Märchen: Die Goldene Kugel. Lebensmärchen

Märchen
Die Goldene Kugel

Märchen Die Goldene Kugel

Gibt es etwas schöneres, als sich selbst, den Kindern, Enkelkindern, all´ den lieben Menschen die um uns herum sind zu erzählen vom Glücklich Sein und der Liebe die zu Beginn des Lebens auf der Erde da waren!

Widmen Sie sich dem goldenen Anfang dieses neuen Märchens und genießen Sie es.

Es war einmal ein König und eine Königin, die hatten sich von Herzen lieb, und sie lebten zusammen im Goldenen Schloss. Und da sie sich so sehr liebten, wünschten sie sich sehnlichst ein Kind – und das kam auch. Es war ein Knabe. Und der König und die Königin freuten sich über alle Maßen. Sie ließen das Kind wachsen und gedeihen und umsorgten es mit großer Sorgfalt und Liebe.

Es war eine große Wonne, das Kind anzusehen, aber auch zu sehen, wie Eltern und Kind miteinander umgingen. Als das Kind schon größer war und laufen konnte und da herumspielte, schenkten eines Tages der König und die Königin ihrem Kinde eine Goldene Kugel. Und das Kind freute sich so sehr über seine Goldene Kugel, so dass es ständig damit spielte; es wurde sein allerliebstes Spiel. Es wollte sie nie ablegen, bei Tag nicht und bei Nacht nicht. Es trug sie immer bei sich.

Als der Junge noch viel größer geworden war und sich immer weiter entfernte vom Goldenen Schloss, um zu spielen und um die Umgebung zu entdecken, da kam er eines Tages ganz bestürzt nach Hause und rief: „Vater! Mutter! Ich fürchte so sehr, dass ich eines Tages die Goldene Kugel beim Spielen verlieren kann.“ Und die königlichen Eltern sahen, wie groß die Sorge ihres Kindes war. Aber sogleich wussten sie auch Rat. In der nächsten Nacht, als ihr Sohn fest schlief, da gingen sie zu seinem Bette und sie schlossen die Goldene Kugel tief im Herzen ihres Kindes ein.

Am nächsten Tage als der Junge aufwachte, da sprang er auf und jubelte und lief zu seinen Eltern und sagte: „Vater! Mutter! Jetzt kann ich die Goldene Kugel niemals verlieren, denn ich spüre sie tief in meinem Herzen.“ „Oh ja,“ sagten der König und die Königin, „dir zu Liebe haben wir die Goldene Kugel tief in deinem Herzen eingeschlossen. So kannst du sie wahrlich niemals verlieren. Und wo du hingehst und was du erleben magst, auch wenn du in allergrößte Not gerätst, du brauchst nur an die Goldene Kugel in deinem Herzen zu denken und im Nu bist du mit uns und mit dem Goldenen Schlosse vereint. So wirst du dich immer und überall geborgen und geliebt fühlen.“

Von diesem Tag ab spielte der Königssohn unbesorgt.

Zitat aus dem Märchen: Die Goldene Kugel von Jean Ringenwald
© Jean Ringenwald

Was hat Sie an diesem Märchen besonders angesprochen?
Was hat Ihnen in diesem Märchen so richtig gut getan?

 

Das Märchen, Die Goldene Kugel

Dieses Märchen, das 7 Teile hat,
weckt und unterstützt das Vertrauen,

das Urvertrauen in das eigene Leben,
es lässt Dich erleben,
dass aus Schwierigkeiten etwas gutes erwachsen will,
Ordnung ins Leben einkehren mag,
dass immer Helfer da sind,
die weiterhelfen zu den Herzenszielen,

den sehnlichen Wünschen für Dein erfülltes Leben.

Ganz besonders zeigt dies vollständige Märchen,
dass bedrohende Kräfte, wie z. B. der Drache verwandelt werden und dem großen und guten Ziele des Märchenhelden dienen sollten und auch können, schneller zum Glück und zur Liebe zu gelangen.

Es schildert ein glückliches und märchenhaftes Ende.

Was kann Ihnen dieses Märchen bringen?

Märchen stecken voller Lebensweisheiten für das Leben des Menschen in seinem Alltag, es inspiriert zu den Ideen die Du jetzt brauchst um Deine Aufgaben zu erfüllen, was es auch sei. Dieses Märchen schenkt Freude, Vertrauen und Geborgenheit den Kindern, den jungen und alten Menschen, Freunden, einem Mitmenschen der krank darniederliegt, einem Menschen der eine schwierige Zeit durchmacht usw. Es stärkt die Zuversicht, dass im Leben alles gemeistert werden kann.

Kleine Geschenke erhalten nicht nur die Freundschaft,
sondern können Dir und Deinen Lieben
märchenhafte Helfer sein
zu einem glücklichen und erfüllten Leben.

Wenn Du das vollständige Märchen mit 7 farbigen Bildern gerne haben möchtest, kannst Du es hier bestellen:
Die Goldene Kugel: Ein Lebens- und Heil-Märchen

Die Goldene Kugel. Märchen

 

 

Klicke dafür auf den gewünschten Bestellbutton:Märchen Die Goldene Kugel

 

 

* * * * * * *

Ihre Ausbildung zur ganzheitlichen Märchentherapeutin
Es ist Ihre Leidenschaft, Mitmenschen auf ganzheitliche Weise beizustehen ihr Leben zu meistern:
– ihr Urvertrauen/Selbstvertrauen zu stärken,
– Lebenskrisen zu überwinden und zu den hohen Zielen zu finden die ihnen vorschweben,
– die passenden inneren und äußeren Helfer und Hilfen zu finden um sich dem hohen Ziel zu widmen und auf es zuzugehen,
– die Verwandlung von Schwächen in Stärken
in den 4 Bereichen des Lebens:
Glück, Liebe, Erfolg, Gesundheit zu begleiten?

