Märchen- und Lichttage

Märchen- und Lichttage

Nun liegen sie schon hinter uns die festlichen Tage und es war eine so reiche Zeit: märchenhaft, erquickend, kreativ und inspirierend!

Für alle, die nicht dabei sein konnten, gebe ich hier einen kleinen Einblick in diese festliche Zeit, die unter dem Motto stand:

Komme an,
in Dir, in der Menschheit,
in der Natur, im GEISTE
und lasse zu ihnen strahlen:
DIE WAHRHEIT DES LICHTES,
DIE WEISHEIT DES LEBENS,
DAS EINS SEIN DER LIEBE.


In diesen Tagen begleitete uns ein neues Märchen wovon ihr hier den Anfang erleben könnt:

Es fanden sich einmal im Reiche des himmlischen Lichtes alle Engel zusammen und gemeinsam sandten sie einen Lichtstrahl aus bis hin in das Schloss eines fernen Landes, wo es die ewig brennende Flamme der Wahrheit, der Weisheit und der Liebe in einem Tempel entzündete. Zur gleichen Zeit ward ein Königskind geboren, es war ein Mädchen.

Hoch erfreut empfingen der König und die Königin in Liebe ihr Kind. Durch die ewig brennende Flamme, die auch in ihren Herzen leuchtete, regierten sie ihr Land in Wahrheit, Weisheit und Liebe. So konnten die Menschen in diesem Lande in Harmonie miteinander leben. Sie schätzten sich selbst, ihre Mitmenschen und die Natur mit ihren Gaben.

Im Schlosse indessen wuchs das Mädchen heran, sein Wesen war natürlich, hilfreich und großherzig. Jeden Tag besuchte es das Licht im Tempel. Und in seiner ganz natürlichen und kindlichen Art, achtete und verehrte es das strahlende Licht und fühlte sich tief damit verbunden. Es merkte schnell welch eine Kraft und Harmonie von der Flamme ausging die im ganzen Lande wirkten.

Eines Tages jedoch wehte ein dunkler Schatten der Kälte in das Schloss herein und blies die brennende Flamme der Wahrheit, Weisheit und Liebe im Tempel aus. Und im selben Augenblick als das strahlende Licht im ganzen Lande erlosch, erlosch auch die Harmonie in den Herzen der Menschen …“

Märchen erarbeitet in der Denkwerkstatt
und ausgeführt von den Märchen- und Lichthausleitern 2019

Gemeinsam betrachteten wir das Märchen und entdeckten, dass seine Inhalte sehr lebensnah sind und es sogar viele Beispiele gibt wie man sein eigenes Leben gut meistern kann, z. B.: wie wesentlich es ist, sich täglich zu stärken an dem Inneren Licht.

Was erlebst Du an diesem kleinen Märchen-Ausschnitt?
Wie erlebst Du dieses Ereignis der Geburt des Mädchens?
Was ist die Grundlage der Harmonie in dem Königreich?
Was fällt Dir unerwartetes auf, in diesem kleinen Märchenteil?

Die folgenden Themen haben uns in den 4 Tagen beschäftigt:

1.
Um wirklich anzukommen in Dir selbst,
brauchst Du VERTRAUEN in DAS LEBEN
und VERTRAUEN in Dein eigenes Leben.
Um dieses VERTRAUEN zu entdecken
und zu leben, könntest Du und solltest Du
DAS HÖHERE in Dir selbst auffinden
und im Alltag und im Beruf danach leben.
Sei einfach glücklich und zufrieden!

2.
DAS LEBEN und Dein Leben geben Dir
einen ganz besonderen eigenen Weg,
den Du gehen solltest, wenn Du Deine Vorsehung
und Deine Bestimmung erfüllen magst.
Fühle Dich geborgen und geliebt!

3.
Immer und überall werden auf Dich warten:
die Winke Deines Schicksals,
die Wegweiser Deines Lebens,
die Gaben Deines SEINS,
die Wunder DER HOHEN LIEBE.
Wirke erfolgreich und wohlhabend!

