Was ist Beten? Beten ist das Anerkennen . . .

Was ist beten?

Was ist beten

Gebet ist Hinwendung
    zum ALL-WEISEN.

Gebet ist

Hinwendung
    zum ALL-WEISEN,
            ALL-LIEBENDEN,
            ALL-ERFÜLLENDEN
           VATER – MUTTER – GOTT.

Gebet ist:

– liebevolle, inbrünstige Verbindung
  mit DER EINEN KRAFT,
– schwingende, bewusste
  und tief gefühlte Worte,
– Hingabe an DIE GÖTTLICHE Vorsehung
  und Fürsorge,
– sich der universellen
  und ewigen Ordnung nahen.

Gebet ist nicht:

– leere Worte,
  die nur “abgebetet” werden,
– “Betteln” und “Nehmen”,
  sondern “Loben, Danken und Geben” (“Gebet”)
– ein Hilfsmittel aus der Not,
  sondern eine Lebens-Betätigung
  in guten, wie in schlechten Zeiten,
– ein blinder Glauben,
  sondern ein tiefes Vertrauen
  in die Gegenwart GOTTES
  in Dir selber und in der ganzen Welt.Gebet ist:
– sich der Göttlichen Ordnung,
  der universellen und ewigen harmonie nahen,
  SIE in allem anzuerkennen
  und sich mit IHR zu vereinen.
– Tun im Geiste,
  damit es sich im Alltag offenbart,
– immer größere und leidenschaftlichere Sehnsucht
  und Annäherung des LICHTES, LEBENS
  und LIEBE GOTTES.
– Loben und preisen,
  segnen und danken
  für alles was geschieht,
  auch für die Prüfungen.
Der folgende Text kann Anstoß geben zu betrachen was Beten ist.

Was ist beten?

Beten ist
… das innere Wissen von GOTT.

Wie Beten?

Beten ist  das Anerkennen  DER GÖTTLICHEN GEGENWART
in allen Wesen und Dingen
und DES GÖTTLICHEN WIRKENS
in allen Ereignissen  und Erlebnissen.

Ich lasse meine Seele beten, denn sie betet von Natur aus.

Sie anerkennt und bejaht.

Sie achtet  und bewundert.

Sie lobt  und preist.

Sie freut sich und jubiliert.

© Jean Ringenwald und “Märchenhaft leben”:

Das Geheimnis des Lebens von Herzen erfahren: http://www.spirituellebegleitung.de/

* * * * * * *

Möchtest Du eine tiefere Spiritualität, die Deiner Natur gemäß ist, finden, das Geheimnis des Lebens gern von Herzen aus erfahren und/oder sehnst Du Dich nach einer frei lassenden „Spirituellen Begleitung“ auf dem Weg zum Höchsten Ziel Deines Lebens?

JA?

Dann fordere jetzt die 7 kostbaren Briefe an, die Dich erfahren lassen, was wirklich nötig und dienlich ist, um Dich optimal seelisch-geistig entfalten zu können. Damit Du diese 7 Emails bekommst, selbstverständlich kostenlos, fülle jetzt bitte diese 3 Felder aus:

 

Besucherzaehler

Der Herzenswunsch der Hasen. Legende

Hasen Legende

Hasen LegendeDer Herzenswunsch der Hasen. Legende

Es waren einmal drei Hasen, die beteten jeden Tag zum lieben Gott um die Erfüllung ihres Herzenswunsches: Einmal in den Himmel zu kommen.