Sie wünschen sich nichts mehr, als ganzheitliche „Instrumente“ kennen zu lernen, um auf natürliche und sanfte Weise Ihren Mitmenschen in allen ihren Belangen zu helfen und dies zu Ihrer Berufung zu machen?

Dann erfahren Sie auf der folgenden Website,
was die Märchentherapie ist,
wie sie wirkt
und für wen sie besonders hilfreich ist
Mehr über die Märchentherapie
Möge Ihr Wohl-Ergehen, Ihr
„Erfülltes Leben“,
Ihnen so wichtig und erlebenswert sein,
dass Sie nicht mehr davon ablassen!
;-)

Besucherzaehler

Märchen im Alltag. Märchenrezept.

Märchen im Alltag

Märchen im Alltag anwenden. Ein Märchenrezept.

Die Mythischen Bilder
Märchenrezept

Den Alltag leben wir oft ohne „Salz und Pfeffer“. Er scheint uns grau, immer wieder dasselbe: Schlafen, Aufstehen, Essen, Trinken, Arbeiten …, Einkaufen usw.

Und dann wieder von vorne. Unser Augenmerk ist hauptsächlich auf das äußere Leben gerichtet, auf die Befriedigung der körperlichen Bedürfnisse: Nahrung, Kleidung, Wohnung, Transport,…

Und wir wundern uns, dass das Leben, besonders ab der Mitte des Lebens, langweilig und öde wird, denn wir merken, es ist längst nicht alles, das Wesentliche haben wir bis jetzt kaum beachtet. Wenn wir uns leer fühlen, ausgebrannt sind oder im Stress leben, ist es höchste Zeit uns auf die ewigen Werte zu besinnen.

Eine großartige Möglichkeit bietet die Beschäftigung mit den Bildern der kleinen und großen Mären, den Mythen, Sagen, Legenden und Märchen.

In allen diesen Geschichten sind Bilder enthalten, die den Menschen seit Ur-Zeiten ansprechen, bewegen, und die auch heute und morgen uns ihre Hilfe, ihren tiefen Sinn und ihre Wandlungskraft bieten können.

Greifen wir doch nach diesen zeitlosen Bildern, richten wir uns immer wieder schöne, ruhige Stunden ein, wo wir uns diese Geschichten zu Gemüte nehmen, sie einfach oder meditativ lesen. Wie z. B. dieses schöne Märchen: Die Goldene Kugel

Die Auswahl ist unendlich groß. Als Anregung möchte ich nun einige Schriften erwähnen: Schöpfungsmythen der verschiedenen Kulturen, die fünf Bücher Moses in der Bibel, die ägyptischen Mythen und Sagen, Gilgamesch, Kalevala, die griechischen Sagen… und selbstverständlich die Märchen.

Nach jeder Lektüre können wir eine Weile nachsinnen und in unserem Alltagsleben herausfinden:
– wo diese mystischen Bilder sich bei uns, in uns abspielen.

– was diese Bilder uns an unserer Lebenssituation zu erkennen geben.

– was wir daraus schließen können:
an Lösungen, an neuen Möglichkeiten und an Verwandlungen, die wir dann im Alltag umsetzen können.

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie herausfinden, dass die Probleme des Menschen schon immer da waren und immer einen neuen Ausdruck finden. Die Lösungen jedoch sind genauso da, sowohl in allen diesen mythischen Bildern wie auch tief in der eigenen Seele.

Ist der Mensch nicht ein mythisches, königliches Wesen?

Autor dieses Märchenrezeptes ist Jean Ringenwald

© Märchenhaft leben und Jean Rinenwald D-32602 Vlotho

Märchenhafte Geschichten zum nachdenken:
Möchten Sie Ihr eigenes Leben in Harmonie bringen
oder suchen Sie nach Selbstverwirklichung:

Entspannung, Erholung und Harmonie für Ihr Leben,
Konflikte oder Probleme einfach und natürlich lösen?
Würden Sie gern den Beruf der Märchen-Therapeutin,
des Märchen-Therapeuten ergreifen?

Dann klicken Sie bitte auf das Bild:
Die Märchentherapie

Besucherzaehler

Sonne Sprüche. Hymnen an die Sonne

Sonne Sprüche

Sonne Sprüche

Trage die Sonne auf die Erde!
O Mensch,
Du bist zwischen Licht
und Finsternis gestellt.

Sei ein Kämpfer der Lichtes!
Liebe die Erde in einen leuchtenden Edelstein.
Verwandle die Pflanzen,
verwandle die Tiere,
verwandle dich selbst.

Altpersischer Spruch

* * *

Raphael.
Die Sonne tönt nach alter Weise
In Brudersphären Wettgesang,
Und ihre vorgeschriebne Reise
Vollendet sie mit Donnergang.

Ihr Anblick gibt den Engeln Stärke,
Wenn keiner sie ergründen mag;
Die unbegreiflich hohen Werke
Sind herrlich wie am ersten Tag.

Johann Wolfgang von Goethe

 

Der Sonnengesang
des Hl. Franziskus von Assisi

Höchster, allmächtiger, guter Herr,
dein sind das Lob, die Herrlichkeit
und Ehre und jeglicher Segen.
Dir allein, Höchster, gebühren sie,
und kein Mensch ist würdig,
dich zu nennen.

Gelobt seist du, mein Herr,
mit allen deinen Geschöpfen,
zumal dem Herrn Bruder Sonne,
welcher der Tag ist
und durch den du uns leuchtest.

Und schön ist er
und strahlend mit großem Glanz:
Von dir, Höchster, ein Sinnbild.

