Der Troubadour Verlag, Verlag Märchenhaft leben

Der Troubadour Verlag, Verlag Märchenhaft leben

Guten Tag liebe Interessentin, lieber Interssent
und herzliche Willkommen auf der Seite des Troubadour Verlags!

Sind Sie auf der Suche nach einem der Bücher und Schriften des Troubadour Verlages?
Inzwischen hat sich der Verlagsname,

seinem Programm gemäß, geändert,
er ist inzwischen der Verlag Märchenhaft leben.

Die Themen der Schriften sind:
Märchen, Urbilder, Glück, Liebe,
Märchentherapie, die Heilkraft der Märchen.

Troubadour Verlag
Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick über das Verlags-Programm.

Die Themen sind hauptsächlich:
Wenn Sie eines der folgenden Schlagwörter anklicken,

kommen Sie gleich auf die jeweilige Rubrik im Shop des Verlages:

Märchenbücher und CDs
Glück und Liebe
7 Urbilder, Märchentherapie
Licht, Spiritualität
Seminare, Schulungen, Feste


Was ist das einzigartige an den Inhalten des Verlages?

Sie helfen dem Menschen seine Lebensqualität zu verbessern, aus der Tretmühle auszusteigen und in Ruhe, Gelassenheit und mit dem Herzen zu erkennen, was für ihn im Leben wichtig ist und wie er es verwirklichen kann.

Alle Vorgehensweisen sind  Menschen-gemäß, sanft und helfend. Es werden keine neuen Regeln und Zwänge auferlegt. Es entsteht Raum für die täglichen Schritte die zu mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit führen.

Hier können Sie sich unverbindlich umsehen:
http://www.verlag.maerchenhaft-leben.de

Sollten Sie ein Verlag sein,
dann sehen Sie sich bitte ebenfalls auf dieser Seite um:
http://www.verlag.maerchenhaft-leben.de

Und senden mir dann bitte eine Email für die Bestellung an
mailto:monika@maerchenhaft-leben.de

Eine märchenhafte gute Zeit

wünscht Ihnen

Monika Zehentmeier
vom Verlag Märchenhaft leben
ehemals Troubadour Verlag

P.S.: Noch was Schönes auf den Weg für Sie:

Im Osten geht die Sonne auf.

Im Osten geht die Sonne auf.
Einst pilgerten die Menschen nach Osten,
besuchten Mekka, Jerusalem oder Kathmandu.

Sie waren alle auf der Suche,
viele aber kamen wieder zurück
und hatten nicht gefunden.
Weit sind sie gereist,
um zu finden,

aber sie wussten nicht,
dass DAS was sie eigentlich suchten,
nicht in der Ferne,
nicht in der Nähe gefunden werden kann,
denn ES IST seit immer und auf ewig
in ihnen selber.
In Dir geht hier und jetzt Deine Sonne auf.

Jean Ringenwald

Copyright Jean Ringenwald

7 Tipps zur Lebensfreude und zu Deinem erfüllten Leben 1. Tipp

Erfülltes Leben

7 Tipps zur Lebensfreude und zu Deinem erfüllten Leben

7 Tipps zur Lebensfreude und zu Deinem erfüllten Leben

1. Tipp

Hallo liebe Leserin, lieber Leser,

es gibt Zeiten in denen Du Dich vielleicht nicht so wohl, eher unglücklich fühlst. Und Du fragst Dich gewiss, wie Du zu Deiner Lebensfreude und Deiner Zufriedenheit zurückfinden kannst.

In solchen Momenten kann eine gute Geschichte oft am Besten helfen, weil sie einen zu den eigenen Ideen führt.

So erlebe in der folgenden Geschichte, wie es dem reichen und mächtigen König erging, der schwer krank wurde und nichts und niemand konnte ihm helfen: http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/hemd-des-gluecklichen/

So wie für den König gibt es auch für Dich einen Weg,
der Dich aus Deiner Krise herausführen kann.

Was Du dafür brauchst ist:
das Vertrauen, dass alles gut werden kann,
dass alles was wächst eine Krise durchmacht, es ist etwas natürliches,
dass es Hilfe gibt das zu verwirklichen, was Dir jetzt wirklich wichtig ist.
Dass Du Ordnung schaffen kannst in Deinem Leben das im Umbruch ist
für Dein erfülltes Leben in Freude.

