Glücklich sein. Unterhaltsame Weisheit für den Alltag

Glücklich sein. Unterhaltsame Weisheit für den Alltag

Dauerhaft Glücklich und Zufrieden sein, wie sehr wünschen wir uns dies immer wieder, sehnen es herbei, jagen ihm vielleicht sogar auf verschiedenst Weise nach. Und wenn es uns verborgen bleibt meinen wir, dass es so leicht nicht zu finden und zu leben sei. Aber für alles ist „ein Kraut gewachsen“.

Das unerwartete Wundermittel
sind Geschichten, Gleichnisse aus alten Zeiten, die von Weisen erzählt und immer weiter gegeben wurden über viele, viele Generationen lang und die bis heute überliefert sind. Ihre Strahlkraft und Wirkung haben sie bewahrt, bis zum heutigen Tag.

Ja, Lehr- bzw. Weisheitsgeschichten sind unterhaltsam, aber auch schlichte Wegweiser für den Umgang mit dem Glücklich sein im Alltag, mit den Mitmenschen, mit der Arbeit, mit den Gütern und mit dem Geld und mit vielen anderen alltäglichen Themen.

Solche Geschichten lenken Deine Aufmerksamkeit spielerisch auf den Ort, wo Glück und Zufriedenheit zuverlässig zu finden sind und mit den Geschichten gelangst Du wie von selbst in Dein Glücklich und Zufrieden sein.

Eine wertvolle Sammlung von Glücks-Geschichten
findest Du in dem Büchlein mit CD:
„Wahres Glück findest Du in Dir!“

Unterhaltsame Weisheit für den Alltag

Diese Geschichten handeln vom Weg zum höchsten Glück des menschlichen Wesens, sie umgehen den Verstand und führen einfach und natürlich zum Ersehnten: das Glücklich sein zu erfahren.

Verblüffend einfach, wunderbar und Weise, erfüllend und humorvoll präsentiert sich diese Einladung zum Glücklich sein in den Geschichten, Meditativen Texten und den Lebensfragen an Dich selbst, die diese Glücksgeschichten ergänzen und vertiefen. Sie geben Dir die Impulse, die es Dir auf Deine Weise möglich machen, dem Glücklich sein zu begegnen und es immer tiefer zu erfahren.

Im Mittelpunkt der kurzen Lebensfragen an Dich selbst steht das glücklich sein, Dein glücklich sein.

Jede und jeder ist dazu fähig,
glücklich zu sein, glücklich zu leben,
das ist die leichte und tiefe Erkenntnis
bei der Lektüre dieses Büchleins und der Hör CD.

Unterhaltsame Weisheit für den Alltag

Es sind unterhaltsame Geschichten, die nicht nur unterhalten,
es sind Gleichnisse die nicht nur lehren,
es sind poetische Bilder, die nicht um der Kunst willen erzählt werden,
es sind Geschichten zur Lebenshilfe,
die jeder nach seinen eigenen Bedürfnissen entsprechend
anwenden kann.
Du wirst durch sie die Quelle in Deinem inneren Herzen entdecken
und beginnen neu zu leben!

Was gibt es Schöneres,
als einen Menschen jeden Tag
ein wenig glücklicher und beschwingter zu machen.
🙂

Genau dies bewirken die Geschichten in dem Büchlein:
„Wahres Glück findest Du in Dir!“
die der Seele Flügel verleihen.
Sie schärfen Dein Wahrnehmen,
lassen Dich hinter die Kulissen des Lebens blicken
und verändern mit neuen Impulsen Deinen Alltag.
Es sind Geschichten, die beflügeln,
Glücksgeschenke für Deinen Tag.

Alle diese Geschichten sind wie funkelnde Edelsteine,
die Dich mit ihrer Schönheit erfüllen und Dich in ihrer Tiefe
Glück, Licht, Lichtblicke erschauen lassen.
Sie treffen tief ins Herz und fördern daraus
Dein Glück und Deine Liebe empor.

Wenn auch Du Dein ureigenes GLÜCK finden magst, dann werden die Broschüre und die gleichnamige CD:
„Wahres Glück findest Du in Dir!“
– mit ihren 7 Lehrgeschichten,
– mit 8 Meditativen Texten
und 5 Bejahungen (Gebeten),
– mit 7 Betrachtungen,
– mit 4 Mal 3 inniglichen Lebensfragen,
– mit einer Einkehr zu Deinem ureigenen Glück
– und mit einer „kleinen Übung mit großer Wirkung für Deinen Alltag“
von größter Hilfe sein.

Hier kannst Du das Glücks-Set bestellen. Gönne Dir selbst und Deinen Lieben das wunderbare GLÜCK, das in Dir schlummert und auf Erweckung wartet.
Dieses „Glückspäckchen“ kommt übrigens sehr gut an als Geburtagsgeschenk, als Mitbringsel bei einem Krankenbesuch oder zur Erhellung in den eher dunkleren Jahreszeiten.