* * *

Quelle des Lichts

„Engel der Sonne, du bist die Quelle des Lichts:
Du durchdringst die Dunkelheit.
Öffne du das Tor des Horizonts!
Der Engel der Sonne wohnt weit über der Erde,
und doch erfüllen seine Strahlen
unsere Tage mit Leben und Wärme.
Der Triumphwagen des Morgens
bringt das Licht der aufgehenden Sonne
und stimmt die Herzen der Menschen froh.

Engel der Sonne! Wirf deine Strahlen auf mich!
Lass sie mich berühren, lass sie mich durchdringen!
Ich gebe mich dir und deiner Umarmung hin,
gesegnet mit dem Feuer des Lebens!“

Aus den Essener Schriften

* * *

Der Himmel verkündet die Herrlichkeit Gottes,
Seiner
Hände Werk preist das Gewölbe,
Der Tag erzählt dem Tag
die Kunde,
Die Nacht vertraut die Sage der Nacht.

Keine Sage ist’s und keine Kunde,
Deren Schall man nicht
vernähme,

-Durch die ganze Erde geht aus ihr Hall,
Am Ende der Welt tönt ihr Ruf,
Dort wo ihr Zelt die Sonne
hat.

Und sie tritt wie ein Bräutigam aus der Kammer,
Freut
sich wie ein Held zu laufen die Bahn,
Am Ende des Himmels
ist ihr Auf gang,
Sie zieht ihren Kreis zum ändern Ende,

Und es birgt sich nichts vor ihrer Glut.

Israelitischer Hymnus

* * *

An Aton

Schön erstrahlest du,
lebender Aton,
Herr der Ewigkeit!

Du bist glänzend, licht und stark,
deine Liebe ist groß und gewaltig.
Deine Strahlen werden die Augen
aller deiner Geschöpfe schaffen,
deine Haut ist weiß
und belebt die Herzen.

Du hast die beiden Länder
mit deiner Liebe gefüllt,
du herrlicher Gott,
der sich selbst gebaut
und jedes Land geschaffen hat,
der schuf, was darauf ist an Menschen,
großen und kleinen Tieren,
und allen Bäumen, die auf dem Boden wachsen.
Sie leben,
wenn du für sie aufgegangen bist.

Du bist Mutter und Vater für die,
deren Augen du gebildet hast;
wenn du aufgehst,
sehen sie durch dich.
Deine Strahlen erhellen die ganze Erde.

Jedes Herz jauchzt bei deinem Anblick,
wenn du erstrahlst als ihr Herr.

Gehst du unter am westlichen Himmelshorizont,
so liegen sie wie die Toten;
ihre Häupter sind verhüllt,
bis du aufgehst am Morgen
im östlichen Himmelshorizont.

Dann sind ihre Arme in Verehrung erhoben
vor dem Engel, dem Schutzgeist,
denn du hast die Herzen
durch seine Schönheit
aufs Neue belebt.

Man lebt,
sobald du deine Strahlen
gesendet hast.

Aus dem kleinen Hymnus an Aton

* * *

Wär nicht das Auge sonnenhaft,
die Sonne könnt es nie erblicken.
Läg nicht in uns des Gottes eigne Kraft,
wie könnt uns Göttliches entzücken?

Johenn Wolfgang von Goethe

* * *

Das allerfreuliche Licht

Welcher Lebendige,
Sinnbegabte,
Liebt nicht vor allen
Wundererscheinungen
Des verbreiteten Raums um ihn
Das allerfreuliche Licht –

Mit seinen Strahlen und Wogen
Seinen Farben,
Seiner milden Allgegenwart
Im Tage.

Wie des Lebens
Innerste Seele
Atmet es die Riesenwelt
Der rastlosen Gestirne
Die in seinem blauen Meere schwimmen,
Atmet es der funkelnde Stein,
Die ruhige Pflanze
Und der Tiere
Vielgestaltige,
Immerbewegte Kraft –

Atmet es vielfarbige
Wolken und Lüfte
Und vor allen Die herrlichen Fremdlinge
Mit den sinnvollen Augen
Dem schwebenden Gange
Und dem tönenden Munde.

Wie ein König der irdischen Natur
Ruft es jede Kraft
Zu zahllosen Verwandlungen
Und seine Gegenwart allein
Offenbart die Wunderherrlichkeit
Des irdischen Reichs.

Novalis, aus: Hymnen an die Nacht

* * *

Ich bin die Mutter Sonne

Ich bin die Mutter Sonne und trage
die Erde bei Nacht, die Erde bei Tage.
Ich halte sie fest und strahle sie an,
dass alles auf ihr wachsen kann.
Stein und Blume, Mensch und Tier,
alles empfängt sein Licht von mir.
Tu auf dein Herz wie ein Becherlein,
denn ich will leuchten auch dort hinein!
Tu auf dein Herzlein, liebes Kind,
dass wir ein Licht zusammen sind!

Christian Morgenstern

* * *

Der Delphische Priester Ion

Siehe! Mit leuchtendem Viergespann
Glänzt Helios über die Erde schon.
Die Sterne fliehn vor des Himmels Glut
In heilige Nacht.

Parnassos‘ unbetretene Höhn
Erstrahlen im Licht, berührt vom Tag,
Der für die Sterblichen anbricht.

Dorrender Myrrhe Duft steigt auf
Zu Phoibos‘ Gebälk.

Auf heiligem Dreifuß thront und singt
Den Griechen die delphische Frau den Spruch,
Mit dem Apoll sie umtönte.

Ihr Delpher! Phoibos‘ Gesinde, auf!
Zieht hin zur silbern schimmernden Flut
Kastalias‘, netzt im reinen Tau
Die Glieder, dann steigt zum Tempel hinan,
Weiht frommer Rede den Mund, und nahn,
Die fragen um Rat,
So spendet ihnen Worte der Seligkeit
Von angemessener Zunge!

