mir.

LICHT des SEINS, DU lebst in mir.

LICHT des SEINS, DU leitest mich.

LICHT des SEINS, DU wandelst mich.

LICHT des SEINS, DU inspirierst.

LICHT des SEINS, DU liebst in mir.

LICHT des SEINS, DU BIST mein LICHT.

Jean Ringenwald

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

Magst Du etwas inniges für Deine Gesundheit tun in den 12 Weihnachtstagen? Infos was und wie bekommst Du hier:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/gesundung-und-harmonie/

In Dir schlummert DAS LICHT

In Dir schlummert DAS LICHTIn Dir schlummert das Licht

Wünschst Du Dir auch ein harmonisches und souveränes Alltags-Leben? Dafür git es eine ganz einfache Lösung: Stimme Dich jeden Morgen bevor Du Deinen Tag aktiv beginnst, mit den Gedanken die Dich aufbauen und mit der Herzensstimmung, die Du magst, ein. So wirst Du bestens vorbereitet sein, für Deinen Tag. Manchmal stecken wir aber in niederziehenden Gedanken und Gefühlen, was dann?

Der folgende Meditative Text, kann sehr geeignet sein aus einer trüben oder dunklen Stimmung heraus zu kommen:

Aus dem Dunklen in DAS LICHT.

Wandere aus dem Dunklen in DAS LICHT.

Tief in Dir schlummert DAS LICHT.

Das Dunkle offenbart DAS LICHT.

Sieh´ DAS LICHT auf Deinem Weg.

In DAS LICHT verwandle Dich.

Ziehe stets aus dem Dunklen
in DAS LICHT.

Jean Ringenwald

Lasse diesen Text noch in Stille nachklingen,
wenn Du magst, bei ruhiger, klassischer Musik die Dir gut gefällt.

Einen lichtvollen, schönen Tag

wünscht Dir

Monika Zehentmeier
und das Team vom Märchenhaft leben e. V.

© Jean Ringenwald und Verlag Märchenhaft leben e. V.

Erlebe wie das Innere Licht Entspannung,
neue Kräfte und mehr Geborgenheit und Liebe schenkt:
http://www.amazon.de/gp/product/392715461X

Wie Nikolaus armen Leuten hilft. Legende

 Wie Nikolaus armen Leuten hilft.
Legende

In der byzantinischen Hauptstadt, die, nachdem Konstantin Kaiser geworden war, Konstantinopel genannt wurde, lebte ein Ehepaar, welches den Bischof Nikolaus sehr verehrte. In ihrem Alter waren sie verarmt und als das Nikolausfest nahte, hatten sie nichts mehr, um das Fest würdig begehen zu können, ja nicht einmal für Kerzen reichte es mehr. Das einzige Besitztum von Wert, welches ihnen verblieben war, war ein kostbarer Teppich, aus Wolle und feinster Seide geknüpft. In ihrer Not riet die Frau dem Mann, den Teppich zu verkaufen, um auf diese Weise nicht nur das Nikolausfest feiern zu können, sondern um darüber hinaus noch etwas für den Lebensunterhalt übrig zu behalten.

Schweren Herzens rollte der Mann den Teppich zusammen, wanderte durch die winkligen, von Holzhäusern gesäumten Straßen und schlug dann die Richtung zu den Gewölben der Teppichhändler ein. Er war noch nicht dort angelangt, als ihm ein würdig und gütig aussehender alter Mann begegnete, der ihn ansprach: «Mein Freund, ihr strebt mit einem Teppich zu den Gewölben der Teppichhändler, ist Euch dieses Stück wohl feil, wollt Ihr es mir verkaufen?»

Der Mann war zunächst etwas verdutzt, da er jedoch so freundlich angesprochen wurde, antwortete er: «Wohl ist mir dieser Teppich feil, doch werdet ihr kaum viel dafür geben wollen. Es ist zwar ein kostbares Stück und hat einst mehr als zehn Goldstücke gekostet, doch ist er durch den Gebrauch nicht besser geworden.» Der gütige Alte aber entgegnete ihm: «So Ihr mit sechs Goldstücken zufrieden seid, kaufe ich Euch den Teppich ab.»,

Der Handel wurde abgeschlossen und der Mann, der sein Glück noch kaum fassen konnte, eilte auf den Markt, um dort alles Notwendige für das Fest und auch noch Lebensmittel einzukaufen.