Wenn Dich diese Möglichkeiten interessieren schaue Dir das folgende Geschenk an.

 

Sehnen Sie sich nach einem erfüllten Leben?

Haben Sie immer schon in sich gespürt, dass dies doch möglich sein sollte?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich selbst dieses erfüllte Leben in tiefem Glück, in beglückender Liebe, in reichlichem Wohlstand und in Gesundheit in Leib und Seele zu ermöglichen?

* * * * * * * JA???!!! * * * * * * *

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an:
Die 7 Lebens-Schritte die Ihnen gleich weiterhelfen werden für mehr Glück, Liebe, Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die Antworten auf diese Fragen.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

Möge Ihr Wohl-Ergehen, Ihr
„Erfülltes Leben“,
Ihnen so wichtig und erlebenswert sein,
dass Sie nicht mehr davon ablassen!
😉

Im zauberhaften Venedig. Märchen

Hallo liebe Märchen-Freunde!

Heute sollt Ihr was zu lachen haben! Dazu begeben wir uns in die märchenhafte Stadt Venedig mit ihren malerischen Kanälen, sehr prächtigen Palästen und hübschen Plätzen. In einem der alten Häuser, da lebten einmal . . . Also hört nun die Geschichte:

Im zauberhaften Venedig. Märchen

Im zauberhaften Venedig stand ein altes Haus, und dort lebten drei Frauen. Sie waren nicht mehr die jüngsten, die eine war 67, die zweite 75 und die dritte war gerade 94 Jahre alt geworden. Das Haus hatte einen großen Balkon, und auf dem saßen die drei Tag für Tag und blickten auf die Menschen, die dort entlanggingen. Einmal aber entdeckte die 94-jährige einen Jüngling, so wunderschön, dass ihr das Blut zu Herzen schoss. Er war aber nicht nur wunderschön, er war auch in Samt und Seide gekleidet, denn es war der Sohn des Dogen von Venedig. (Der Doge ist ein mächtiges Oberhaupt einer Provinz.)

„Was für ein wunderschöner Jüngling!“ seufzte also die 94-jährige, und schon träufelte sie ein gar liebliches Parfüm auf ein Seidentüchlein und warf es vom Balkon hinab, gerade als der wunderschöne Jüngling vorüber schritt. Kaum hatte der Jüngling das Tüchlein in die Hand genommen, verbreitete sich ein so lieblicher betörender Duft, dass er sich sagte: „Wenn schon das Tüchlein so lieblich duftet, wie schön muss da erst das Mädchen sein!“  Und anstatt seinen Weg fortzusetzen, klopfte er an die Tür des alten Hauses, wo die drei Alten wohnten.  

„Wohnt hier die Schöne, der das Tüchlein gehört?“ fragte der Sohn des Dogen.   „Das versteht sich, dass hier die Schöne wohnt!“ lachte die siebenundsechzigjährige, die die Tür einen Spalt geöffnet hatte.  „Erlaube“, sprach da der Sohn des Dogen, „dass ich ihr meine Aufwartung mache und ihr in das schöne Antlitz schaue!“   Die Alte war ein listiger Kopf, also sprach sie:  „Das geht nicht! Unsere Schöne darf vor ihrer Hochzeit ihr Antlitz nicht zeigen!“   „Oh!“ rief der Sohn des Dogen, dessen Herz schon heiß entflammt war. „Dann will ich sie zur Frau nehmen!“   „Wenn es so ist“, meinte die Alte wieder, „so komm morgen um dieselbe Zeit wieder, dann werden wir weitersehen.“   Dann warf sie ihm die Tür vor der Nase zu.  