4.
Am GROSSEN WERK DES LICHTES,
DES LEBENS und DER LIEBE
kannst Du mitwirken,
sobald Du Dich täglich einschwingst
in Deiner höhere Geistes-Haltung
und in Deine tiefere Herzens-Stimmung.
Lebe gesund und harmonisch!
Themen der Betrachtung von Jean Ringenwald

Dies kannst Du auch tun,
indem Du Dich den Inhalten die Dich im Gefühl ansprechen, mit Zuneigung widmest, es wirken lässt und nachspürst, welche Gedanken, Gefühle oder Körperempfindungen dabei in Dir aufkommen.


Die abwechslungsreichen Erlebnis-Nachmittage
führten uns mit Geschichten in die Natur mit Friederike Schiebenhöfer,

oder bescherten uns mit Bildern und passenden Impressionen der Leiterin der Kunstschule, Die Blaue Rose, einen kreativen Nachmittag an dem jeder selbst mit Freude gestalterisch tätig wurde.

Am 4 Elemente-Nachmittag besuchten wir gemeinsam einen sehr schönen Ort mit hohen Buchen und einem klaren Bächlein, und sind dort den Naturwesen begegnet.

Festliche Märchen- und Lichttage
gibt es jedes Jahr zu Himmelfahrt.
Im kommenden Jahr finden sie statt:
von Mittwoch, den 20. Mai
bis Sonntag 24. Mai 2020.

Wir freuen uns auf Dein Kommen,
wenn Dich diese Inhalte, Mittel und Vorgehensweisen
ansprechen.

Möchtest Du gerne dazu eingeladen werden?
Dann sende mir eine Email,
klicke dazu den Button an.

Märchenhafte und lichtvolle Grüße
von Monika Zehentmeier und dem Team Märchenhaft leben

🙂

Widme Dich der Schönheit, der Güte,
den Bedürfnissen Deiner Seele
und schöpfe Kräfte und Ideen
aus DER und Deiner inneren Welt,
diese passen optimal in Dein Leben
🙂

 

 

Besucherzaehler

 

 

Naturgeister und die 4 Elemente erleben

Naturgeister/Naturwesen und die 4 Elemente erleben

Von der Natur lernen

Die Natur ist eine sehr gute Lehrmeisterin. Wenn wir uns Zeit nehmen um ihr zu begegnen, uns ihr aufmerksam und in Stille zuwenden, gibt sie Ihre Weisheit preis und was Sie von ihr lernen wird Sie zutiefst begeistern.

Die meisten Menschen spüren, dass es ihnen gut tut, in der Natur zu sein und bei Spaziergängen einmal wieder richtig durchzuatmen. Danach fühlt man sich fröhlicher, gelassener, entspannter und manchmal bringt man sogar die Lösung eines Problems mit nach Hause. Die Natur ist belebt, sie lebt und führt uns vor, wie das Leben einfach und natürlich ist.

So kann uns z.B. ein stiller Teich erlebbar machen, dass wir erst im stillen Wasser, dessen Oberfläche ganz glatt ist, Einblick haben können in die Welt unter der Wasseroberfläche.

Dies könnte uns ein Sinnbild sein für die innere Ruhe die es möglich macht, die Natur viel tiefgehender zu erleben und ihre Wesen zu entdecken.

Schmetterling auf BlütenbluetenDie Natur ist beseelt!
In den Mythen der alten Griechen ist die Natur sehr lebendig beschrieben. Da werden Menschen zu Bäumen, Menschen reiten auf Windpferden, das Meer hat einen guten Geist usw.
Bis heute hören wir in Sagen und Legenden vom verborgenen Volk, den Elfen und Gnomen und in Island beachtet man diese Wesen mehr als sonstwo auf der Welt.

Nehmen Sie sich Zeit, für sich,
im Seminar „Mit den Naturgeistern leben„, oder während des Baum-Erlebnistages, und erkunden Sie im Kreise Gleichgesinnter, oder individuell, die 5 Elemente der Natur und deren Naturwesen und wie sie wirken in der Natur und auch für den Menschen.

Auch Ihnen werden sich die Wesen der Natur zeigen!
Diese erlebnisreichen Tage werden Ihnen die 5 Elemente näher bringen durch Begegnungen mit der Natur und ihren Wesen, durch Märchen und Geschichten die von der Natur erzählen und Ihnen Einblick geben in ihr leben und ihre weisheitsvollen Geheimnisse. Da die Naturwesen mit den äußeren Augen eher nicht zu sehen sind begeben wir uns in ihre innere Welt mit Bilder-Reisen, dort sind sie anzutreffen und wir können dort mit ihnen kommunizieren. Sie werden sogar die positiven aufbauenden Kräfte der Natur für sich selbst nutzen und anwenden können für Ihr tägliches Leben.