Der erste Hase hatte ein braunes Fell, der zweite war weißgefleckt, der dritte war weiß und hieß » Schnee «. Die drei Hasen hingen sehr aneinander, und was einer tat, taten die anderen beiden auch. Viele Stunden waren dem Gebet geweiht, aber um nicht zu verhungern, mussten sie auch für ihre Nahrung sorgen. In ihren drei Höhlen lebten sie so viele Jahre ihr gottesfürchtiges Leben. Ihre Gebete reichten bis in den Himmel, und Gott beschloss, ihre Frömmigkeit zu belohnen. Doch obwohl er sie kannte, wollte er sie auf die Probe stellen. Also sprach Gottvater zum Mond: »Du brauchst heute nacht erst um zwölf Uhr zu scheinen, gehe also davor ins Himalajagebirge, suche die drei Hasen und bitte einen jeden, deinen Hun-ger zu stillen. Wenn du bei allen dreien gewesen bist, komm dann zurück und berichte mir.«

Der Mond gehorchte und ging zuerst zum braunen Hasen. Der bereitete sich gerade seine Mahlzeit, und als er sah, dass der Mond vor seiner Höhle stand, lud er ihn freundlich ein, das Mahl mit ihm zu teilen.

Der Mond bedankte sich und ging zum zweiten Hasen. Als der jemanden kommen hörte, rief er aufgeweckt: »Willkommen, Freund!« Als der Mond ihm erzählte, warum er gekommen sei, sagte der Hase: »Gerne würde ich dir etwas zu essen geben, aber… ich habe heute zu lange gebetet und darum vergessen, mir etwas zu essen zu machen. Wenn du einen Moment wartest, hole ich etwas.« Und als er etwas zusammengesucht hatte, gab er alles dem Mond. Danach kam der Mond zuletzt zum dritten Hasen, zu Schnee. Er musste mehrmals anklopfen, doch endlich kam der Hase, der in ein tiefes Gebet versunken war, und begrüßte ihn.

»Ich suche jemanden, der mir etwas zu essen geben kann«, sagte der Mond. »Nach der langen Reise über die verschneiten Gipfel bin ich sehr müde und hungrig.« » Ruhe dich ein wenig aus «, sagte Schnee, »in der Zwischenzeit werde ich versuchen, etwas für dich heranzuschaffen.«

Hasen Legende
Der Mond hockte sich in den Eingang der Höhle. Der Hase durchsuchte inzwischen seine Vorratskammer. Doch o weh! Schon seit Tagen hatte er keine Nahrung mehr gesucht, so tief war er in Gebete versunken gewesen. Schnee dachte an ein Sprichwort: »Wer einen Gast beherbergt, ihm den Hunger nicht stillt und den Durst nicht löscht, der hat vergebens zu Gott gebetet.« Was sollte der arme Hase nun machen? In diesem schwierigen Moment hatte er einen erlösenden Einfall. Er ging nach draußen, entzündete ein Feuer und lud den Gast ein, es sich bei den lodernden Flammen gemütlich zu machen. Dann sagte er: »Herr, ich habe in den letzten drei Tagen soviel gebetet, dass ich keine Nahrung suchen konnte, also habe ich auch nichts im Haus, was ich Euch anbieten könnte.«
Der Mond antwortete ärgerlich: »Dann gehe ich wohl wieder, und an deinem Feuer will ich auch nicht sitzen.«
» O bleibt, bitte!« rief Schnee. »Ist es Euch gleich, welches Fleisch ich Euch anbiete?«
Der Mond antwortete: »Da ich nun sehe, wie ernst du es meinst, werde ich jedes Stück Fleisch essen, das du mir anbietest.«
»Wohlan«, sagte Schnee erfreut. »Doch da ich nichts anderes habe als mich selbst, werde ich nun meinen eigenen Leib ins Feuer werfen, dann habt Ihr ein Mahl, Euren Hunger zu stillen!«
»Nein!« rief der Mond erschrocken. »Nein, tu das nicht!«
Aber es war zu spät. Bevor der Mond es verhindern konnte, war der Hase schon in die Flammen gesprungen. Kein Schrei ertönte, der selbstgewählte Tod wurde von keinem Geräusch begleitet.