In der Zwischenzeit hatte die Frau zuhause das Haus in Ordnung gebracht, die Räume schön geschmückt, als plötzlich der Türklopfer laut ertönte. Sie eilte zur Haustür, machte auf und sah einen alten, würdigen Mann davor stehen, der ihr einen zusammengerollten Teppich übergab und nur kurz zu ihr sagte: «Euer Mann lässt Euch diesen Teppich übergeben, er muss nur noch einige Einkäufe auf dem Markt erledigen, dann kommt er gleich nach. » Und ehe noch die Frau den Mund auftun konnte, hatte der alte Mann sich abgewandt und war im Gewühl der Gassen verschwunden. Die Frau wusste nicht, was sie denken sollte, denn vor kurzer Zeit hatte doch ihr Mann den Teppich zum Verkauf mitgenommen und nun schickte er ihn wieder. Wollte er sie etwa zum Narren halten? Zornig legte sie den Teppich auf den Boden – unzweifelhaft, es war ihr Teppich.

Bald darauf hörte sie am Geräusch der Haustür, dass ihr Mann zurückgekommen war. Sie eilte ihm entgegen und als sie ihn auch noch mit leeren Händen dastehen sah, hub sie an zu schimpfen, denn sie glaubte nun wirklich, er hätte einen schlechten Streich verübt. Ihr Mann ließ sie ausreden und als sie gerade fertig war, ging erneut der Türklopfer. Diesmal öffnete der Mann und ließ einen Lastträger eintreten, der eine Last Lebensmittel und Kerzen niederstellte und dankend seinen Trägerlohn empfing.

«Siehst du, liebe Frau, das alles habe ich von dem Verkauf des Teppichs einhandeln können, und es ist sogar noch einiges übriggeblieben. » Die Frau war nun ihrerseits ganz verwirrt, denn wie konnte es zugehen, dass ihr Mann den Teppich verkauft hatte und ihn gleichzeitig zurückschickte? So erzählte sie nun ihrem Mann von der Begebenheit mit dem Teppich und zeigte ihm den Platz, wo sie ihn wieder ausgebreitet hatte. Nun war die Reihe an ihm, erstaunt zu sein, und er ließ sich den Überbringer des Teppichs genau beschreiben. Bei der Beschreibung stellte sich heraus, dass derselbe gütige alte Mann, der ihm den Teppich abgekauft hatte, auch der Überbringer hier im Hause war. Da erkannte der Mann, dass wohl der Bischof Nikolaus selbst Käufer und Überbringer in einer Person gewesen war. So feierten sie das Fest zu seinen Ehren und dankten ihm aus ganzem Herzen für die Gabe.

So wunderbar aber dünkte den Beiden diese Begebenheit, dass sie aus ihrer Dankbarkeit heraus zum Patriarchen eilten und alles erzählten. Bald lief die Kunde durch die ganze Stadt und alle priesen die Wohltat des Bischofs Nikolaus.

Das Teppichwunder von Konstantinopel Altslawische Nikolaus Legende

Du suchst noch ausgefallene und inhaltsvolle Geschenke
für Deine Freunde, Bekannten, Familie?
Dann stöbere in unserem Märchen-Shop.
Hier gibt es märchenhaftes und aufbauende Schriften und CDs:
Märchenshop

Weitere wundervolle Märchen findest Du in den folgenden Büchlein:
Schöne Märchen von Frau Holle:
http://www.amazon.de/gp/product/3927154814

Lebensgesichter von FrauHolle klein

 

 

 


Märchen von Bäumen:

http://www.amazon.de/gp/product/3927154415

Märchen von Himmelhohen Bäumen

 

 

 

 

Die Goldene Kugel: Ein Lebens-Märchen
http://www.amazon.de/gp/product/3927154326

Die Goldene Kugel, Märchen

 

 

 

 

Besucherzaehler

Goldene Schlüssel! Märchen

Der goldene Schlüssel

Der goldene SchlüsselEinen märchenhaften und lichtvollen Tag, wünsche ich Ihnen!