 

Wahre und gute Lehr-Geschichten
sprechen Dein Innen-
wie Dein Außen-Leben an,
sie sind Dir:
Besinnung und Orientierung,
Wegweiser und Zielfindung,
Öffnung und Erfüllung,
Erlebnis und Verwandlung,
Vervollkommnung und Meisterschaft,
Hochzeit und Krönung.
Jean Ringenwald

Besucherzaehler

Das besprochene Wasser. Märchen

Das besprochene Wasser. Märchen 

Wie ist`s meine Lieben, wird bei euch in der Stadt auch Wasser besprochen? Habt ihr davon gehört oder nicht? Besprochenes Wasser heißt es, und es ist wer weiß wie heilkräftig, dieses liebe Wässerchen! Hilft gegen alles. Halt mal, warte- ich brauche nicht weit zu gehen, von mir selber kann ich erzählen, wie mir dieses Wasser geholfen hat! … Besser kann es gar nicht sein. Hört also, wie die Sache gewesen ist….

Ich hatte mit meinem Alten von Jugend an in bester Eintracht gelebt … Wie er aber nun ins Alter kam, passierte doch etwas Schlimmes mit ihm; er wurde ein so widerspenstiger alter Querkopf, Gott bewahre mich. Du sagst ihm dies, und er dir das… Du gibst ihm ein Wort, und er dir zwei…
Nun, und ich meine Besten, war keine von den Schüchternen; er mir zwei… ich fünf… er fünf… und ich zehn. Und so war bei uns manchmal ein Sturm, dass es selbst die Heiligen aus der Stube fegen konnte… Und wenn wir anfingen, der Sache auf den Grund zu gehen – keiner war schuld!

“Woher kommt das bloß bei uns, Alte?” – “Das bist doch immer du, du Zankteufel, querköpfiger… immer du!”- “Nun hör aber auf! Ich!?? Und du?! Mit deiner bösen Zunge…”- “Nicht ich, du bist’s- “Du, und nicht ich!” Und nun ging es wieder von vorne los, dass es in allen Ecken nur so krachte.

Und es war so weit gekommen, meine Lieben, dass der Alte morgens nur seine Beine vom Ofen herunterzuhängen brauchte, und es ging los… und ging los, dass es zum Davonlaufen war.

Ja, Gott sei Dank – ein altes Weiblein hat mich auf das Richtige gebracht… Eine Tagelöhnersfrau, sie wohnte nur drei Häuser weiter… Die hörte das, hörte`s und sagte: “Liebe Maremja, was hast du mit deinem Alten immer Zank und Streit? Du solltest einmal zu dem Einsiedler auf dem Berg gehen, Mütterchen! – Der Einsiedler bespricht Wasser… hilft so den Menschen… Vielleicht kann er auch dir helfen!” “Ja, wirklich”, denke ich, “ich will mal hingehen, mir kann keiner helfen, wenn nicht der liebe Gott.”

Ich ging also zu diesem alten Einsiedler. Komme hin – da steht mutterseelenallein ein kleines Hüttchen. Ich klopfe ans Fenster, und der Einsiedler kam heraus. So ein kleiner… verhutzelt, mit einem kleinen spitzen Bärtchen… “Was willst du, Magd Gottes?” sagt er.

“Ach, Väterchen”, sage ich, “hilf mir!… Mein Alter und ich zanken uns immer…” “Warte ein Weilchen”, sagt er.

Und, was meint ihr, meine Lieben, er brachte mir in einer Schöpfkelle etwas Wasser heraus und flüsterte vor mir darauf… Ich will mich nicht von der Stelle rühren können, ich lüge nicht… Er schlug ein Kreuz darüber, goss das Wasser in ein Fläschchen und sagt:
“Hier, Magd Gottes, wenn du nach Hause kommst, und dein Alter zu brummen anfängt, dann nimm etwas von dem Wasser in den Mund, spuck’s aber nicht aus und verschluck`s auch nicht, sondern behalte`s mit einem Gebet zum Herrn Jesus im Mund, bis er sich beruhigt hat… Alles wird aufs beste gehen…”

Ich verbeugte mich vor dem alten Einsiedler, nahm das Fläschchen und machte mich auf nach Hause. Kaum habe ich diesen Fuß hier über die Schwelle gesetzt, da ist mein Alter wie aus dem Häuschen… Er war nämlich, mein Seliger, ganz versessen auf Tee… Man brauchte es nur um eine Minute mit dem Samowar verpassen… und ich hatte mich bei dem Einsiedler ganz ordentlich verspätet… Er also vom Ofen herunter: “Och, dieses Weibervolk, diese verfluchten Klatschweiber! … Gehen fort und sind wie vom Erdboden verschwunden…”

Ich aber, meine Besten, nahm etwas Wasser in den Mund und – wie’s der Einsiedler gesagt hatte – spuckte es nicht aus, schluckte es nicht hinter, sondern behalte es mit einem Gebet zum Herrn Jesus im Mund … Und richtig – mein Alter wurde still! Dem Himmel sei Dank – so heilkräftig ist das Wasser. Ich steckte das Fläschchen hinter die Gottesmutter und machte mich an den Samowar, da fällt mir doch das Röhrchen herunter … Meinem Alten sprangen fast die Augen aus dem Kopf … er ist ganz außer sich: “Ach, du Unglücksweib … dir haben sie die Arme verkehrt eingesetzt…”

Ich aber schnell wieder zum Wasser … nahm etwas in den Mund … behalte es drin … und mein Alter wurde still … Und was soll ich euch sagen, meine Lieben, es zog Ruhe und Frieden bei uns ein und Gottes Segen! … Er will schimpfen, und ich nehme mein Wasser … Ja, dem Himmel sei Dank! Alles ging, wie es im Buche steht.