Die Naturgeister sind Wesen,
die helfend zum Wohlergehen von Stein, Pflanze, Tier und Mensch beitragen. Wenn Sie sich ihnen zuwenden, zeigen sie sich und zeigen und erzählen Ihnen von ihren Freuden, ihrem Leben und wo sie sich Hilfe wünschen. Sie werden erleben, wie Sie mit ihnen zusammenwirken können und wie sie dienen zum Wohle von Natur und Mensch.

Entdecken Sie neu Ihre Liebe zur Natur.
Die Freude an der Natur stärkt Leib und Seele und gibt Ihnen womögüch den Anstoß, den Sie zur Zeit suchen, um Ihre Wünsche zu verwirklichen. Verschönern Sie Ihr Leben durch Natürlichkeit, Schönheit und Gelassenheit.

Im Naturgeister-Seminar
widmen Sie sich ausführlich jedem der 4 Elemente.
Sie erkunden das jeweilige Element und seine Wesen zunächst in sich selbst, denn auch der Mensch ist ein Stück der Natur. Er trägt alle Elemente in sich.
Sie begegnen jedem Element an einem passenden Ort:
•   auf fruchtbarer Erde einem Feld und Steinen.
•   an einer stillgelegenen Quelle.
•   an einem schönen Baum.
•   an einem gut gehüteten prasselnden Feuer.

An diesen Orten betrachten Sie das jeweilige Element äußerlich wachsam im Austausch miteinander und ergänzen diese Sicht von innen aus.
Sie nehmen das innere Gespräch mit den Naturgeistern auf
und lauschen ihren Sehnsüchten, Wünschen und Botschaften.

Im Einklang mit der Natur sein, beginnt bei jedem Einzelnen selbst und von dort aus kann sich die Liebe zur Erde, den Pflanzen, Tieren und Menschen ausbreiten.

Dieses Seminar ist für alle zu empfehlen,
•   die im Garten die Zusammenarbeit mit den Naturwesen pflegen wollen,
•   die gerne in der Natur sind,
•   die einen Sinn und ein Herz für die Natur und die Elementargeister haben.

Leitung des Naturgeister-Seminares und des Baum-Erlebnistages:
Monika Zehentmeier

Alle diese Erkundungen werden begleitet von der Lichttätigkeit,
passenden Märchen zu den Elementen und Liedern.
Naturgeister mögen Licht, Lieder und Märchen,
das werden Sie erleben.

Also! Fragen Sie gleich nach dem nächsten Termin!
mailto:monika@maerchenhaft-leben.de

Wir würden uns freuen, Sie bald bei uns zu diesem Seminar im schönen Weserbergland begrüßen zu dürfen.

Mit meinen besten Wünschen
für ein natürliches und erfülltes Leben

Monika Zehentmeier

baum

Sie lieben Märchen von der Natur?
Der verborgene Stern

Bis in den Himmel hinein, Märchen von Bäumen

Das folgende Gedicht lässt erahnen
wie sehr der Mensch mit der Natur verbunden ist:

Fußwaschung

Ich danke dir, du stummer Stein,
und neige mich zu dir hernieder:
Ich schulde dir mein Pflanzensein.


Ich danke euch, ihr Grund und Flor,
und bücke mich zu euch hernieder:
Ihr halft zum Tiere mir empor.


Ich danke euch, Stein, Kraut und Tier,
und beuge mich zu euch hernieder:
Ihr halft mir alle drei zu Mir.


Wir danken dir, du Menschenkind,
und lassen fromm uns vor dir nieder:
weil dadurch, daß du bist, wir sind.


Es dankt aus aller Gottheit Ein-
und aller Gottheit Vielfalt wieder.
In Dank verschlingt sich alles Sein.

Christian Morgenstern

Sie lieben die Natur
und möchten gerne dieses Semiar erleben?
Dann melden Sie sich bitte kurz bei mir.
Tragen sie sich bitte hier ein:

Besucherzaehler