Dafür möchte ich Ihnen zunächst ein kleines Märchen ans Herz legen:

* * * * * * *

Zur Winterszeit, als einmal ein tiefer Schnee lag, musste ein armer Junge hinaus gehen und Holz auf einem Schlitten holen.

Wie er es nun zusammengesucht und aufgeladen hatte, wollte er, weil er so erfroren war, noch nicht nach Haus gehen, sondern erst Feuer anmachen und sich ein bisschen wärmen.

Da scharrte er den Schnee weg, und wie er so den Erdboden aufräumte, fand er einen kleinen goldenen Schlüssel. Nun glaubte er, wo der Schlüssel wäre, müsste auch das Schloss dazu sein, grub in der Erde und fand ein eisernes Kästchen.

Wenn der Schlüssel nur passt! dachte er. Es sind gewiss kostbare Schätze in dem Kästchen. Er suchte, aber es war kein Schlüsselloch da, endlich entdeckte er eins, aber so klein, dass man es kaum sehen konnte.

Er probierte, und der Schlüssel passte glücklich.

Da drehte er einmal herum, und nun müssen wir warten, bis er vollends aufgeschlossen und den Deckel aufgemacht hat, dann werden wir erfahren, was für wunderbare Kostbarkeiten in dem Kästchen lagen.

Der goldene Schlüssel Märchen der Brüder Grimm

* * * * * * *

Märchen bringen Wärme in die Adventszeit

Wenn es draußen dunkler wird, dann sehnt sich der Mensch nach Licht und Wärme.

Gerade in der Adventszeit können Sie erleben, wie es in Ihnen nach und nach lichter, heller wird obwohl es die dunkelste Zeit im Jahr ist.

Mit jeder Advents-Kerze, die Sie bald anzünden, wird es heller im Zimmer und ebenso im eigenen Innern, in Ihrem Herzen, in der Seele der Kinder oder der anderen Mitglieder der Familie.

Es ist eine Wonne in so einer wohligen Stimmung ein Märchen oder Geschichten zu hören, zu lesen oder vorzulesen. Denn diese weisheitsvollen, bunten und spannenden Geschichten erzählen vom erlebnis- und erfolg-reichen Lebens-Weg,  der durch Tiefen und Höhen zum Glück und zum erfüllten Leben führt.

Märchenhafte, besinnliche und schöne Adventskalender
werden Ihnen zur wohltuenden, erholsamen Stimmung

und zu einer erfüllenden Zeit verhelfen.

Bitte klicken Sie mehr lesen an,
so kommen Sie auf die Blogseite
mit der Auswahl an wertvollen Adventskalendern

Mehr lesen

Erbauliche AdventszeitODER
schauen Sie sich hier
nach den einzelnen Adventskalendern um:

2 Märchen Advents-Kalender:  
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/der-maerchen-adventskalender/
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/lichtvolle-maerchen/

Der innige Advents-Kalender mit den 7 Urbildern 
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/adventskalender-selbstverwirklichung/

Der Advents-Kalender für mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit.   http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/adventskalender-innere-mitte/

Der Adventskalender: LICHT, LEBEN und LIEBE im Advent.   http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/sehnsucht-nach-licht/

Für das festliche Begehen der 12 Heiligen Tage und 13 Heiligen Nächte:  
Lebe die Vollkommenheit Deines Lebens. Die 12 Weihnachtstage
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/vollkommenheit-des-lebens/

Das Adventskalender-Paket mit Preisvorteil:
Viel Freude beim Stöbern
und noch einen märchenhaften, schönen Tag!
😉

Besucherzaehler

Der Märchen Adventskalender

Der Märchen Adventskalender   Der Märchen Adventskalender

Der Märchen Adventskalender  

Erleben Sie einen stimmungsvollen Advent,
mit Märchen und kreativen Erlebnissen zu Advent und Weihnachten.

Tag für Tag wird es ein Märchen zum Erleben geben:

Sie werden der Erde, den Pflanzen
und sogar Frau Holle begegnen,
die Güte und Hilfe der Tiere erleben,
den Lebens- und Leidens-Weg der Menschen begleiten
die wundersame Kraft der Schutz-Engel spüren
und die Wunder Ihres eigenen Lebens  klar entdecken,
dankbar empfangen und intensiver erleben.