Das also macht dieses Wasser, meine Besten. Mein Alter aber, mein Seliger, war einen Klafter breit in den Schultern und fürchterlich groß … Hier den Querbalken über der Tür hätte er mit der Stirn herausgestoßen … Und so ein kleines Schlückchen hat ein solches Ungeheuer gezähmt … Da sieht man, was für eine Kraft dieses besprochene Wasser hat.

Russisches Märchen

* * * * * * *

Du brauchst, wenn Du Rat suchst für ein Herzensanliegen, nicht so weit gehen bis in die Einsiedelei, denn es gibt dieses Büchlein mit Hörbuch:

Auf zum Heiligen Berg Deiner Seele!
Die Berg-Meditation
Eine Lebens-Hilfe

Dein eigener Weg „zum Heiligen Berg Deiner Seele“ ist noch viel wichtiger als das Ziel selbst, denn es sind Deine ureigenen Lebens-Prozesse, die Dich vorangehen lassen nach den Gegebenheiten DES LEBENS und nach Deiner tiefen Geistes-Haltung, nach Deinem Schicksal und Deiner Bestimmung, nach Deinen Talenten und Fähigkeiten, nach Deiner Lebens-Aufgabe und / oder Deiner Berufung.
Die Berg-Meditation ist eine großartige, hervorragende Möglichkeit um dies nach und nach zu erkunden und im Alltag zu Deinem Besten umzugehen.

Schaue doch gleich die weitere Beschreibung der „Berg-Meditation“ an und klicke auf einen dieser Buttons:


Auf zum Heiligen Berg

Besucherzaehler

Fundevogel. Märchen interpretieren durch betrachten.

 

Fundevogel.
Märchen interpretieren durch betrachten.

Unser Bewusstsein wacht!

Das Märchen vom Fundevogel aus der Sammlung der Brüder Grimm von 1857 ist schon eine etwas außergewöhnliche Geschichte. Viele dieser bekannten Märchen beginnen meist mit einer Handlung, die nicht gleich vermuten lässt, dass es sich um ein Märchen handelt. Es könnte sich ebenso um eine ganz gewöhnliche Geschichte drehen, die alltäglich passiert. Etwas anders verhält es sich beim Fundevogel.

„Es war einmal ein Förster, der ging in den Wald auf die Jagd, und wie er in den Wald kam, hörte er schreien, als obs ein kleines Kind wäre. Er ging dem Schreien nach und kam endlich zu einem hohen Baum, und oben daraufsaß ein kleines Kind. Es war aber die Mutter mit dem Kinde unter dem Baum eingeschlafen, und ein Raubvogel hatte das Kind in ihrem Schöße gesehen: da war er hinzugeflogen, hatte es mit seinem Schnabel weggenommen und auf den hohen Baum gesetzt.“

Ein Förster geht durch den Wald und findet ein kleines Kind in einer Baumkrone, das von einem Raubvogel seiner Mutter fortgenommen wurde. Diese eigenartige Situation wirft uns gleich mit den ersten Sätzen in die Wunder des Märchens hinein, da es sich um etwas handelt, was höchst unwahrscheinlich in der reellen Welt geschieht.

Wenn wir uns den Förster, insbesondere seine Berufung, etwas näher anschauen und dabei bedenken, dass das Märchen niemals wahllos oder zufällig einen solchen Beruf auswählt, dann bekommen wir schon leise eine Ahnung davon, aufweichen inneren Prozess uns das Märchen fuhren oder vorbereiten könnte.

Ein Förster hat die Aufgabe, im Wald nach dem rechten zu sehen, zu schützen und gegebenenfalls dort einzugreifen, wo die Ordnung gestört ist oder werden könnte. Er hat in seinem Revier den sogenannten „Durchblick“, der sich in erster Linie auf den Wald bezieht. Der Wald wird im Märchen meist als Rückzugsort oder als Gebiet beschrieben, in dem man sich verirren, die Orientierung und schließlich sein Ziel verlieren könnte.

Jener Ort kann mit dem „Dschungel“ unserer Emotionen, unseren Stimmungsschwankungen, unzähligen Gedanken, Ablenkungen und unserer Ziellosigkeit verglichen werden. …

Märchenbetrachtung von Karlheinz Schudt

Wie immer verblüffen uns die wundersamen Geschehnisse in den Märchen, denen unser Verstand keinen Glauben schenken kann. Wie soll er auch, denn es liegt nicht in seinem Aufgabenbereich. Er ist mehr für das Erinnern, Strukturieren und Organisieren zuständig, aber nicht um intuitive Lösungen im Leben zu finden.

Vom Flüchten und Verdrängen,
von Chancen und Möglichkeiten!
Auch dieses Märchen zeigt uns keine historischen Figuren, sondern schildert sinnbildlich seelisch-spirituelle Prozesse, die sich in uns abspielen und die auf verdrängte oder ungelöste Geschehnisse, aber auch großartige Fähigkeiten und Möglichkeiten in unserem Inneren hinweisen. …

Fundevogel – Nur gemeinsam sind wir stark!
Und so finden wir unter anderem in diesem Märchen vom Fundevogel ein schönes Sinnbild, das uns zeigt, zu welchen Lösungsmöglichkeiten Verstand und Intuition gemeinsam imstande wären, wenn sie sich vereinen könnten.