Euripides

* * *

An das Licht
Orphischer Hymnus

Erstgeborener, du,
der aus dem Eie der Nacht
sich Hoch in den Äther schwang
und droben auf goldenen Flügeln
Regend erfreuet;

o du,
der Götter und Menschen erweckte:
Licht!
o du mächtiger, zarter, du viel besungener,
und dennoch Unaussprechlich;
geheim, und allenthalben im Glänze Strahlend.
Du nähmest die Nacht
von unserem geschlossenen Auge,
Als du den hohen und heiligen Strahl
fern über die Welt hin wälztest
und mit der Stille des Lichtstrahls
mächtig ertöntest.

Weltenkönig!
du weithin schauender Erdenumleuchter,
Viel ratschlagender,
viel aussäender,
glänzender Weltspross.
Sprieße den Völkern Glück,
und säe Strahlen und sende Licht
auf alle geschlossenen Augenlider,
und sende Leben hinab,
du Zweigestaltiger,

Licht und die Liebe.

Übersetzt von Johann Gottfried Herder

* * *

An die Sonne
Ein Morgengesang

Feire ringsum, hoher Äther! Und ihr Täler und ihr Berge,

Erd und Meer und Lüfte schweiget!
Schweigt ihr Vögel,
schweig o Echo,
Denn zu uns wird Phoibos nahn,
Der
lockige Sänger.

O du der holden Aurora Vater, der ihren rosigen Wagen
Mit dem Flügeltritt der Rosse verfolgt.
Frohlockend im goldenen Haar
Den unendlichen hohen Himmel hinan:
Um dich windend den vielgelenkigen Strahl,
Lenkst du den güterreichen Glanzquell
Rings um die ganze Erde,
Und Ströme ambrosischen Feuers
Bringen von dir uns her den lieblichen Tag.

Der schöne Chor der Sterne tanzt
Am Olympos dir, dem Könige, Reihentanz,
Anstimmend dir sein heiliges Lied,
Entzückt vor der Phofoe’ischen Leier Klang;
Indess von ihnen her die blasse Selene
Anführt den frühen Chor,
Bespannt den Wagen mit weißer Stiere Gespann.

Er aber freut in seinem Gemüt sich hoch
Und eilt hinüber die viel durchpfadete Welt.

Mesomedes
übersetzt v. Johann Gottfried Herder

* * *

Wende das schöne Licht an
für Deine Harmonisierung von Seele und Leib
mit dieser Meditation/ Einkehr nach Innen:

Besucherzaehler

Die 7 Urprinzipien des Heilens.

Die 7 Urprinzipien des Heilens.

Die MärchentherapieDas 1. Ur-Prinzip des Heil-Werdens:

DU BIST WER!

Sich als WER zu empfinden ist wohl eine Grundvoraussetzung für das Leben, die jedem einleuchten wird. Dennoch ist von Anfang an für viele Menschenkinder die Situation anders, die ihre Problematik durch das ganze Leben zieht.

Der wahre irdische Anfang für jedes Menschenkind sind zwei Menschen, die sich von Herzen lieben und die in Fülle leben. Diese in jedem Menschen verankerte, ideale Vorstellung ist wohl für die meisten Kinder nicht gegeben.

Jeder Mensch sehnt sich im Tiefsten seines Herzens nach GEBORGENHEIT und LIEBE. Dies braucht er als Fundament für seine innere und äußere Entwicklung, für seine Gesundheit, für den Erfolg und das Glücklichsein in seinem Leben.

Die erste und wichtigste Kunst jeder Therapie-Art sollte also sein, den Menschen wieder Anschluss an seinen Königlichen Ursprung finden zu lassen, wie wir es im Märchen erleben können.

Wenn dieser Königliche Ursprung auch nicht ideal erlebt werden konnte, so schlummert doch in jeder Seele. Jeder Mensch sehnt sich nach ihm und es ist eine tiefprägende Realität im Unterbewusstsein:

ICH BIN geborgen and geliebt,
ICH BIN gewollt,
ICH BIN willkommen,
ICH lebe aus der Fülle und in der Fülle.

Dies ist der Ausdruck des UR-VERTRAUENS jedes Menschen, das sich in der Lebens- und Liebeskraft am deutlichsten zeigt. Zunächst gilt es also, jedem Menschen, jedem Therapie-Gast sein UR-VERTRAUEN zurückzugeben, besser gesagt ihm beizustehen, damit er wieder sein URVERTRAUEN in sich entdeckt, es achtet und es praktiziert.

Für das Selbst-Vertrauen, die Selbst-Sicherheit und für das Sich-gut-und-richtig-Finden ist die Grundlage das Ur-Vertrauen. Ohne diese Grundlage wird es wohl schwer sein, das eigene Leben zu leben seinen Weg zu gehen und sein Lebens-Ziel zu erreichen, man würde immer wieder alles anzweifeln öfters verzweifeln sich von Menschen und Doktrinen in allen Richtungen manipulieren lassen und zuletzt dem Leben selbst misstrauen.

Weitere Ausführungen über die anderen 6 Urprinzipien
findest Du im Büchlein: Mit Märchen heilen

Dass mit Märchen Heilung bewirkt werden kann im seelischen, zeigt die Märchentherapie: http://www.maerchentherapie.de/

Schauen Sie sich auch die Rubrik Märchentherapie
hier auf dem Blog an:

http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/category/maerchen-therapie/

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?
Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen
und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit
in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an, das Ihnen die 7 Ur-Prozesse schildert, auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.
Füllen Sie dafür die Formularfelder aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen wertvolle Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

 

Besucherzaehler

 

Was heißt Heilen? Finde wieder zur Ganzheit.