Sie werden auch erfahren
* was Sie mit Märchen so alles machen können,
wie sie Ihnen den besten Nutzen bringen
und wie Sie Ihr Lebens mit Märchen verbessern und wandeln.

* wie Sie märchenhaft feiern können
und einen wunderschönen Märchen- und Festes-Tisch gestalten,
lernen Sie ebenso in diesen E-Mails kennen.

* wie Sie „märchenhaft leben“ werden
glücklich, liebevoll, erfolgreich und harmonisch.

Was Ihnen dieser Märchen-Advents-Kalender bringen wird ist:
– eine freudige, besinnliche und sinnvolle Unterhaltung,
– Anregungen und Anleitungen zum märchenhaften Leben und Feiern,
– die Weisheit der Märchen zu erleben und ihre Botschaft zu nutzen.

Lächeln Sie Ihrem Leben zu mit Hilfe der Märchen!
Schöpfen Sie in der Weisheit der Märchen!

Greifen Sie gleich zu!
Auf der folgenden Seite können Sie bestellen:
Märchen Adventskalender

* * * * * * *

Sie möchten lieber einen Adventskalender
vom Licht,
vom Glücklichsen,
mit Engeln?
Dann
schauen Sie sich hier
die gesamte Auswahl an Adventskalendern an:

Märchen Adventskalender

Engel mit Sprüchen sehen Sie,
wenn Sie auf das Bild klicken:
Engel im Advent

*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  * 
JA! Erleben Sie
eine märchenhafte

Advents-Zeit
und lichtvolle 12 Weihnachts-Tage!

*   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   * 

Besucherzaehler

Märchenadventskalender zum Kennenlernen

Der Märchenadventskalender

Jeden Tag ein Märchen per Email
gleich bestellen

Märchenadventskalenderoder kennenlernen:

Märchenadventskalender

Haben Sie Herz für die Natur, so hilft sie Ihnen auch auf Ihrem Lebensweg wenn es schwierig wird, das zeigen uns die Märchen.
Genießen Sie gleich ein Märchen, das diese wechselseitige Hilfe aufs schönste zeigt.

Stimmen Sie sich märchenhaft ein.

Machen Sie es sich bequem und märchenhaft.
Zünden Sie sich eine Kerze an.

Genießen Sie das heimelige Licht, das in der Dunkelheit strahlt
und die Ruhe,
die sich immer mehr vertieft.

Spüren Sie Ihr natürliches Fließen Ihres Atems
ohne etwas daran zu ändern.

Sobald Sie sich entspannt und wohl fühlen,
voll freudiger Erwartung auf das Märchen.
lesen Sie jetzt das folgende Märchen,
lassen Sie die Märchenbilder und -Gefühle
ganz lebendig und bildhaft in sich aufsteigen:

s gingen einmal zwei Königssöhne auf Abenteuer aus und gerieten in ein wildes, wüstes Leben, so dass sie gar nicht wieder nach Hause kamen. Der jüngste, welcher der Dummling hieß, machte sich auf und suchte seine Brüder: aber wie er sie endlich fand, verspotteten sie ihn, dass er mit seiner Einfalt sich durch die Welt schlagen wollte, und sie zwei könnten nicht durchkommen und wären doch viel klüger.

Sie zogen alle drei miteinander fort und kamen an einen Ameisenhaufen. Die zwei ältesten wollten ihn aufwühlen und sehen, wie die kleinen Ameisen in der Angst herumkröchen und ihre Eier forttrügen, aber der Dummling sagte: „Lasst die Tiere in Frieden, ich leid’s nicht, dass ihr sie stört.“

Da gingen sie weiter und kamen an einen See, auf dem schwammen viele viele Enten. Die zwei Brüder wollten ein paar fangen und braten, aber der Dummling ließ es nicht zu und sprach: „Lasst die Tiere in Frieden, ich leid’s nicht, dass ihr sie tötet.“

Endlich kamen sie an ein Bienennest, darin war so viel Honig, dass er am Stamm herunterlief. Die zwei wollten Feuer unter den Baum legen und die Bienen ersticken, damit sie den Honig wegnehmen könnten. Der Dummling hielt sie aber wieder ab und sprach: „Lasst die Tiere in Frieden, ich leid’s nicht, dass ihr sie verbrennt.“