Diese Verbundenheit wird in dem Sprüchlein
„Verlässt Du mich nicht, so verlass ich Dich auch nicht“.
„Nun und nimmermehr“
,
immer wieder von Neuem bekräftigt. Jener Spruch aber ist mehr als eine routinemäßige Bekundung zwischen „Tür und Angel“. Es ist ein lebenslanges Versprechen, eine tiefe Bejahung der eigenen Fähigkeiten, Möglichkeiten und Einzigartigkeit und selbstverständlich die des anderen.

Dies kann aber nur von Erfolg gekrönt sein, wenn sich beide in Liebe vereinen. Nur so können sich ihre Kräfte ergänzen und entfalten. Denn wer sich der Liebe hingegeben hat, der kämpft nicht gegen einen vermeintlichen Feind, sondern für sein höchstes Lebensziel. Er richtet sein Augenmerk auf das, was es wahrhaftig gilt zu bewahren, zu erneuern und zu verwirklichen auf dem Weg zum Glück: die Liebe und Weisheit.

Was Dir das Märchen vom Fundevogel noch alles an tiefen Weisheiten offenbaren kann und wie Du dies ganz praktisch für Deinen erfüllteren und glücklicheren Alltag anwenden kannst, erfährst Du in dem Betrachtungs-Büchlein mit Meditations-CD zur Selbstbetrachtung.

Betstellmöglichkeit hier:
Es gibt desweiteren noch in dieser Reihe:
Betrachte das Märchen

„Frau Holle“

© der Texte Karlheinz Schudt
Märchenerzähler, Autor, Seminarleiter

Besucherzaehler

Freude am Leben. Kostbare Texte und Sprüche.

Freude am Leben

Erfülltes Leben in Glück

Der Mensch ist nicht zum Vergnügen,
sondern zur Freude geboren.

Paul Claudel

Und Freud und Wonne aus jeder Brust.
O Erd, o Sonne, o Glück, und o Lust,

o Lieb, o Liebe, so golden schön
wie Morgenwolken auf jenen Höhn,

Du segnest herrlich das frische Feld –
im Blütendampfe die volle Welt!  

Goethe

Das Leben ist voller Wunder

Sei freudig und singe wie die Vögel der Natur.

Es spricht das ALLER-INNERSTE

Sei freudig und singe wie die Vögel der Natur.
Lasse die Freude ständig in deinem Herzen aufsteigen,
sie verbindet uns,
denn so schwingst Du auf höhere,
auf meine Ebene.
Es ist nicht immer leicht,
aber wenn Du daran denkst,
wirst du merken, dass Du, wenn Du es magst,
und wann Du es auch magst,
die Freude in Dir herstellen kannst.

Die Freude liegt in deinen Händen,
und ist nicht von äußerem abhängig,
wie die Menschen es so gern vorgeben.

Jean Ringenwald

Bücher

Gott ist die Freude.
Deshalb hat er die Sonne
vor sein Haus gestellt.

Heiliger Franz von Assisi

Ziehe unbeirrt auf Gottes Straße,
dann ist Dein Dasein auf Erden
Freude und Glück.

Ägyptische Weisheit

Märchenhaft leben

Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium!
Wir betreten feuertrunken, Himmlische, dein Heiligtum.
Deine Zauber binden wieder, was die Mode streng geteilt,
alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt.
 
Freude heißt die starke Feder in der ewigen Natur;
Freude, Freude treibt die Räder, in der großen Weltenuhr.
Blumen lockt sie aus den Keimen, Sonnen aus dem Firmament,
Sphären rollt sie in den Räumen, die des Sehers Rohr nicht kennt.

Schiller

Was gibt es Schöneres,
als einen Menschen jeden Tag
ein wenig glücklicher und beschwingter zu machen
und noch dazu, wenn dieser Mensch Du selbst bist.

Mit dem Büchlein mit Hörbuch:
„Wahres Glück findest Du in Dir!“
wirst Du Deiner Seele Flügel verleihen.

Diese Geschichten schärfen Dein Wahrnehmen,
lassen Dich hinter die Kulissen Deines Lebens blicken
und verändern mit neuen Impulsen Deinen Alltag.

Es sind Geschichten, die Dich beflügeln,
Glücksgeschenke für Deinen Tag.
Hier erfährst Du näherers darüber:

Wenn Sie die Freude, das innere Gefühl des Glücklichseins ausführlicher und intensiver erleben möchten, dann empfehle ich Ihnen den Erlebniskurs mit den Lehrgeschichten:
Erfülltes Leben für Mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit.
Ausführliche Infos und Bestllmöglichkeit finden Sie

Erfülltes Leben

hier: Erfülltes Leben

oder hier:  Erfülltes Leben

Mehr Texte zur Lebensfreude

Mehr Texte zur Freude

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Sehnen Sie sich nach einem erfüllten Leben?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich selbst dieses erfüllte Leben in tiefem Glück, in beglückender Liebe, in reichlichem Wohlstand und in Gesundheit in Leib und Seele zu ermöglichen?