 Was heißt Heilen?

Märchentherapie kann Konflikte lösenWas heißt heilen?

Wie es das Wort sagt, heißt es: heil werden, ganz werden. Wir erfahren es heutzutage immer mehr – auch das Märchen macht dies deutlich -, dass wir ein Doppelleben führen, und dass es eigentlich von enormer Bedeutung wäre, wieder zur Ganzheit, zur Einheit zu finden. Diese Einheit müsste irgendwo vorhanden sein, denn wir kommen von einem Ganzen und das Märchen berichtet zu Beginn von einem Königlichen Ursprung. Siehe den Schönen Beginn des Märchens Die goldene Kugel:

Aber diese neue Ganzheit, diese neue Menschwerdung kann nicht in der alten Weise geschehen. Denn was wir nicht mit vollem Bewusstsein und in Freiheit erleben, das müssen wir erfahren, oftmals auch erleiden. Es ist wie eine Knechtschaft, die wir auf uns nehmen müssen, wenn wir nicht die Selbstbeherrschung und die Beherrschung unseres Schicksals und Lebens errungen haben.

Was ist nötig um zu heilen, heil, Ganz, gesund zu werden?

Um zu heilen, ist es auch nötig, den alten unbrauchbaren Ballast abzuwerfen. Denn wir schleppen unendlich viel mit, ganz speziell aus der Kindheit und der Jugend. Das Meiste davon brauchen wir schon längst nicht mehr. Nach neuesten Erkenntnissen haben wir sogar noch Veranlagungen, besonders im hinteren Teil des Gehirnes, die eigentlich mehr für unsere so genannten primitiven Vorfahren wichtig waren, um überleben zu können. Wir reagieren heute noch auf dieselbe angstvolle Weise, obwohl die spezifischen Gefahren von damals schon längst nicht mehr gegeben sind. Dies nur als eines von vielen Beispielen dafür, was wir umwandeln könnten oder auch einfach abzulegen wäre, um die freigewordene Energie positiv anwenden zu können.

Heilen heißt auch in Einklang zu kommen mit dem Lebenssinn.

Zu heilen, heil zu werden heißt, auch in Einklang zu kommen mit dem Lebenssinn. Es ist nötig, das eigene Lebens-Ziel und die ureigenen Aufgaben sowie den vorgenommenen Lebens-Plan zu erkennen und zu verwirklichen. Und speziell dies kommt heutzutage um die Mitte des Lebens gewaltig auf uns zu und man weiß oft überhaupt nicht mehr, wo es dann hingeht: „Ich habe alles, aber wer bin ich eigentlich?“

„Ich habe mich den ganzen ersten Teil meines Lebens mit dem Haben beschäftigt. Wäre es nicht ganz wesentlich, mir das eigene Lebens-Ziel klarzumachen? Wie will ich denn heil sein, wenn ich nicht weiß, wo es mich hinführt, wenn ich meine Lebens-Vision, mein Lebens-Ziel und meine ureigene Aufgabe nicht kenne, an denen ich am besten wachsen kann, durch die ich die größten Fortschritte machen kann in Richtung der erfüllenden Verwirklichung meines Lebens-Ziels?“

Manch einer von uns würde sich freuen,
seinen ganz individuellen Lebens-Plan zu erkennen
und noch mehr, ihn zu verwirklichen, zu vollenden.

Auszug aus dem Büchlein: Mit Märchen heilen von Jean Ringenwald

MärchentherapeutinDie Märchentherapie
kann seelische Konflikte lösen,

schauen Sie gleich hier
in dem folgenden Blogartikel:
oder hier:

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

Mögen Leib, Seele und Geist
in Einklang kommen
und Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit
in Ihr Leben einziehen
🙂

Besucherzaehler

Lebensziel. Sprüche und kostbare Texte

Lebensziel. Sprüche

Lebensziel SprücheKleine, kostbare
Texte zum Lebensziel

Auf dem Weg durch das Leben stellt sich immer wieder die wesentliche Frage den Lebenssinn zu finden: wohin gehe ich, was suche ich?
Die folgenden Texte können die Anworten anregen die in Ihnen darauf warten entdeckt und ergriffen zu werden.

Was Ist der Sinn des Lebensziels?
Wenn ich verreisen will,
weiß ich normalerweise wohin.

Die Frage nach dem Lebensziel
ist ganz wichtig für Kinder und Erwachsene.

Sie hilft zu entdecken,
wo ich hin will,
welcher Mensch ich werden mag
und sich in mir offenbaren will.

Jean Ringenwald.

Sinn des LebenszielsSinnend blickte der Älteste über das Meer. „Seltsam. Möwen, die um ihrer begrenzten Wege und Ziele willen die Vollkommenheit des Fliegens verachten, kommen nur langsam vorwärts und nirgendwo an. Die aber um der Vollkommenheit willen des Weges nicht achten, kommen in Sekundenschnelle überall hin. Bedenke immer, Jonathan, das himmlische Paradies findet sich nicht in Raum und Zeit, denn Raum und Zeit sind bedeutungslos.“

Richard Bach, aus: Die Möwe Jonathan

ErkenntnisLangsam blühte, langsam reifte in Siddhartha die Erkenntnis, das Wissen darum, was eigentlich Weisheit sei, was seines langen Suchens Ziel sei. Es war nichts als eine Bereitschaft der Seele, eine Fähigkeit, eine geheime Kunst, jeden Augenblick, mitten im Leben, den Gedanken der Einheit denken, die Einheit fühlen und einatmen zu können. Langsam blühte dies in ihm auf, strahlte ihm aus Vasudevas altem Kindergesicht wider: Harmonie, Wissen um die ewige Vollkommenheit der Welt, Lächeln, Einheit.