Nach dieser dritten Begegnung flog der Mond zurück zum Himmel. Dort fand er in Gottes Schoß einen schönen weißen Hasen, und Gott sprach: » Siehe diesen Hasen, Mond, der sich opferte und für dich ins Feuer sprang. Wie soll ich seine Selbstaufopferung belohnen?«
Da bat der Mond: » Herr, gebt mir den Hasen zum Freund und Gefährten. Ich werde ihn stets bei mir haben, wohin ich auch gehe.«

»Deine Bitte sei erhört«, antwortete der Vater. »Wenn du deinen Glanz auf die Erde niederstrahlst, dann lass den Hasen mit dir glänzen, so dass alle Menschen ihn sehen und sich an seiner Frömmigkeit und seiner Hingabe ein Beispiel nehmen können.«

Seit dem Tage kann man den Hasen im silbernen Licht des vollen Mondes sehen, doch am allerbesten sieht man ihn, wenn im Frühling der Ostermond am Himmel steht.

Legende aus dem Himalaya

Hasen Legende

Betrachte und erkunde das 3-Hasenfenster
von Paderborner Dom:

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Sie mögen Legenden, Märchen und Geschichten
und möchten sie gerne Ihren Kindern, Enkeln,

Freunden, Ihrem Partner
oder einem öffentlichen Publikum
frei und von Herzen erzählen?

Worauf es ankommt, erfahren Sie in diesem Artikel?

Besucherzaehler

Das Gebet der Ruhe!

Das Gebet der Ruhe!

Ist denn die Ruhe selbst schon ein Gebet?

„JA!“, denn die Ruhe führt nach INNEN, zum tiefen Grund der Seele, zum ewigen Frieden, zur allerinnersten Kammer des Herzens, zum TEMPEL DER LIEBE: zu GOTT.

Das Einschwingen und Verweilen in der Ruhe wird Dir allein schon „Gebet“ sein und Dir die beste Grundlage für Dein lebendiges Beten bieten. Sinn-, Gefühl- und Wirkungs-voll wird es für Dich sein, wenn Du jedem Beten und jeder Ein-Kehr das „Ruhe-Gebet“, das Gebet in der Ruhe, vorangehen lässt.

Anschließend findest Du für das Gebet der Ruhe eine Vorgehens-Weise, die Du am Anfang immer wieder ausführlich praktizieren, die Du aber allmählich in sehr kurzer Zeit vollziehen kannst und die Dich immer inniglich verbinden wird.

Wie Du das Gebet der Ruhe beten kannst:

Dieses Gebet oder Dein Gebet der Ruhe kannst Du vorangehen lassen und anschließen:
O DU, GOTT meines Herzens,
    lasse mich jetzt
        zur Ruhe finden,
    DEINEN Frieden erleben,
        in Stille vor DIR verweilen
    und in Andacht DEINE GEGENWART fühlen.

Zitat von Jean Ringenwald, entnommen aus dem Büchlein:
Lasse Deine Seele beten, denn sie betet von Natur aus,
das Du hier bestellen kannst:

 Meditationen für die Innere Ruhe wie sie in dem Büchlein mit Doppel-CD:
Auf zum Heiligen Berg Deiner Seele!
Die Bergmeditation

zu finden sind,
sind ebenso wie Gebete eine wesentliche Art
zur tiefen Ruhe zu kommen, zum inneren Frieden
und zur Harmonie.

Mehr darüber erfährst Du hier:

© für alle Texte: http://www.verlag.maerchenhaft-leben.de/
http://www.erfuelltes-leben.de/

Besucherzaehler

Ruhe, Besinnung, Meditation.

 Ruhe, Besinnung und Meditation

Es sieht so aus, als würden es die Menschen, schon so lange man denken kann, schwer haben, sich rechtzeitig und täglich der Entspannung und Ruhe hinzugeben die sie täglich bräuchten, denn sie denken, dass sie noch dies oder das machen müssen bevor sie sich dann ausruhen! Aber man ist dann wie ein Getriebener und handelt nicht genügend aus der inneren Mitte, der Harmonie heraus. Sie werden es sicher bestätigen können, dass in Gelassenheit Ihre Aufgaben viel besser gelingen.