JA???!!!

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an:

Die 7 Lebens-Schritte die Ihnen gleich weiterhelfen werden für mehr Glück, Liebe, Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend kostenlos die Antworten auf diese Fragen.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

 

Besucherzaehler

Rosenmärchen – Die Rose und die Nachtigall

Rosenmärchen – Rose

Rosenmärchen RoseDieses Märchen erzählt vom falschen Stolz,
wohin er führen kann und wie aus Leid das Gute hervorwächst.

Es war einmal in einem wunderschönen Land am Ufer eines kalten Meeres. Dort lebte ein junger Mann, der hieß Dajnas. Er war wie eine Kiefer gewachsen, hatte ein klares Gesicht und Haare wie Flachs. Wer ihn traf, schaute ihn mit Freude an, ob Mann oder Frau, ob alt oder jung. Und besonders die Dorfschönen konnten die Blicke nicht von ihm wenden.

Sie schauten sich die Augen nach ihm aus, nur eine schien ihn nicht zu sehen, und die hieß Skajstra. Sie war wie eine Birke gewachsen, hatte ein Gesicht wie Milch und Blut und Haare wie Gold. Wer ihr begegnete schaute ihr nach, ob Mann oder Frau, ob alt oder jung. Und die Dorfburschen dachten nur an sie.

Alle Burschen träumten von Skajstra, aber einer von ihnen war ihr mit Leib und Seele verfallen, das war Dajnas. Für ihre Liebe würde er sein Leben geben, sagte er. Aber Skajstra lachte nur.

„Das sind Worte“, sagte sie, wenn er davon sprach, und ließ den Burschen stehen.

Doch Dajnas war es ernst. „Sag, was ich tun soll“, bat er einmal, als sie ihn wieder abgewiesen hatte, „damit ich es dir beweise.“

Da wies Skajstra höhnisch auf den reißenden Strom, der unter dem Felsen tobte. „Wenn Du dein Leben für mich geben würdest, so spring in den Fluss“.

Skajstra machte sich über Dajnas lustig; sie hätte lieber weinen sollen. Ohne Zögern warf sich der Bursche in den reißenden Strom. Aber die Götter wollten seinen Tod nicht.  Kaum berührte er das Wasser, verwandelte er sich in einen kleinen braunen Vogel.

Seither war im Gebüsch am Fluss Nacht für Nacht eine Nachtigall zu hören. Sie sang so lieblich, so rührend von ihrer Liebe, dass sie auch das Herz der stolzen Skajstra bewegte. Sooft das Mädchen früher vor Dajnas davongelaufen war, lief sie jetzt der Nachtigall nach. Allnächtlich eilte sie zum Flussufer und hörte ihren Liedern zu. Dabei verzehrte sie sich vor Sehnsucht, wie eine Blume vertrocknet. Und sie wäre an ihrer Sehnsucht zur Nachtigall gestorben, doch die Götter wollten ihren Tod nicht.

Rosenmärchen Rose
Als der Frühling vorbei war und die Nachtigall zu singen aufhörte, verwandelten sie Skajstra in eine hundertblättrige Rose.

Seit dieser Zeit fehlt nichts mehr an ihrem Glück. Jeden Frühling singt die Nachtigall der Rose von ihrer Liebe, und die Rose dankt es ihr mit dem Duft ihrer Blüten.

Die Rose und die Nachtigall
Märchen der Zigeuner

Sie mögen Märchen von der Natur, dann schauen Sie bitte auf diese Seite:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/baeume-sind-freunde/

Besucherzaehler

Vertrauen aufbauen. Fasse Vertrauen in Dein Leben.

Vertrauen aufbauen. Fasse Vertrauen in Dein Leben.

 

Märchentherapie und Einzelsitzungen

Das Leben des Menschen hat nicht immer angenehme Seiten. Es zwingt uns Angelegenheiten, die wir gerne umgehen würden, wahrzunehmen und damit umzugehen. Sind wir in diesen Momenten besonnen, heiter, gelassen, voll Vertrauen in das Leben, wird sich alles zum Guten wenden.

Oft geraten wir aus der Fassung, haben Ängste, Sorgen und Minderwertigkeitsgefühle. Das ist der Moment, in dem die Therapeutischen Einzelsitzungen oder die Märchen- und Licht-Trainingsstunden hilfreich sind. Unsere Gedanken- und Gefühlswelt kommt zur Ruhe, man kann sich wieder auf die Ziele konzentrieren, die durch Schwierigkeiten aus dem Gesichtsfeld entschwunden sind.

Die Einzelstunden dienen dazu, dass Sie in sich die Ideale finden – wie Lebensfreude, Geborgenheit-, und dass Sie in unendliche Liebe eingebettet sind. Sie werden entdecken, dass alles, was an äußeren Beschwernissen auf Sie zukommt, eine Botschaft an Ihr Denken, Fühlen und Tun ist und werden bemerken, dass eine bestimmte Handlungsweise jetzt gebraucht wird, die Sie sich bisher nicht zugetraut haben. Es gibt keine Pauschallösung für die jeweilige Situation, denn jeder Mensch ist vom anderen so verschieden wie die Blätter am Baum. Jedes ist ein bisschen anders – es gibt keine zwei gleichen -, schauen Sie mal nach.