Hermann Hesse, aus: Siddartha

 

Das genau definierte Ziel, das fest im Geist verankert oder abgebildet ist, ruft den äußeren Geist wieder zur Ordnung, indem es ihm eine feste Pflicht gibt, die es auszuführen gilt.
Das verleiht ihm automatisch – ohne irgendeine Anstrengung Ihrerseits-die positive Qualität des Inneren Geistes.

John McDonald

Lebensweg Lebensziel
Richte Deine ganze Kraft,
Deinen ganzen Sinn
und Dein Herz
auf das Ziel Deines Lebens,
das Höchste von Dir,
das Du Dir vorstellen kannst.
Und lebe jetzt in diesem Ziel.
Denn nur so kannst Du
wiederkehren in die Einheit:
in die Liebe und Weisheit Gottes,
aus der Du geboren bist,
in der Du lebst,
und die Dein höchstes Ziel ist.

Jean Ringenwald aus: Aus MIR bist Du geboren

Richte Deinen ganzen Sinn auf das Ziel Deines Lebens
Der Mensch ist fähig und sehr wohl imstande, das Allerhöchste zu erreichen.
Sollte es ihm im Augenblick nicht gelingen, das Höchste zu erreichen, so braucht er nichts weiter als seinen Gedankenaufbau zu ändern, der ihn behindert — und sein Denken auf die richtige Gedankenstruktur zu richten, die in seinem Inneren fest eingefügt ist, von der ihm schließlich sein eingegebener Instinkt spricht, und dann dauernd einen Gedankenaufbau zu bilden, der ihm gestatten wird, die höchste Vorstellung zu erreichen, die ihm möglich ist.
Sein leichtester und erfolgreichster Weg zu diesem höchsten Ziel Ist: einen alten Gedankenaufbau fallenzulassen, der ihn ans Rad der Wiederholungen bindet – sofort in die Tat umsetzen, was einen unzerstörbaren Gedankenbau sichert, der nie verfehlen wird, ihn zum Höchsten emporzutragen.

Aus Lehren und Leben der Meister, von Baird Spalding

 

Dein Lebensziel hast Du selbst
in dieses irdische Leben hineingebracht.
Es ist in Dir,
war schon immer da
und wird auch weiter da sein.

Es lebt aber nur,
wenn Du es achtest,

wenn Du es verwirklichst,
zunächst in Deinem Inneren
und dann immer intensiver in Deinem All-Tag.
Lebe in Deinem Lebensziel,
jeden Tag,

und es wird sich ganz
im Hier und Jetzt
realisieren.

Jean Ringenwald

Nutze die 7 Urbilder des Lebens für Dein Ziel
Das 7. Urprinzip des Lebens lautet:
Das höchste Ziel des Menschenlebens
ist die volle Vereinigung
mit dem eigenen Wesenskern
und die souveräne Beherrschung
aller Belange des äußeren
und inneren Lebens.

Jean Ringenwald

 

Wäre es möglich, alle irdischen Freuden zu genießen, ohne alle ihre Schattenseiten und Auswirkungen, so wäre die Summe dieser Genüsse doch nicht vergleichbar mit nur dem tausendsten Teil jener Glückseligkeit, die aus dem Wissensschatz der Seele erwächst, denn nur dieses Wissen ist wahrlich die Quelle aller Glückseligkeit. Sie liegt gleichsam im Innern des Menschen und nicht außerhalb von ihm.

Der Eingeweihte I

 

Das Göttliche Selbst
ist der Ur-Sprung,
der Weg

und das Ziel
des Menschen.
ES ist der innere Geliebte.
Und ES ist der Schutz-Engel
des Menschenkindes.

Jean Ringenwald

Mit den 7 Urbildern zum Ziel
Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel

Konfuzius

* * * * * * * 

Sind Sie auf der Suche nach Ihrem Lebensziel?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich diesem Herzenswunsch zu widmen?

JA???!!!

Dann widmen Sie sich dem Artikel auf dieser Seite:
JA!

Dein Weg
zum höchsten Ziel
führt Dich
durch die Ruhe
zum inneren Glück,

durch die Demut
zur Bewunderung
DES LEBENS,

durch die Dankbarkeit
zum Lob
des All-Weisen,

durch die Liebe
mit DER EINEN KRAFT.

Jean Ringenwald

Besucherzaehler

Lichtgebet. Lob und Preis dem Lichte.

Lichtgebet:
Lob und Preis dem Lichte

Lichtgebet: Lob und Preis dem Lichte

So wie die Erde jeden Tag erhellt wird von der Sonne, so lebt auch tief in der Seele des Menschen, auch in Dir, und in allen Teilen der Natur, ein strahlendes Licht, der Göttliche Funke, der tief im Herzen verwurzelt ist, der immer da ist ob wir ihn bemerken oder nicht. Wenn wir uns ihm zuwenden ist er sofort da und wir können unsere große Freude und Bewunderung darüber ausdrücken:

Lasse Deine Seele anerkennen und bejahen als Lichtgebet:

LICHT des SEINS, DU BIST in mir.

LICHT des SEINS, DU lebst in mir.

LICHT des SEINS, DU leitest mich.

LICHT des SEINS, DU wandelst mich.

LICHT des SEINS, DU inspirierst.

LICHT des SEINS, DU liebst in mir.

LICHT des SEINS, DU BIST mein LICHT.

Jean Ringenwald

© Jean Ringenwald und Verlag Märchenhaft leben
D – 32602 Vlotho

Das Licht des Seins
kannst Du erleben und betätigen
für Dein Leben mit der Lichttätigkeit

Lichtmeditation


Wie das Licht auch Glück ins Haus bringen kann,
dies erzählt ein sehr schönes Märchen.
Die junge Frau hat eine lichtvolle Idee die Familie,
die sehr arm geworden war,
wieder zu Wohlstand und Fülle zu bringen.