Endlich kamen die drei Brüder in ein Schloss, wo in den Ställen lauter steinerne Pferde standen, auch war kein Mensch zu sehen, und sie gingen durch alle Säle, bis sie vor eine Tür ganz am Ende kamen, davor hingen drei Schlösser; es war aber mitten in der Türe ein Lädlein, dadurch konnte man in die Stube sehen. Da sahen sie ein graues Männchen, das an einem Tisch saß. Sie riefen es an, einmal, zweimal, aber es hörte nicht: endlich riefen sie zum dritten Mal, da stand es auf, öffnete die Schlösser und kam heraus. Es sprach aber kein Wort, sondern führte sie zu einem reichbesetzten Tisch; und als sie gegessen und getrunken hatten, brachte es einen jeglichen in sein eigenes Schlafgemach.

Am andern Morgen kam das graue Männchen zu dem ältesten, winkte und leitete ihn zu einer steinernen Tafel, darauf standen drei Aufgaben geschrieben, wodurch das Schloss erlöst werden könnte. Die erste war: in dem Wald unter dem Moos lagen die Perlen der Königstochter, tausend an der Zahl, die mussten aufgesucht werden, und wenn vor Sonnenuntergang noch eine einzige fehlte, so ward der, der gesucht hatte, zu Stein.
Der älteste ging hin und suchte den ganzen Tag, als aber der Tag zu Ende war, hatte er erst hundert gefunden; es geschah, wie auf der Tafel stand, er ward in Stein verwandelt.

Am folgenden Tag unter nahm der zweite Bruder das Abenteuer: es ging ihm aber nicht viel besser als dem ältesten, er fand nicht mehr als zweihundert Perlen und ward zu Stein.

Endlich kam auch an den Dummling die Reihe, der suchte im Moos, es war aber so schwer, die Perlen zu finden, und ging so langsam. Da setzte er sich auf einen Stein und weinte. Und wie er so saß, kam der Ameisenkönig, dem er einmal das Leben erhalten hatte, mit fünftausend Ameisen, und es währte gar nicht lange, so hatten die kleinen Tiere die Perlen miteinander gefunden und auf einen Haufen getragen.

Die zweite Aufgabe aber war, den Schlüssel zu der Schlafkammer der Königstochter aus der See zu holen. Wie der Dummling zur See kam, schwammen die Enten, die er einmal gerettet hatte, heran, tauchten unter und holten den Schlüssel aus der Tiefe.

Die dritte Aufgabe aber war die schwerste, aus den drei schlafenden Töchtern des Königs sollte die jüngste und die liebste herausgesucht werden. Sie glichen sich aber vollkommen und waren durch nichts verschieden, als dass sie, bevor sie eingeschlafen waren, verschiedene Süßigkeiten gegessen hatten, die älteste ein Stück Zucker, die zweite ein wenig Sirup, die Jüngste einen Löffel voll Honig. Da kam die Bienenkönigin von den Bienen, die der Dummling vor dem Feuer geschützt hatte, und versuchte den Mund von allen dreien; zuletzt blieb sie auf dem Mund sitzen, der Honig gegessen hatte, und so erkannte der Königssohn die rechte.

Da war der Zauber vorbei, alles war aus dem Schlafe erlöst, und wer von Stein war, erhielt seine menschliche Gestalt wieder. Und der Dummling vermählte sich mit der jüngsten und liebsten und ward König nach ihres Vaters Tod; seine zwei Brüder aber erhielten die beiden andern Schwestern.

Die Bienenkönigin Märchen der Brüder Grimm

*

Lassen Sie das Märchen noch nachklingen.

Wenden Sie sich noch einmal den Märchen-Bildern und -Gefühlen zu
und erzählen Sie dieses Märchen dann gleich nach,
so wie Sie es jetzt in Erinnerung haben.

Viel Freude beim Erzählen!

*

Für heute wünsche ich Ihnen einen schönen Tag
an dem Sie Herz haben für die Natur.

Entnommen aus dem: Märchenadventskalender 
„Märchenhafter Advent“

der per Email täglich im Advent geliefert wird.
Möchten Sie jeden Tag ein schönes Märchen,
das Ihnen Entspannung und innere Freude bringt
dann
können Sie gleich hier bestellen:

Märchenadventskalender

Was erwartet Sie in den 24 Tagen des Advents
in diesem Märchenadventskalender?