So hat jeder Mensch seine ganz eigene, schlüssige Lösungsart, die er in sich trägt, die einzigartig und einzig richtig ist – und – kommt der Mensch zur Ruhe, spürt er seine Gelassenheit und sein Vertrauen, findet er Zugang zu ihr, durch das Schau
en in sein Herz. Jeder Engpass ist also zu lösen – da gibt es keine Ausnahmen. Es ist wichtig, dass ein Leben, das ins Stocken geraten ist, auf ganz natürliche und einfache Weise wieder in Fluss kommt. Dabei ist die Lichtmassage, in der wärmendes, goldenes Licht den ganzen Leib, die ganze Seele durchfließt sehr hilfreich, entspannend und harmonisierend.

Was gibt es Schöneres, als in angespannten Zeiten einmal für eine dreiviertel Stunde zu fühlen, dass alles in Ordnung ist?
Das natürliche Leben zeigt jedem Menschen Helfer, an die er sich wenden kann und soll, für das Erreichen seines hohen Lebenszieles. Wie groß ist die Freude, wenn die Helfer in uns anwesend sind. Sie stehen immer bei der Verwandlung eines Lebensaspektes – die schon lange ansteht – bei. Diese Verwandlung ist sorgsam vorbereitet und in kleine Schritte gegliedert. Wenn die Zeit reif ist, kann sie erfolgreich vollzogen werden und das Alltagsleben wird schöner und sich zum Besten wenden.

Die viertägige Märchentherapie lässt Sie Ihren eigenen Werdegang erleben. Von der Geburt aus dem Licht, zur Überwindung des Hauptengpasses im Leben. Sie entdecken Ihren inneren und äußeren Helfer fürs Leben und vollziehen die größte Verwandlung, die im Leben ansteht. So kompliziert das Leben erscheinen mag, es sind nur ein paar wenige Hauptwesenszüge des Menschen, die sich in unendlich viele Einzelteile aufgesplittert haben. In der Märchen-Therapie bekommt man einen Gesamtüberblick über das Leben und wie es hilft, das einzige Ziel zu erleben.

Fangen Sie sogleich an, die Lebenssituation, in der Sie jetzt stehen, für die Bewältigung zu nutzen.
•  Sie schließen die Augen und gehen den Weg nach innen.
• Fühlen Sie in Ihrem Herzen die Sonne strahlen und die Freude, die dabei aufkommt.
-Sie breitet sich aus in alle Körper- und Seelenteile.
•    Lassen Sie Ihre Liebe der Herzenssonne zufließen.
• Bitten Sie die Herzenssonne, Sie erleben zu lassen, was zurzeit Ihre Lebenssituation ist. Was bewegt Sie zurzeit am meisten?
• Schauen Sie sich gelassen, mit angemessenem Abstand an, was Ihnen diese Situation sagt.
• Bitten Sie die Herzenssonne, Sie erleben zu lassen, was zu tun wäre, wenn Sie könnten, um diese Situation zum Besten zu wenden.
• Tun Sie es sogleich, begleitet vom Licht und bitten Sie die Herzenssonne, Sie erleben zu lassen, was Ihnen dabei hilft und vollziehen Sie es sogleich innerlich.
•    Danken Sie von Herzen für das Erlebte und kehren Sie in den Raum zurück.

Weise ist, wer die Lösung öfters am Tag aufkommen lässt und fühlt. Es realisiert sie dadurch schneller. Aber bitte – zwingen Sie sich nicht dazu. Es geht nur mit Freude!

In den Lebensbereichen der eigenen Entfaltung, der Liebesbeziehung, des Berufserfolges und der Gesundheit, kann Ihnen die Märchentherapie und das Licht- und Lebenstraining ganz besonders dienlich sein. Für Ihren persönlichen Bedarf wird Ihnen die Märchen-Therapeutin in Ihrer Nähe einen Vorgehensvorschlag machen.

Luciatag! Feiere das LICHT in Dir und in der Natur.

Luciatag

LuciatagLucia-Tag!

Es gibt einen schönen Brauch an diesem Tag in Schweden:
Früh morgens, kommt ein in weiß gekleidetes Mädchen und mit einem Licht-Kranz gekrönt, in die Schlafzimmer und weckt mit einem Lied die lieben Schlafenden.
Manchmal serviert sie auch das Frühstück am Bett.

Wie viele Bräuche, die heute nur noch äußerlich stattfinden, könnte dieser Brauch wieder einen inneren Wert bekommen.

Es sind genau 12 Tag vor dem Weihnachts-Tag, vor dem 25. Dezember und der Luzia Tag ist ein Pendant zum 12. Tag nach dem Weihnachts-Tag, zum Tag der 3 Heiligen Könige. Am Luzia-Tag, am 6. Januar, wird DAS LICHT in der Natur und im Herzen des Menschen, als Vorschau auf die 12 lichtvollen Weihnachts-Tage, gefeiert. (Luzia oder Lucia heißt soviel, wie: die Lichtvolle oder die Leuchtende.)

Im Jahreslauf der christlichen Feste ist es öfter der Fall, dass ein Fest schon im Vorfeld vorbereitet, vertieft und gewürdigt wird.