Hier ist das Märchen:

Wo Licht ist, ist auch Glück

Möge Dir
DAS LICHT

Reinigung und Hermonisierung,
Erfüllung und Stärke,
Erweiterung und Schutz
bringen!

🙂

 

Besucherzaehler

Wenn Du krank bist, frage Dich nicht nur . . .

Wenn Du krank bistWenn Du krank bist, frage Dich…

Wenn Du krank bist,
frage Dich nicht nur:

– Inwiefern lebe ich nicht gesund?

– Ernähre ich mich falsch?

– Was sind die physischen (körperlichen) Ursachen?

– Wie heißt die Krankheit?

– Mit welchen Mitteln kann diese Krankheit geheilt werden?

sondern frage Dich vielmehr „täglich“:

– Wie kann ich diese Krankheit annehmen,
um zu tieferer Selbst-Erkenntnis zu kommen?

– Wie kann ich den tiefen Grund meiner Seele
wahrnehmen, bejahen und Ruhe, Kraft, Glück
und Liebe daraus zu schöpfen?

– Wie sollte ich im Alltag und
Beruf diese Qualitäten leben?

– Wie ist meine Beziehung:
+ zu mir selbst?
+ zu den nächsten Mitmenschen?
+ zur Natur?
+ zu der Geistigen Welt?

– Wie stark sind mir klar:
+ mein höchstes Lebens-Ziel?
+ meine Ziele der 4 Haupt Bereiche des Lebens:
GLÜCK, LIEBE, ERFOLG, GESUNDHEIT?
+ meine tiefsten und besten Wünsche
und Sehnsüchte?

– Und wie intensiv lerne ich, all´ diese zu ergreifen
und verwirkliche ich sie Schritt für Schritt?

– Wie sehr beschäftige ich mich noch
mit meinen und anderen Meinungen
Urteilen und Kritiken?

– Welche „Absichten“ verfolge ich
im Alltag und Beruf?

– Wie kann ich mein Leben immer mehr
in die Ordnung bringen,
die ich auf dem tiefen Grund meiner Seele fühle?

So bringe täglich,
Schritt für Schritt, Dein Leben in Deine,
in SEINE ORDNUNG und pflege diese Ordnung.

Dann wird die Krankheit für Dich
keinen tiefen Sinn mehr haben und wird nach und nach weichen.

                                                      Jean Ringenwald

© Märchenhaft leben e. V. und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

Sehr wertvoll und empfehlenswert
für die Entspannung und innere Ruhe
sind die Meditationen:
Auf zum Heiligen Berg Deiner Seele.
Lies mehr darüber hier:
Sehnen Sie sich nach Ordnung in Ihrem Seelenleben?

Sind Sie jetzt offen und bereit zu sich selbst zu stehen so wie Sie bisher gelebt haben und das beste aus Ihrem Leben zu machen?
Dann werden Ihnen die Märchentherapie oder die Einzelsitzungen, die besten Helfer dazu sein. Frieden und Liebe wird wieder in Ihrere Seele Einzug halten und Leib und Seele werden sich wieder regenerieren, erholen und sich kräftigen. Nutzen Sie die 30jährige Berufserfahrung in diesem Gebiet und informieren Sie sich gleich.
Was die Märchentherapie ist und wie sie wirkt können Sie hier nachlesen:
Was und für wen die Einzelsitzungen besonders hilfreich sind und wie sie wirken können Sie hier nachlesen:
So bringe täglich,
Schritt für Schritt,
Dein Leben in Deine,

in SEINE ORDNUNG
und pflege diese Ordnung.

Möge Ihr Wohl-Ergehen, Ihr
„Erfülltes Leben“,
Ihnen so wichtig und erlebenswert sein,
dass Sie nicht mehr davon ablassen!
😉

 

Besucherzaehler

Fasse Vertrauen in Dein Leben. Vertrauen aufbauen.

Fasse Vertrauen in Dein Leben.

Fasse Vertrauen in Dein Leben. Vertrauen aufbauen. Fasse Vertrauen in Dein Leben.

Märchentherapie und Einzelsitzungen

Das Leben des Menschen hat nicht immer angenehme Seiten. Es zwingt uns Angelegenheiten, die wir gerne umgehen würden, wahrzunehmen und damit umzugehen. Sind wir in diesen Momenten besonnen, heiter, gelassen, voll Vertrauen in das Leben, wird sich alles zum Guten wenden.

Oft geraten wir aus der Fassung, haben Ängste, Sorgen und Minderwertigkeitsgefühle. Das ist der Moment, in dem die Therapeutischen Einzelsitzungen oder die Märchen- und Licht-Trainingsstunden hilfreich sind. Unsere Gedanken- und Gefühlswelt kommt zur Ruhe, man kann sich wieder auf die Ziele konzentrieren, die durch Schwierigkeiten aus dem Gesichtsfeld entschwunden sind.

Die Einzelstunden dienen dazu,
dass Sie in sich die Ideale finden – wie Lebensfreude, Geborgenheit-, und dass Sie in unendliche Liebe eingebettet sind. Sie werden entdecken, dass alles, was an äußeren Beschwernissen auf Sie zukommt, eine Botschaft an Ihr Denken, Fühlen und Tun ist und werden bemerken, dass eine bestimmte Handlungsweise jetzt gebraucht wird, die Sie sich bisher nicht zugetraut haben.