Der Jüngling eilte nach Hause, um den Eltern von seinem großen Glück zu erzählen. Aber sein Vater, der Doge von Venedig war und die ganze Stadt wie seine Hosentasche kannte, schüttelte verwundert den Kopf:  „Ich weiß nicht, ich weiß nicht, mein Sohn. In jenem Haus wohnen nur drei alte Weiber. Eine von ihnen muss ja mit dir gesprochen haben.“   Die Mutter, die zwar die Stadt Venedig nicht so gut kannte wie ihr Gemahl, aber dafür die Vorzüge und Schwächen der Welt, meint: „Du bist ja bis über beide Ohren verliebt, mein Sohn. Darum sei auf der Hut und kaufe den Hasen nicht im Sack, sonst könnte es dir schlecht ergehen.“  

Der Sohn des Dogen nahm sich die Worte der Eltern zu Herzen, als er sich am anderen Tag auf den Weg machte. Sie 67-jährige begrüßte ihn ehrerbietig, aber der Jüngling sprach:   „Wenn ich vor der Hochzeit nicht das Antlitz meiner Schönen schauen darf, dann soll sie mir ihre Hand zeigen.“   „Wie du wünschest“, erwiderte die Alte und verbeugte sich dabei artig. „So komm morgen um dieselbe Zeit wieder.“  

Im Garten hatten die drei Weiber nämlich eine Alabasterstatue der Liebesgöttin Venus. Ihr brachen sie einfach die Hand ab, und als am nächsten Tag der Sohn des Dogen an das Tor klopfte, wurde die Balkontür einen Spaltbreit geöffnet, und durch die halbgeöffnete Tür steckten die anderen Schwestern die Alabasterhand der Venus heraus, dass der Sohn des Dogen glaubte, es wäre die Hand des schönen Mädchens.   „Ach, welch eine liebliche Hand!“ rief er gleich wie verzaubert aus, und weil beim Essen auch der Appetit kommt, bat er, auch noch den Fuß der Schönen schauen zu dürfen.   „Komm morgen um dieselbe Zeit wieder!“ hörte er eine Stimme.  

Und schon brachen die drei Weiber der Venusstatue auch noch ein Bein ab und alles wiederholte sich dann wie beim ersten Mal. „Ach, welch ein lieblicher Fuß!“ rief der Sohn des Dogen. „Sofort soll die Hochzeit ausgerichtet werden!“ Und so war es. Und dann wurde die neunmal verschleierte Braut geholt, in die prächtige Gondel gesetzt und nach der Hochzeit in die Gemächer des Ehemannes getragen. Nun waren sie allein! Der Sohn des Dogen war schon ganz ungeduldig, die Schönheit seiner Braut zu schauen, lüftete einen Schleier nach dem anderen, bis er endlich in höchster Verzückung auch den letzten Schleier hob. Er erstarrte vor Schreck, statt einer Schönheit erblickte er im Kerzenschein eine verhutzelte Alte – die 94-jährige! „Du hast mich getäuscht!“ schrie er außer sich, fasste die Alte beim Rock und schleuderte sie durch das geöffnete Fenster hinaus. Dann legte er sich nieder und schlief ein. Unter dem Schlafzimmerfenster jenes Palastes wuchsen damals viele Maulbeerbäume – und als das Weiblein kopfüber aus dem Fenster flog, blieb es, nachdem es sich einige Male überschlagen hatte, an den Ästen hängen.  

In dem Augenblick kamen drei Feen vorüber. Sie waren ausgelassen und fröhlich, weil sie gerade von einer Hochzeit kamen. Und als das Weiblein seine tollen Purzelbäume vollführte und dann wie ein Himmelsbote an den Ästen hängen blieb, da mussten sie schrecklich lachen. Die drei Feen hatten aber ein gutes Herz. So besannen sie sich nicht lange und sagten: „Wir haben uns köstlich amüsiert! Dafür sollten wir das Weiblein belohnen!“ Da sprach die erste: „Ich wünsche, dass es so jung ist wie ich!“  Da sprach die zweite: „Ich wünsche, dass es so schön ist wie ich!“  Da sprach die dritte: „Ich wünsche, dass es so lustig ist, wie wir es sind!“ Und wirklich, kaum hatten sie das gesagt, verwandelte sich das Weiblein in eine solche Schönheit, wie die Welt schon lange nicht mehr gesehen hatte.  

Als sich der Sohn des Dogen am Morgen an die hässliche Braut erinnerte, eilte er gleich ans Fenster. Aber was sah er da! An den Ästen der Maulbeerbäume hing ein schönes und blutjunges Mädchen. Und wenn es lachte, war es, als ob Glöckchen klängen. „Was habe ich nur getan!“ schluchzte der Jüngling und bedeckte sein Antlitz mit den Händen. „Sie ist ja schön wie der junge Tag – und ich habe sie aus dem Fenster geworfen!“   Dann aber schaute er sich aufmerksam im Zimmer um, nahm das Betttuch, drehte es zu einem Seil und ließ es langsam hinunter gleiten. Kaum hatte das Mädchen das Seil erfasst, zog es der Jüngling empor. Und als er die Schöne auf den Rosenmund geküsst hatte, bat er unter Tränen, ihm zu vergeben und alles zu vergessen.  