So ist wohl die Advents-Zeit die dunkelste Zeit des Jahres, aber sie kündigt das kommende Licht an. Im Advents-Kranz und später am Weihnachts-Baum wird das Licht nach und nach angezündet, bis zur großen Fülle.

Die Sehnsucht nach dem Licht ist ganz besonders stark in Zeiten der Dunkelheit und es ist das Natürlichste des Menschseins, dass seit Urzeiten der Mensch versucht, des wiederkommenden Lichtes zu gedenken, es zu schätzen und zu feiern.

Dieser einfache und schöne Brauch vom Luzia-Morgen könnte also neu belebt, bzw. neu beinhaltet werden.

Allein schon die verschiedenen Bestandteile dieses Brauches:
* das junge Mädchen, das weiß gekleidet ist und einen Goldenen Gürtel angelegt hat, ist eine engelhafte Erscheinung an diesem Morgen und erinnert alle Aufwachenden, dass sie aus der Geist-Welt zurückkehren, aber dass die irdische Welt ebenso eine Göttliche Welt ist,

* dieser „Engel“ singt Licht-, Morgen- oder Lobes-Lieder, die am Besten die Aufwachenden auf den Tag und auf diese letzten 12 Tage vor dem Weihnachts-Tag einstimmen können.

* der Kranz, den die Luzia auf dem Kopf trägt, ist mit 12 Kerzen (Lichtern) versehen und weist darauf hin, dass der Mensch sein Dasein aus dem Himmels-Licht, aus der Vollkommenheit des Lebens, aus der universellen EINEN KRAFT schöpfen kann und sollte (siehe auch die Betrachtung über den Advents-Kranz vom 1. Dezember). …

Möge die Luzia (Lucia), die wir an diesem Tag feiern können, für uns die Lichtvolle, die Leuchtende und die Strahlende Seele sein, die sich das kommende Licht ersehnt, erwartet und herbeiruft.

Dies wünschen Ihnen von Herzen Jean Ringenwald,
Monika Zehentmeier und das Team vom Märchen

Wende Dich dem Licht in Dir zu. Anwendung

Schwinge Dich in die Ruhe ein, lasse alles los, was vorher war, und wende Dich dem Licht in Deinem Inneren Herzen zu.

Nimm es wahr, so wie es sich Dir zeigt,
betrachte ES,
wärme Dich daran,
lasse Dich vom Licht durchströmen.
Danke von Herzen für Das Licht, verabschiede Dich
und wende Dich wieder Deinen Aufgaben zu.

Aus dem Adventskalender:

Begehen Sie den Advent in Glück, Liebe, Erfolg, Gesundheit
13. Tag entnommen,
Begehen Sie den Advent mit Glück und Liebe
den Du hier bestellen kannst:
http://klickjetzt.de/adventinglueckundliebe

 

 

© Jean Ringenwald, Monika Zehentmeier und Verlag Märchenhaft leben

Besucherzaehler

Finde das heilige Feuer.

Finde das heilige Feuer

Finde das Heilige Feuer

Viele Jahre brannte das Heilige Feuer im Tempel und stand vielen Menschen zur Verfügung für den Gottesdienst, für die Versammlungen der Menschen und für die Haushalte.

Eines Tages ging aber das Heilige Feuer aus, weil die Wächterin alles andere tat, als das Feuer zu bewachen.
Die Bestürzung war für nur eine der wenigen Priesterinnen, die noch im Tempel verweilten, sehr groß.

Diese einzige Priesterin wurde sehr traurig und untröstlich und ein großer Wunsch, eine tiefe Sehnsucht im Herzen und ein Tatendrang ließen ihr Tag und Nacht keine Ruhe. Sie ließ überall fragen, wo noch ein Heiliges Feuer brennen würde.
Dann erfuhr sie, dass es in weiter Ferne ein Heiligtum gibt, wo ein lebendiges Heiliges Feuer Tag und Nacht geehrt, versorgt und genutzt wird.

Sie verabschiedete sich besonders von ihrer liebsten Freundin und bat sie, den Tempel zu bewachen und auf sie zu warten.
Sie machte sich sofort auf den Weg, um diesen Heiligen Ort zu finden, dort nach dem Heiligen Feuer zu bitten und dieses dann zurückzubringen.

Finde das heilige Feuer. Lehr-Märchen von Jean Ringenwald

Lebensfragen an Dich

Stelle Dir die folgenden Lebens-Fragen
und lasse die Antworten von Deinem Herzen aus aufsteigen:

* Wie gestalte ich mein Leben
märchenhaft, erkenntnisreich und erfüllt?

* Wie bereite ich mir täglich eine köstliche Nahrung für die Seele vor?
                  Welche Zutaten brauche ich?
                  Wie gehe ich vor?

* Wie bleibe ich meinem Lebens-Weg stets zugeneigt und treu?
Setze sogleich all’ das im Alltag und Beruf um, was Du tief in Deiner Seele erkannt hast.
Lasse Dich auch täglich vom INNEREN LICHT begleiten, führen und verwandeln.

© Jean Ringenwald und Verlag Märchenhaft leben

 

Besucherzaehler

Bringe Ruhe und Entspannung in Deinen Alltag.

