Ergreife die helfende Hand! Lehrgeschichte.

Ergreife die helfende Hand!

Ergreife die helfende HandAls es einmal tagelang wie aus Eimern regnete traten die Flüsse und Seen über die Ufer und  eine große Flut erfasste das Land, überschwemmte Häuser, Straßen, Parks . . .

Ein Bauer, der immer sehr gläubig und gottesfürchtig war, saß auf dem Dach seines Hauses und wartete, indem er zu Gott um Hilfe betete. Er vernahm die Stimme Gottes, welche ihm zusicherte, „Ich werde Dir helfen“. Da erreichte ihn ein Boot und darin saßen bereits drei gerettete Nachbarn, und riefen ihm zu, ersolle in ihr Boot kommen. Der Bauer aber sagte: „Danke liebe Leute, ich komme nicht mit, Gott sicherte mir zu mich selbst zu retten.“Nach weiteren Stunden des Regens kam ein Floß an ihm vorbei, auf dem saßen einige Leute und reichten ihm die Hände damit er zu ihnen hinüber steigen könne. Aber er dankte freundlich und sprach: „Der Herr selbst wird mich retten, so wurde mir gesagt“ und blieb weiter auf seinem Platz.

Am nächsten Tage, nach einer angstvollen Nacht, erspähte ihn ein Hubschrauber. Der Retter auf der Strickleiter erkannte die Verwirrtheit des Mannes und sagte ihm: „Ich komme direkt vom Herrn, er schickt mich, Dich zu holen“. Der Bauer war aber stur: „Der Herr selbst hat gesagt er hole mich und der Herr lügt nie“.

Also blieb er sitzen und schließlich schlief er ein und sank hungrig in die Fluten wo er ertrank, weil er nicht mal erwachte, so erschöpft war er schon.

Nachdem im Himmel angekommen war, schaute er Gott vorwurfsvoll an und fragte: „Warum hast Du mich nicht gerettet?“

„Mein Lieber,“ sprach Gott, „ich habe Dir ein Boot gesandt, Du wolltest es nicht.  Dann habe ich ein Floß zu Dir hingelotst, Du hast es verschmäht Nicht einmal der Hubschrauber war Dir genug. Was hätte ich noch tun können?“

Also ergreife die rettende, helfende Hand,
sie ist nah und ein Teil Deines Lebens!

Alte Lehrgeschichte

Hörst Du gerne solche verschmitzten Weisheits-Geschichten?

Dann könnte Dich dies interessieren:

Du steckst gerade in einer Krise und suchst Unterstützung da herauszufinden und wieder glücklich und zufrieden, geborgen und geliebt zu leben?

Dann sehe Dir hier an, welche großartigen und sanften Möglichkeiten Dir offenstehen:

Also ergreife
die rettende, helfende Hand,
sie ist in Deiner unmittelbaren Nähe!

 

 

Besucherzaehler

 

 

Sinn der Stille. Geschichten für Herz und Seele.

 Sinn der StilleSinn der Stille

Manchmal begegnen wir Menschen die ein Leben führen, das wir nicht verstehen können. Stellen wir ihnen jedoch eine Frage dazu, bekommen wir meistens eine plausible Antwort und wir verstehen vielleicht sogar mehr von unserem eigenen Leben.

In der folgenden Geschichte trifft ein Wanderer auf einen Mönch. Und der hat eine gute Frage, sehen Sie selbst:

Ein Mönch hatte sich in die Einsamkeit zurückgezogen, um in der Abgeschiedenheit vom lärmenden Leben seine Zeit der Meditation und dem Gebet zu widmen. Einmal kam ein Wanderer zu seiner Einsiedelei und bat ihn um etwas Wasser. Der Mönch ging mit ihm zur Zisterne, um Wasser zu schöpfen.

Dankbar trank der Fremde und etwas vertrauter geworden, bat er den Mönch, ihm eine Frage stellen zu dürfen: „Sag mir, welchen Sinn siehst du in deinem Leben der Stille?“ Der Mönch wies mit einer Geste auf das Wasser der Zisterne und sagte: „Schau auf das Wasser! Was siehst du?“

Der Wanderer schaute tief in die Zisterne, dann hob er den Kopf und sagte: „Ich sehe nichts.“

Nach einer kleinen Weile forderte der Mönch ihn abermals auf: „Schau auf das Wasser der Zisterne. Was siehst du jetzt?“

Noch einmal blickte der Fremde auf das Wasser und antwortete: „Jetzt sehe ich mich selber!“

Damit ist deine Frage beantwortet“, erklärte der Mönch.

Als du zum ersten Mal in die Zisterne schautest, war das Wasser vom Schöpfen unruhig, und du konntest nichts erkennen.

Jetzt ist das Wasser ruhig – und das ist die Erfahrung der Stille:

Man sieht sich selber!“

Eine alte Lehr-Geschichte

Für Ihr märchenhaftes Leben
mit Momenten der Ruhe jeden Tag wünsche ich Ihnen alles Gute! 😉

Übrigens:
Kehren Sie nach Innen ein, begeben Sie sich selbst in die Meditation! Nicht nur das ruhende Wasser ermöglicht es in sich selbst Stille zu erfahren, es sind auch freudige Natur-Erlebnisse die Ihr Herz höher schlagen lassen und Sie in die Stille führen.

Auf zum Heilgen Berg Deiner Seele!
Diese Bergmeditation führt Sie wie von allein nach Innen, in die innere Stille, zu sich selbst und lässt Sie das immerwährende Glücklichsein erleben. Sie erhebt die Seele zum Höchsten, zur Einen Kraft und von dort aus bekommen Sie Überblick über Ihre Situation. Sie lässt Sie in Liebe ihr Leben oder eine Situation betrachten und Lösung finden für Ihre kleinen und großen Anliegen.

Was diese Meditationen Ihnen noch alles bringen werden,
finden Sie im folgenden Blogartikel.
Klicken Sie dazu auf das Bild um dort hin zu gelangen.


Auf zum Heiligen Berg Deiner Seele!Auf zum Heiligen Berg
Sie hören gerne Weisheitsgeschichten
und möchten sich im täglichen Leben durch sie erhellen lassen?
Dann werden Ihnen diese Geschichten und Texte eine Wonne sein:

Weisheitsgeschichten vom Glück, Büchlein mit CD
Wahres Glück

* * * * * *

Sehnen Sie sich nach Entspannung und Erholung?

Sind Sie an dem Punkt angelangt, an dem Sie für Ihre Entspannung und Erholung etwas tun möchten?

* * * * * * * JA???!!! * * * * * * *

Dann gehen Sie es gleich an. Geschichten wie in dem Büchlein mit den Glücksgeschichten sind dazu sehr gute Helfer, denn sie führen zur Besinnung auf die wesentlichen Fragen des Lebens.

Darüber hinaus werden Ihnen aber auch die Einzelstunden (45 Min.) sehr helfen, in denen Sie noch wesentliche vertiefende Ruhe, Erholung und Erkenntnisse finden, durch den Weg nach Innen. Solche Einzelstunden sind auch sehr gut am Telefon zu machen.

Tragen Sie sich in das Formularfeld ein, stellen Sie Ihre Fragen und vereinbaren Sie einen Termin zum Informations-Gespräch.

Möge Ihr Wohl-Ergehen, Ihr
„Erfülltes Leben“,

Ihnen so wichtig und erlebenswert sein,
dass Sie nicht mehr davon ablassen!
  ;-)

Besucherzaehler