Hier also als Beispiel die Geschichte von einem reichen Kaufmann:

Ein Kaufmann hatte hundertfünfzig Kamele, die seine Stoffe trugen und vierzig Knechte und Diener, die ihm gehorchten. An einem Abend lud er seinen weisen Freund zu sich. Die ganze Nacht fand er keine Ruhe und sprach fortwährend über seine Sorgen, Nöte und die Hetze seines Berufes.

Er erzählte von seinem Reichtum in Turkestan, sprach von seinen Gütern in Indien, zeigte die Grundbriefe seiner Ländereien und seine Juwelen.

„O weiser Freund“, seufzte der Kaufmann: „Ich habe nur noch eine Reise vor. Nach dieser Reise will ich mich endlich zu meiner wohlverdienten Ruhe setzen, die ich so ersehne wie nichts anderes auf der Welt.

Ich will persischen Schwefel nach China bringen, da ich gehört habe, dass er dort sehr wertvoll sei. Von dort will ich chinesische Vasen nach Rom bringen. Mein Schiff trägt dann römische Stoffe nach Indien, von wo ich indischen Stahl nach Halab bringen will. Von dort will ich Spiegel und Glaswaren in den Yemen exportieren und von dort Samt nach Persien einführen.

Mit einem träumerischen Gesichtsausdruck verkündete er dem ungläubig lauschenden Freund: „Und danach gehört mein Leben der Ruhe, Besinnung und Meditation, dem höchsten Ziel meiner Gedanken.“

Der weise Freund lächelte und sagte nur:
„Warum nicht gleich?“

Noch ein langes Programm.
Eine Weisheitsgeschichte zum Thema: Ruhe, Besinnung, Meditation

Und wie ergeht es Ihnen?
Sehnen Sie sich nach Ruhe, Entspannung und Erholung?
Brauchen Sie eine Auszeit?
Möchten Sie gerne neue Kräfte schöpfen,
ihr Leben, ihre Gedanken und Gefühle ordnen,
klar sehen wohin die Lebensreise gehen soll
und Ihre wahren Ziele ergründen, sich darauf besinnen
und die Schritte erkunden die dran sind
um in Harmonie mit sich selbst und dem Leben zu kommen?

Beginnen Sie gleich
mit den einfachen und natürlichen Meditationen
wie sie in dem Büchlein mit Doppel-CD:
Auf zum Heiligen Berg Deiner Seele!
Die Bergmeditation
zu finden sind,
Meditationen sind ebenso wie Gebete eine wesentliche Art
zur tiefen Ruhe zu kommen, zum inneren Frieden
und zur Harmonie.

Mehr darüber erfahren Sie hier:

Oder ist es Zeit für eine Märchen- und Licht-Kur?
Eine Märchenkur führt Sie sanft wieder zu sich selbst,
zu der Frau, dem Mann, die/der glücklich, zufrieden, geborgen, geliebt,
erfolgreich und harmonisch in Leib und Seele ist.
Von dort aus fließesn alle diese Qualitäten in Ihr äußeres Leben.

Was
sind die Mittel zu der Erholung zu kommen, die Sie sich wünschen?

Meditative Entspannungs-Tätigkeiten,
Lebens-Betrachtungen die zu Selbsterkenntnissen führen,
Innere Erkundungen des Lebens und der Lösungen
die Sie zur Zeit brauchen bringen wieder
Ihr inneres Gleichgewicht zum Vorschein,

Sie erholen sich sehr rasch
und werden Lust bekommen Ihren Alltag
anschließend
tatkräftig zu bewältigen.

Diese Märchen-Kur nutzt sowohl die Weisheit der Märchen,
die stärkende Kraft der Natur, als auch das schöpferisch kreative.
Denn der Mensch hat seine poetische, seelische Seite vernachlässigt und braucht passende Nahrung um wieder in Einklang zu kommen mit seinem Körper, seiner Seele und seinem Geist.

Lebenskrise überwinden. Fasse Vertrauen.Vereinbaren Sie mit mir ein 30 Minütiges kostenloses Beratungs-Gespräch.
Füllen Sie dafür einfach das Formularfeld aus, ich rufe Sie gerne an.