Bringe Ruhe und Entspannung in Deinen Alltag

Ruhe und Entspannung

Wie die Sterne entstanden sind

Mir erzählte einmal ein alter weiser Mann:

Hoch oben über der Welt der Menschen wölbt sich der Himmel. Dahinter leuchtet golden strahlend, ewiges Licht.

Und durch alle Räume tönt jubelnd ein tausendstimmiger Chor, und das ist der Gesang der seligen Geister. Das Licht dort oben ist so gewaltig, wie in unserer Welt nur die Sonne.

Von der Erde aus sehen wir bloß die Außenseite des Himmelsbodens.

Der ist auf der Innenseite so spiegelglatt und blank, dass Gottvater sich auf einen langen Stock stützen muss, wenn er über ihn schreitet. Bei jedem Schritt den er macht, bricht die Spitze des Stockes in den Himmelsboden ein. Und so sind während seiner jahrtausendelangen Wanderung in der Diele Löcher entstanden.

Das sind die Sterne.

Die Sterne, Natursage aus Norwegen

 

Der tiefe Friede sei mit Dir.
Es spricht Das Höhere Selbst in Dir.

Der tiefe Friede sei mit Dir.
       Im tiefsten Deines Herzens
       ist er anzutreffen.

Gehe immer wieder
       in Gedanken und Gefühlen dorthin.

Es ist still.
       ganz still.

 

Halte inne!

An dieser Schwelle: „Aus dem Dunklen ins Licht“ bei Sonnenaufgang und bei Sonnenuntergang hatten in allen Zeiten die Menschen das Bedürfnis zu beten und zu meditieren, das heißt, sich zu entspannen, nach Innen zu gehen und sich DER HÖCHSTEN KRAFT, DEM LICHT, DER LIEBE, DEM GOTT hinzugeben.

Auch die Natur scheint in diesem grandiosen Moment stille zu halten und zu DEM LICHT einen Freude-, Dank und Lobgesang emporsteigen zu lassen.

Im Alltag kann auch eine Weile in einem dunklen Zimmer, oder mit geschlossenen Augen eine Zeit der Erholung, der Regenerierung und der Besinnung, der Meditation und der Anwendung des inneren Lichtes sein.

© Jean Ringenwald und Verlag Märchenhaft leben

* * * * * * *

Sehnen Sie sich nach einem erfüllten Leben?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich selbst dieses erfüllte Leben in tiefem Glück, in beglückender Liebe, in reichlichem Wohlstand und in Gesundheit in Leib und Seele zu ermöglichen?

JA?!

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an:

Die 7 Lebens-Schritte die Ihnen gleich weiterhelfen werden für mehr Glück, Liebe, Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die Antworten auf diese Fragen.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

 

JA!

Sie sind für ein Leben
in Glück und Liebe,
in Erfolg und Wohlstand,
in Gesundheit und Harmonie,
und dies in Fülle,
geboren!

Realisieren Sie jetzt
Ihr „Erfülltes Leben“!
😉

 

Besucherzaehler

Lichtmassage Ausbildung

Lichtmassage Ausbildung

 

Die Licht-Massage ist eine für jeden praktizierbare Tiefenentspannung, die aus der Märchen- und Licht-Therapie geboren wurde und mit der Sie durch innerlich erlebtes Licht eine Harmonisierung für Leib und Seele herbeiführen können.

Diese Schulung ist für Menschen, die sich und anderen Freude und Entspannung, Kraft und Heilung geben möchten.

Für Mütter und Väter, die sich und ihren Kindern Kraft schenken möchten.

Für Therapeuten, die eine wirkungsvolle und harmonisierende Erweiterung ihrer Tätigkeit suchen.

Für Erzieherinnen und Erzieher, die ein stärkendes und harmonisierendes Mittel in ihrer pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen suchen.
Die Inhalte der Licht-Massage-Ausbildung

Sie werden in dieser Schulung lernen:

– die verschiedenen Lichtqualitäten und ihre Harmonisierung über die Hände weitergeben,

– durch Märchen- und Licht-Meditationen den eigenen Weg im Leben bewußt machen,

– Engpässe erkennen und sie auflösen,

– den Kontakt mit Ihrer inneren Quelle der Kraft und Liebe herstellen und immer mehr vertiefen.

Die Grundschulung dauert 5 Tage und beinhaltet:

> Die Erkundung und Anwendung der visualisierten Lichter violett, gold und weiß und das Erlernen der Licht-Massage,

> die Anwendung der 3 Licht-Qualitäten für die 7 Haupt-Chakren und das Entdecken des inneren Helfers für Therapeuten,

> die Anwendung der Licht-Massage für das eigene Zuhause, die Natur und für die Mitmenschen.

Mit dieser 5 tägigen Grundschulung können Sie die Licht-Massage für den Hausgebrauch ausüben.

Eine berufliche Ausübung ist nur nach der aufbauenden 7 tägigen Hauptschulung möglich.

Seminar-Kosten der 5 tägigen Grundschulung: 350,- Euro

Nächster Termin:
Wenden Sie sich bitte an Monika Zehentmeier
mailto:monika-zehentmeier@maerchen-zentrum.de
oder rufen Sie mich an: 05733-962410

Hier sehen Sie auch den Kurzfilm über die Lichtmassage.
Klicken Sie einfach auf den Link:
http://www.maerchen-zentrum.de/lichtmassage/
———————