Und das Mädchen verzieh ihm gern, das versteht sich, hatte es doch durch den Fenstersturz Jugend und Schönheit erhalten. Und während es den Kopf neigte, lächelte es so liebreizend, dass seine Schönheit noch mehr erblühte.  

Am nächsten Morgen kamen die beiden Schwestern, die siebenundsechzigjährige und die fünfundsiebzigjährige, in den Palast, um die Schwester zu besuchen. Und als sie das Wunder erblickten, da blieb ihnen vor Staunen der Mund offen stehen. Dann aber besannen sie sich, nahmen die Schöne beiseite und fragten: „Sapperlot, Schwester, wie hast du denn das nur angestellt?“  

Natürlich wollte die Schöne die Wahrheit nicht eingestehen, die jüngeren Schwestern würden es ohnehin nicht glauben, und so sprach sie: „Ich habe mich beim Tischler zurechthobeln lassen!“ „Was?“ riefen die beiden wie aus einem Munde und machten sich ohne Zögern auf den Weg zum Tischler. Der Tischler war sehr erstaunt, als er den seltsamen Wunsch der beiden Weiblein hörte. Aber er konnte reden wie er wollte, sie ließen sich nicht abweisen.  

Da nahm der Tischler kurzerhand den Hobel und fuhr ihnen so über den Rücken, dass die beiden meinten, er wolle sie klitzeklein hobeln. Da scherten sie sich weder um Schönheit noch um Jugend und liefen davon, was die Beine hergaben. Und die Schöne? Nun, die war restlos glücklich, und weil sie auch klug war und schweigen konnte, so endete noch alles gut. So wenigstens erzählt es das Märchen. 

Die drei alten Weiber von Venedig. Schwank aus Italien  

Mit Märchen erzählen die natürlichen inneren Werte vermitteln
Märchen erzählen lernen
Märchen erzählen lernen
mit dem Kurs für zuhause



 

 

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?

Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an, das Ihnen die 7 Ur-Prozesse schildert, auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

 

Finde DIE KRAFT DES LEBENS 5. Teil

DIE KRAFT DES LEBENS 5. Teil

Die Kraft des Lebens 5. Teil
Finde DIE KRAFT DES LEBENS

      in Dir selbst,
und SIE entfaltet sich
      einfach und natürlich.

 5. Alles fließt:
         DAS LEBEN und DIE KRAFT
         in Dir, im Mitmenschen,
         in der Natur, im ganzen Universum.

   Inniglich und zu jeder Zeit,
         kannst Du reichlich
         daraus schöpfen
         und Dich und die Mitmenschen
         damit beschenken.

  Finde DIE KRAFT DES LEBENS
      in Dir selbst, und SIE entfaltet sich
      einfach und natürlich.

Wie kannst Du den Text anwenden zu Deinem Wohlbefinden gleich jetzt?

Halte noch einen Moment Inne.
Spüre in Deinem Körper nach, wie es darin fließt, webt und lebt.
Fühle die KRAFT DES LEBENS in Dir
und wie SIE fließt.
Lasse SIE auch gerne anschließend weiterfließen
zu den Menschen die Dich umgeben und der Natur.

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

 

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?

Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an, das Ihnen die 7 Ur-Prozesse schildert, auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

 

Besucherzaehler

Finde DIE KRAFT DES LEBENS

Finde DIE KRAFT DES LEBENS

Finde die Kraft des Lebens in Dir selbst

Ein Text wie der folgende, verschafft Dir die Möglichkeit
tief in Deinem Inneren zu schöpfen und aufkommen zu lassen,
was Du für Dein momentanes Leben brauchst.

Voraussetzung ist,
Dir einen ungestörten Moment zu verschaffen,
den Text zu lesen ohne dafür oder dagegen zu sein.
Eher betrachtend wie Kinder es tun,
oder anders gesagt mit dem Herzen.