Besucherzaehler

O SONNE meines Herzens. Gebet

O SONNE meines Herzens!

O SONNE meines Herzens! GebetDas folgende Gebet ist ein Jubel, ein Lobgesang an das strahlende Licht:

O SONNE meines Herzens

Gebet

O SONNE
meines Herzens,

DU BIST
DAS LICHT,
mein Licht
und DAS LICHT der Welt.

DU erhellest
meinen Lebens-Weg.

DU hilfst mir
in hellen,
wie in dunklen Zeiten.

DU verwirklichst
von der Idee
bis in die Materie.

DU lässt fließen
den ewigen Quell
DES LEBENS.

DU liebst
alle Wesen
und Dinge.

DU BIST
DAS LICHT,
mein Licht
und DAS LICHT der Welt.

Jean Ringenwald

© Jean Ringenwald und „Märchenhaft leben“

Mehr Engel als kleine Bilderschau
bekommen Sie, wenn Sie auf das Bild klicken:

Engel im Advent* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Wünschst Du Dir mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit?
Dann schaue bitte auf die folgende Seite:
http://www.erfuelltes-leben.de/

Wie Du 3 verschiedenfarbige Lichter anwenden kannst
zu Deiner Entspannung, Erholung,
Stärkung und Inspiration

erfährst Du im Büchlein: Die Lichttätigkeit

Du betest gern oder möchtest es beginnen:
Das folgende Büchlein solltest Du Dir ansehen,
wenn Du gerne betest oder zum Gebet finden magst.
Es betrachtet was beten eigentlich ist
und beinhaltet 50 inspirierende, neue Gebete:

Lasse Deine Seele beten, denn sie betet von Natur aus:

*
Besucherzaehler

Herzens-Gebete zum LICHTE

Herzens-Gebete zum LICHTE

Herzens-Gebete zum LichteManchmal ist einem das Herz übervoll und man möchten Worte finden für das Glück und die Freude die gerade das Herz durchströmen. Hier sind einige Kurz-Gebete die einer solchen Freude Ausdruck schenken:

Herzens-Gebete zum LICHTE:

Aus DIR, o GÖTTLICHES LICHT,
stammt mein Geist,
meine Seele und mein Leib.

oder:

GÖTTLICHE GEGENWART,
in mir und in Allem,
ich freue mich
und jubiliere
über DEIN ALL-LICHT.

oder:

EWIGES LICHT,
lasse mich meinen Ursprung,
meinen Weg
und mein Ziel
klar erkennen,
voll bejahen und gut ergreifen.

oder:

GÖTTLICHES LICHT,
erleuchte mein Bewusstsein
und durchströme mein Leben.

© Jean Ringenwald und „Verlag Märchenhaft leben

Zu der Bilder-Galerie
mit Engeln und Sprüchen kommen Sie,
wenn Sie auf das Bild klicken:

Engel im Advent

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Wünschst Du Dir mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit?
Dann schaue bitte auf die folgende Seite:
http://www.erfuelltes-leben.de/

Du möchtest gern Entspannungs-
und Erholungs-Anwendungs-
Möglichkeiten für Deinen täglichen Gebrauch?
Wie Du inneres Licht
für Deine Entspannung, Erholung und Stärkung
im Alltag anwenden kannst

erfährst Du im Büchlein:
Die Lichttätigkeit
http://www.amazon.de/gp/product/392715461X

Du magst Gebete oder magst Dich dem Beten nähern?
Das folgende Büchlein solltest Du Dir ansehen,
wenn Du gerne betest oder zum Gebet finden magst.
Es betrachtet was beten eigentlich ist
und beinhaltet 50 inspirierende, neue Gebete:
http://www.amazon.de/gp/product/392715444X

 

Besucherzaehler

Mein Helfer in jeder Lebenssituation!

Mein Helfer in jeder Lebenssituation!