Der Märchen Adventskalender

Erleben Sie einen märchenhaften Advent,
mit kreativen Erlebnissen zu Advent und Weihnachten.
Tag für Tag wird es ein Märchen zum Erleben geben:

Sie werden der Erde, den Pflanzen
und sogar Frau Holle begegnen,
die Güte und Hilfe der Tiere erleben,
den Lebens- und Leidens-Weg der Menschen begleiten
die wundersame Kraft der Schutz-Engel spüren
und die Wunder Ihres eigenen Lebens klar entdecken,
dankbar empfangen und intensiver erleben.

Sie werden auch erfahren

* wie Sie am besten mit diesen Märchen umgehen,
wie sie Ihnen den besten Nutzen bringen
und wie Sie damit Ihr Leben zum Besseren verwandeln.

* wie Sie märchenhaft feiern können
und einen wunderschönen Märchen- und Festes-Tisch gestalten,
lernen Sie ebenso in diesen E-Mails kennen.

* wie Sie „märchenhaft leben“ werden
in Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit.

Was Ihnen dieser Märchenadventskalender bringen wird ist:

– eine freudige, besinnliche und sinnvolle Unterhaltung,
– Anregungen und Anleitungen zum märchenhaften Leben
und Feiern,
– die Weisheit der Märchen zu erleben
und ihre Botschaft zu nutzen.

Lächeln Sie Ihrem Leben zu mit Hilfe der Märchen!
Schöpfen Sie in der Weisheit der Märchen!

Spricht Sie der Märchenadventskalender an?
Auf der dieser Seite können Sie ihn bestellen:
MärchenadventskalenderSie haben diesen Märchen Adventkalender schon?
Es gibt einen 2. Märchen-Adventskalender
mit Märchen vom Licht und von der Liebe.
Klicken Sie auf das Bildchen und Sie kommen zu der Beschreibung:
Märchen Adventskalender vom Licht und von der Liebe* * * * * * *

Adventskalender mit anderen Themen
können Sie hier kennenlernen:

Adventskalender alle

Sie möchten lieber einen Adventskalender
vom Licht,
oder vom Glücklichsen,
oder mit Engeln?
Dann schauen Sie sich
die gesamte Auswahl an Adventskalendern
hier an:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/maerchenhafte-adventskalender/

*

Herzliche Grüße
von Monika Zehentmeier
und dem gesamten Märchenteam

© Copyright by Märchenhaft leben Verein
D- 32602 Vlotho

 

Besucherzaehler

Adventskalender für Ihre Innere Mitte

Adventskalender für Ihre Innere Mitte

Adventskalender für Ihre Innere Mitte

Begehen Sie den Advent in Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit. 
Wie Sie die 4 großen Werte Ihres Lebens intensiver erleben!

Dieser Adventskalender führt Sie in Ihre Mitte, in Ihr Glück, in Ihre ersehnte Harmonie und ins Licht, das in der Dunkelheit ganz besonders strahlt.

* Er lässt Sie die kleinen, großartigen Wunder um Sie herum erleben,
stärkt Ihre Gesundheit, Ihren Erfolg und Wohlstand,
Ihre mitfühlende Beziehung zu den Menschen
und Ihr glücklich sein, auf schöne, einfache und natürliche Art.

* Durch die Bilder-Reisen, die Sie darin finden,
können Sie wieder Behaglichkeit und Ruhe
in Ihr Gemüt einziehen lassen und sich darin tief erholen.

* Die Lieder und Meditativen Texte bringen Ihnen
Glücks-, Dankbarkeits- und Erfüllungs-Gefühle,
denn sie sprechen und tönen vom tiefsten Wunsch des Menschen,
wieder Eins zu sein, ganz zu sein mit DER EINEN KRAFT,
mit DER LIEBE.

* Auch das kreative Gestalten ist ein Teil der Beiträge
in diesem besinnlichen und praktischen Adventskalender.
Der Mensch ist ein schöpferisches, gestalterisches Wesen
und hat Freude daran, etwas Schönes zu schaffen.
Die Anleitungen sind einfach und Sie werden schon
beim Herstellen Freude haben, sowie beim immer wieder betrachten.