Es gibt keine Pauschallösung
für die jeweilige Situation, denn jeder Mensch ist vom anderen so verschieden wie die Blätter am Baum. Jedes ist ein bisschen anders – es gibt keine zwei gleichen -, schauen Sie mal nach. Aber es gibt die genau passende Lösung für Ihre Angelegenheit!

Jeder Mensch hat seine ganz eigene, schlüssige und wirksame Lösungsart, die er in sich trägt, die einzigartig und einzig richtig ist – und – kommt der Mensch zur Ruhe, spürt er seine Gelassenheit und sein Vertrauen, findet er Zugang zu ihr, durch das Schauen in sein Herz. Jeder Engpass ist also zu lösen – da gibt es keine Ausnahmen. Es ist wichtig, dass ein Leben, das ins Stocken geraten ist, auf ganz natürliche und einfache Weise wieder in Fluss kommt. Dabei ist die Lichtmassage, in der wärmendes, goldenes Licht den ganzen Leib, die ganze Seele durchfließt sehr hilfreich, entspannend und harmonisierend.

Was gibt es Schöneres,
als in angespannten Zeiten einmal für eine dreiviertel Stunde zu fühlen, dass eigentlich alles in Ordnung ist?

Das natürliche Leben zeigt jedem Menschen Helfer, an die er sich wenden kann und soll, für das Erreichen seines hohen Lebenszieles. Wie groß ist die Freude, wenn die Helfer in uns anwesend sind. Sie stehen immer bei der Verwandlung eines Lebensaspektes – die schon lange ansteht – bei. Diese Verwandlung ist sorgsam vorbereitet und in kleine Schritte gegliedert. Wenn die Zeit reif ist, kann sie erfolgreich vollzogen werden und das Alltagsleben wird schöner und sich zum Besten wenden.

Die viertägige Märchentherapie
lässt Sie Ihren eigenen Werdegang erleben. Von der Geburt aus dem Licht, zur Überwindung des Hauptengpasses im Leben. Sie entdecken Ihren inneren und äußeren Helfer fürs Leben und vollziehen die größte Verwandlung, die im Leben ansteht. So kompliziert das Leben erscheinen mag, es sind nur ein paar wenige Hauptwesenszüge des Menschen, die sich in unendlich viele Einzelteile aufgesplittert haben. In der Märchen-Therapie bekommt man einen Gesamtüberblick über das Leben und wie es hilft, das einzige Ziel zu erleben.

Fangen Sie sogleich an,
die Lebenssituation, in der Sie jetzt stehen,
für die Bewältigung zu nutzen in einer kleinen Einkehr nach Innen.

•  Sie schließen die Augen und gehen den Weg nach innen.
• Fühlen Sie in Ihrem Herzen die Sonne strahlen und die Freude, die dabei aufkommt.
-Sie breitet sich aus in alle Körper- und Seelenteile.
• Lassen Sie Ihre Liebe der Herzenssonne zufließen.
• Bitten Sie die Herzenssonne, Sie erleben zu lassen, was zurzeit Ihre Lebenssituation ist. Was bewegt Sie zurzeit am meisten?
• Schauen Sie sich gelassen, mit angemessenem Abstand an, was Ihnen diese Situation sagt.
• Bitten Sie die Herzenssonne, Sie erleben zu lassen, was zu tun wäre, wenn Sie könnten, um diese Situation zum Besten zu wenden.
• Tun Sie es sogleich, begleitet vom Licht und bitten Sie die Herzenssonne, Sie erleben zu lassen, was Ihnen dabei hilft und vollziehen Sie es sogleich innerlich.
•  Danken Sie von Herzen für das Erlebte und kehren Sie in den Raum zurück.

Weise ist, wer die Lösung öfters am Tag aufkommen lässt und fühlt. Es realisiert sie dadurch schneller. Aber bitte – zwingen Sie sich nicht dazu. Es geht nur mit Freude!

In den Lebensbereichen
der eigenen Entfaltung,
der Liebesbeziehung,
des Berufserfolges und
der Gesundheit,
wird Ihnen die Märchentherapie und das Licht- und Lebenstraining ganz besonders dienlich sein. Für Ihren individuellen Bedarf mache ich Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch einen für Ihren Bedarf passenden Vorgehensvorschlag. Tragen Sie sich bitte hier ein:

Gesundheit und Harmonie kannst Du Dir bewahren

 

Die Natur als HelferGesundheit und Harmonie
kannst Du Dir bewahren
oder wieder herstellen.

Gesundheit und Harmonie
kannst Du Dir bewahren oder wieder herstellen,

+ wenn Du die Vollkommenheit Deines Lebens
mit seinen notwendigen positiven
und negativen Seiten erkundest,

+ wenn Du die Krankheiten, Krisen und Probleme
als Zeichen eines Mangels, eines Bedarfs
oder einer Unausgeglichenheit
Deiner Seele betrachtest,

+ wenn Du die wirklichen Hilfen des Lebens,
der Natur und der wohltätigen Helfer in Dir
und um Dich herum in Anspruch nimmst
und wenn Du selbst die Hilfe gewährst
und um Dich Hilfe gewährst,
die Deine Mitmenschen von Dir erwarten,

+ wenn Du die große Verwandlung,
die schon seit langer Zeit in Deinem Leben ansteht,
gelassen, gern und zügig, vollziehst.

Gesundheit und Harmonie
verwandeln fortwährend
Seele und Leib
zu tiefer Erholung,
zu intensiverem Wohlbefinden
und zur höheren Entfaltung,
wenn Du sie zulässt,
pflegst und unterstützest.

Jean Ringenwald

Die folgende Geschichte
zeigt einen märchenhaften Weg
aus der Krise heraus:

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

* * * * * * *

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?

Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an, das Ihnen die 7 Ur-Prozesse schildert, auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

 

Besucherzaehler