Mein Helfer in jeder Lebenssituation

Lasse Deine Seele beten, denn sie betet von Natur aus:

O DU mein Himmlischer Begleiter,  
DU bist der GEIST,            
in dem ich geborgen und geliebt bin,  

DU bist der Schutz-Engel,            
der mich Tag und Nacht begleitet,

DU bist mir Helfer            
in jeder Lebens-Situation,  

lasse mich jetzt und allezeit            
DICH wahrnehmen und fühlen,
DICH achten und feiern,            
mit DIR gehen und wirken.

© Jean Ringenwald und „Märchenhaft leben“:
http://klickjetzt.de/maerchenhaftesleben

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Innige Gebete findest Du hier:
Lasse Deine Seele beten, denn sie betet von Natur aus:
http://www.amazon.de/gp/product/392715444X

*
Sehnen Sie sich nach einem erfüllten Leben?

Haben Sie immer schon in sich gespürt, dass dies doch möglich sein sollte?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich selbst dieses erfüllte Leben in tiefem Glück, in beglückender Liebe, in reichlichem Wohlstand und in Gesundheit in Leib und Seele zu ermöglichen?

* * * * * * * JA???!!! * * * * * * *

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an:  Die 7 Lebens-Schritte die Ihnen gleich weiterhelfen werden für mehr Glück, Liebe, Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die Antworten auf diese Fragen.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

Möge Ihr Wohl-Ergehen, Ihr
„Erfülltes Leben“,
Ihnen so wichtig und erlebenswert sein,
dass Sie nicht mehr davon ablassen!
  ;-)
Besucherzaehler

Engelbilder mit Sprüchen. Was Dir Dein Engel sein kann!

Engelbilder mit Sprüchen
Was Dir Dein Engel sein kann!

 Was Dir Dein Engel sein kann:

Dein Engel ist Dir,          
jetzt und immerfort,  
Ausstrahlender und Befürwortender,           
der in Dir und um Dich anwesend ist,  
Wegbegleiter und Beschützer,          
auf allen Deinen Wegen,  
Freund und Helfer,          
der immer zu Dir steht.

© Jean Ringenwald und „Märchenhaft leben“: http://klickjetzt.de/maerchenhaftesleben

Neue, innige Gebete findest Du hier:
Lasse Deine Seele beten
Lasse Deine Seele beten, denn sie betet von Natur aus:
Beten ist eine einfache und natürliche Tätigkeit
Deiner Seele, Deines Herzens,
sobald Du Deine Seele zulässt
und sie sich ihrer Natur gemäß ausdrücken lässt.

Beten ist:
anerkennen DER GÖTTLICHEN GEGENWART
überall
und des GÖTTLICHEN WIRKENS
in allen Ereignissen und Erlebnissen.

– das empfangen aller Realitäten
als direkte Gaben und Gnaden GOTTES,
denn alles ist SEIN WIRKEN.

– das Wiederherstellen DES EINS-SEINS
des Menschen mit der Menschheit,
mit der Natur
und mit DEM GÖTTLICHEN.

http://www.amazon.de/gp/product/392715444X

Lasse Deine Seele beten
Besucherzaehler

O DU mein Engel! Der Engel der Verkündigung.

O DU mein Engel! Der Engel der Verkündigung.Der Engel der Verkündigung.

4. Oktober

O DU mein Engel! Der Engel der Verkündigung.

Jedes Kind wird von seinem ENGEL
seiner Mutter und seinem Vater verkündet.
Deine Mutter und Dein Vater
haben Deine Ankunft vernommen,
bewusst oder unbewusst, im Gefühl oder sogar im inneren Bilde,
und Deinen Vornamen gehört.

 

O DU, mein innerer Begleiter.
Gebet an Deinen ENGEL:

O DU,
mein innerer Begleiter,
mein Schutz-Geist,
mein Engel,

DU bist in mir und um mich,
DU begleitest mich auf meinem Weg,
DU schützest mich in allen Situationen,
DU stärkst und prüfst meine Schritte,
DU sprichst in mir, mit mir,
DU wachst ewig treu über mir,
DU bist EINS mit GOTT.

Dies alles bist DU in mir
und um mich,
wenn ich wohl denke,
wohl fühle, wohl spreche
und wohl tue.

