Das Gebet der Ruhe!

 

Das Gebet der RuheIst denn die Ruhe selbst schon ein Gebet?

„JA!“, denn die Ruhe führt nach INNEN, zum tiefen Grund der Seele, zum ewigen Frieden, zur allerinnersten Kammer des Herzens, zum TEMPEL DER LIEBE: zu GOTT.

Das Einschwingen und Verweilen in der Ruhe wird Dir allein schon „Gebet“ sein und Dir die beste Grundlage für Dein lebendiges Beten bieten. Sinn-, Gefühl- und Wirkungs-voll wird es für Dich sein, wenn Du jedem Beten und jeder Ein-Kehr das „Ruhe-Gebet“, das Gebet in der Ruhe, vorangehen lässt.

Anschließend findest Du für dieses Gebet eine Vorgehens-Weise, die Du am Anfang immer wieder ausführlich praktizieren, die Du aber allmählich in sehr kurzer Zeit vollziehen kannst und die Dich immer inniglich verbinden wird.

Dieses Gebet kannst Du vorangehen lassen und anschließen:

O DU, GOTT meines Herzens,
    lasse mich jetzt
        zur Ruhe finden,
    DEINEN Frieden erleben,
        in Stille vor DIR verweilen
    und in Andacht DEINE GEGENWART fühlen.

Zitat von Jean Ringenwald, entnommen aus dem Büchlein:
Lasse Deine Seele beten, denn sie betet von Natur aus,
das Du hier bestellen kannst:

Finde zu Deiner inneren Mitte, zur Entspannung, zu Deinem INNERSTEN auf dem tiefen Grund Deiner Seele, zum Tempel des Lichtes, des Lebens und der Liebe mithilfe dieser Meditationen: Auf zum Heiligen Berg Deiner Seele.

Klicke für nähere Infos einfach auf das Bild  Meditationen für die Innere Ruhe
wie sie in dem Büchlein mit Doppel-CD:

Auf zum Heiligen Berg Deiner Seele!
Die Bergmeditation

zu finden sind,
sind ebenso wie Gebete eine wesentliche Art
zur tiefen Ruhe zu kommen, zum inneren Frieden
und zur Harmonie.

Mehr darüber erfährst Du hier:

Das Gebet der Ruhe

© für alle Texte: http://www.verlag.maerchenhaft-leben.de/
http://www.erfuelltes-leben.de/

 

 

Besucherzaehler

Fühle Dich begleitet vom Schutzengel

Fühle Dich begleitet vom Schutzengel

Schutzengel Möge Dich dieser Schutzengel begleiten auf allen Deinen Wegen

 

Bejahung:

In meines Herzens Frieden
strahlt schon das Ziel meines Weges.

Dankbar erlebe ich
die Wonne meines Augenblickes.

Jetzt und immerfort wende ich mich
der Sonne in meinem Herzen zu
und lasse mich nicht ablenken
von den 1000 Illusionen meines Daseins.

Ich fühle wie ich begleitet, beschützt
und geführt werde
durch DIE INNERE GEGENWART
durch meinen Schutz-Engel,
und durch alle Hilfen und Helfer
die SIE mir täglich schicken.

Ich lasse DAS LEBEN, DAS LICHT
und DIE LIEBE mich verwandeln
und DEN AUGENBLICK
ergreifen und verwirklichen.

Ich fließe mit DEM INNEREN QUELL,
mit meinen Aufgaben im Alltag und Beruf
und besonders mit dem großen Werk
DER EINEN KRAFT.

Meine tiefe Zuneigung,
meine volle Hingabe,
meine stetige Treue zu DER WAHRHEIT
lebe ich und vereine mich mit IHR.

DIE WEISHEIT DES LEBENS erkenne ich,
DAS EWIGE EINS-SEIN fühle ich
und dankbar genieße ich
die Wonne DES AUGENBLICKES.

Jean Ringenwald

© Jean Ringenwald und „Verlag Märchenhaft leben

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

In Dir schlummert das Licht.
Wie Du es entdecken
und zum Leuchten bringen kannst
erfährst Du in diesem Blogartikel:
Schutzengel

So lasse DAS LEBEN,
DAS LICHT
und DIE LIEBE
Dich verwandeln

und ergreife und verwirkliche
DEN AUGENBLICK!

  ;-)

Besucherzaehler