Nach 25 Tagen werden Sie Ihren inneren Ruhepol deutlich in sich spüren, sich dem wahren Glück im Inneren genähert und es geweckt haben und Sie werden vorbereitet sein auf die Geburt des Lichtes, des Göttlichen Kindes, das im Menschen geboren werden will.

25 Tage lang, vom 1.12. bis zum 25.12. bekommen Sie eine Email mit Beiträgen, die Ihren Tag, und den Tag Ihrer Familie und Freunde, erfreulicher und glücklicher machen kann.

Advent in mehr Glück, Liebe, Erfolg, GesundheitGreifen Sie gleich zu! Auf der folgenden Seite können Sie bestellen:

 

Schauen Sie sich die gesamte Auswahl an Adventskalendern hier an:
Gesamte Auswahl an Adventskalendern

 

*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  * 
JA! Erleben
Sie
eine märchenhafte

Advents-Zeit
und lichtvolle 12 Weihnachts-Tage!

*   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   * 

Besucherzaehler

Die Zeit der praktischen Liebe.

Die Zeit der praktischen Liebe.

Wie Du in der Adventszeit Deine Zuneigung stärken kannst
Auszug aus dem Adventskalender für mehr Glück und Liebe

Die Zeit der praktischen Liebe
Die Advents- und Weihnachts-Zeit ist gewiss die hohe Zeit der Liebe, wonach sich jeder so sehr sehnt und so wenig bekommt, weil sie im äußeren Leben erwartet wird und nicht vom eigenen Herzen gelebt wird.

Betrachtest und schätzt Du den Advents-Kranz und die Advents-Zeit und hältst Du vor allem einen aufmerksamen Umgang damit, werden sie Dich mit tiefer Ruhe, mit einfacher Zufriedenheit und mit stillem Glücklichsein beschenken.

Der Advents-Kranz kann Dir ein Sinnbild der größten Kraft des Universums, der Erde und des Menschseins: DER LIEBE sein.

Sobald Du der Kreis-Form, der Vollkommenheit und des Eins-Seins in Dir gewahr wirst, wozu dieser Kranz Dich anregen kann, wird Dein Leben mehr zu Frieden, Harmonie und Freude finden.

Diese Zeit im Jahr könnte immer mehr für Dich und Deine Umgebung eine hohe Zeit der Göttlichen wie der menschlichen Liebe, der inneren wie der praktizierten Liebe werden.

Das Unsichtbare, das in der Mitte des Kranzes und des Lebens anwesend ist,
das Zentrum, der Kern jedes Wesens auf Erden und im Universum,
DIE EINE ALL-UMFASSENDE, aber stets verborgene KRAFT,
ist es nicht DIE LIEBE zu sich selbst, zum Mitmenschen und zur Natur?

Dies wird Dir Erfüllung bringen in dieser Advents-Zeit:
Die Zeit der praktischen Liebe
Aus dem 3. Adventskalender:
Begehen Sie den Advent in Glück, Liebe 1. Tag:
Adventskalender Glück und Liebe

 

Hier eine Anregung für Deinen Alltag:

Tue es praktisch!

Und besinne Dich:
Wie Du Dir selbst und Deinem Leben,
wie Du Deinen Mitmenschen um Dich herum,
wie Du der Natur, der Erde
praktizierte Liebe zukommen lassen kannst!?
So möge der Advents-Kranz für Dich ein Sinn-Bild
der höchsten Qualitäten des Daseins werden:

LICHT – LEBEN – LIEBE
und Dich
DAS EINS-SEIN,
DAS GANZ-SEIN,
DIE GÖTTLICH- MENSCHLICHE LIEBE
erleben lassen.

Für heute wünschen wir Dir, eine Entdeckung gemacht zu haben, woran Dich dieses Jahr der Adventskranz ganz besonders erinnern will.

Entnommen aus dem 3. Advents-Kalender:
Begehen Sie den Advent in Glück und Liebe 1. Tag.
Ausführliche Beschreibung und Bestellmöglichkeit hier:

 

© Jean Ringenwald und Verlag Märchenhaft leben
Besucherzaehler