O DU, mein liebender Engel,
lasse mich Deine Göttliche Führung
fühlen, bejahen und befolgen.

© Jean Ringenwald und „Märchenhaft leben“: Märchenhaft leben

Neue innige Gebete sind im Büchlein enthalten:
Lasse Deine Seele beten, denn sie betet von Natur aus: Lasse Deine Seele beten

* * * * * * *

Möchtest Du eine tiefere Spiritualität, die Deiner Natur gemäß ist, finden, das Geheimnis des Lebens gern von Herzen aus erfahren und/oder sehnst Du Dich nach einer frei lassenden „Spirituellen Begleitung“ auf dem Weg zum Höchsten Ziel Deines Lebens?

JA?

Dann fordere jetzt die 7 kostbaren Briefe an, die Dich erfahren lassen, was wirklich nötig und dienlich ist, um Dich optimal seelisch-geistig entfalten zu können. Damit Du diese 7 Emails bekommst, selbstverständlich kostenlos, fülle jetzt bitte diese 3 Felder aus:

 

 

Besucherzaehler

 

 

 

Ergreife die helfende Hand! Lehrgeschichte.

Ergreife die helfende Hand!

Ergreife die helfende HandAls es einmal tagelang wie aus Eimern regnete traten die Flüsse und Seen über die Ufer und  eine große Flut erfasste das Land, überschwemmte Häuser, Straßen, Parks . . .

Ein Bauer, der immer sehr gläubig und gottesfürchtig war, saß auf dem Dach seines Hauses und wartete, indem er zu Gott um Hilfe betete. Er vernahm die Stimme Gottes, welche ihm zusicherte, „Ich werde Dir helfen“. Da erreichte ihn ein Boot und darin saßen bereits drei gerettete Nachbarn, und riefen ihm zu, ersolle in ihr Boot kommen. Der Bauer aber sagte: „Danke liebe Leute, ich komme nicht mit, Gott sicherte mir zu mich selbst zu retten.“Nach weiteren Stunden des Regens kam ein Floß an ihm vorbei, auf dem saßen einige Leute und reichten ihm die Hände damit er zu ihnen hinüber steigen könne. Aber er dankte freundlich und sprach: „Der Herr selbst wird mich retten, so wurde mir gesagt“ und blieb weiter auf seinem Platz.

Am nächsten Tage, nach einer angstvollen Nacht, erspähte ihn ein Hubschrauber. Der Retter auf der Strickleiter erkannte die Verwirrtheit des Mannes und sagte ihm: „Ich komme direkt vom Herrn, er schickt mich, Dich zu holen“. Der Bauer war aber stur: „Der Herr selbst hat gesagt er hole mich und der Herr lügt nie“.

Also blieb er sitzen und schließlich schlief er ein und sank hungrig in die Fluten wo er ertrank, weil er nicht mal erwachte, so erschöpft war er schon.

Nachdem im Himmel angekommen war, schaute er Gott vorwurfsvoll an und fragte: „Warum hast Du mich nicht gerettet?“

„Mein Lieber,“ sprach Gott, „ich habe Dir ein Boot gesandt, Du wolltest es nicht.  Dann habe ich ein Floß zu Dir hingelotst, Du hast es verschmäht Nicht einmal der Hubschrauber war Dir genug. Was hätte ich noch tun können?“

Also ergreife die rettende, helfende Hand,
sie ist nah und ein Teil Deines Lebens!

Alte Lehrgeschichte

Hörst Du gerne solche verschmitzten Weisheits-Geschichten?

Dann könnte Dich dies interessieren:

Du steckst gerade in einer Krise und suchst Unterstützung da herauszufinden und wieder glücklich und zufrieden, geborgen und geliebt zu leben?

Dann sehe Dir hier an, welche großartigen und sanften Möglichkeiten Dir offenstehen:

Also ergreife
die rettende, helfende Hand,
sie ist in Deiner unmittelbaren Nähe!

 

 

Besucherzaehler