Wenn Du einen innigen Text immer wieder
in entspannter Atmosphäre liest,
werden sich die Entdeckungen für Dein Leben
wesentlich vertiefen.

Also genieße einfach den folgenden Text:

Finde DIE KRAFT DES LEBENS
     in Dir selbst,
und SIE entfaltet sich

     einfach und natürlich.

1. Tief in Dir selbst
         lebt DIE EINE KRAFT
    und Du findest SIE
         in Deiner inneren Ruhe,
         in Deinem Frieden,
         in Deinem Vertrauen.

2. Es ist DIE KRAFT DES LEBENS
         die ebenso
         Bewegung und Leben,
         Änderung und Sinn,
         Aufgabe und Berufung bewirkt.
     Denke, fühle
        und wende SIE an,
          im Alltag und Beruf.

3. DIE KRAFT DES LEBENS
         beseelt und beschützt Dich,
         belebt und begleitet Dich,
         berät und inspiriert Dich.

    SIE lässt Dich
         entdecken und ergreifen
         die grandiose Kraft
         des Zusammen-Wirkens,
         der gegenseitigen Hilfe,
         und der Gemeinschaft
               in Mensch und Natur.

4. Handle und verwirkliche immer
         aus der Herzens-Kraft,
         aus der Weisheit DES LEBENS,
         aus DEM ALLER-INNERSTEN heraus,
    und gesunde, harmonisiere,
         vervollkommne Dein Leben
         und das Leben der Mitmenschen.

5. Alles fließt:
         DAS LEBEN und DIE KRAFT
         in Dir, im Mitmenschen,
         in der Natur, im ganzen Universum.

   Inniglich und zu jeder Zeit,
         kannst Du reichlich
         daraus schöpfen
         und Dich und die Mitmenschen
         damit beschenken.

6. Ordne, harmonisiere
         und vereine
         die 1000 wesenhaften
              Eigenschaften Deines Lebens,
   und halte stets
         DAS WESENTLICHE,
           DAS LEBENDIGE,
         DAS GÖTTLICHE(GEISTIGE)
         im Mittelpunkt
         Deiner Bewusstheit
         und Deiner Liebe.

7. Lebe einfach und natürlich
         in DER FREIHEIT DES GEISTES,
         in DER EINEN KRAFT,
         in DER LIEBE DES SEINS,

denn dieses Leben ist
         Dein wahres Sein
              und Dasein,
         Dein Innigliches
              und Dein Weltliches,
         Dein gleichzeitiges Verweilen
              in der Inneren
              und in der äußeren Welt.

  Meditativer Text von Jean Ringenwald

© Verlag Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

Du fragst Dich wie Du dieses umfassende Thema angehen kannst.

Am Besten beginne am Anfang des Tages,
wenn Du noch ausgeruht und kraftvoll bist.
Du könntest den Morgen herzlich grüßen.

Ein wesentliches Mittel ist auch die Dankbarkeit für Dein Leben
und alles was Dir zur Verfügung steht.

Meditative Texte geben Dir Raum zur Selbst-Verwirklichung
und stärken Dich.

Die 7 Ur-Bilder sind eine gute Leiter
Deine Lebenskraft aufzubauen und zu halten.

Dies sind einige der Themen, die Du in dem Mini-Kurs:
Finde DIE KRAFT DES LEBENS in Dir selbst
antriffst und die dort so ausgeführt werden,
dass Du es für Dein Leben anwenden kannst.

Finde die Kraft des Lebens in Dir selbstFinde DIE KRAFT DES LEBENS in Dir selbst
mit Erlebnis-Betrachtungen, Meditativen Texten und Weisheits-Geschichten.
Ein Mini Kurs für zuhause. Schau mal hier rein:
http://klickjetzt.de/minikurs

 

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?

Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an, das Ihnen die 7 Ur-Prozesse schildert, auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

 

Besucherzaehler

Im Augenblick leben.

Im Augenblick leben

Im Augenblick lebenLeider verlieren wir immer wieder den Augenblick, sind beschäftigt mit der Vergangenheit oder mit der Zukunft.

Manchmal leben wir im Augenblick, oftmals ganz unbemerkt, wenn wir in die Stille hören oder etwas Schönes bewundern.

Der Augenblick ist, seiner Natur gemäß, frei von Meinungen, von Vergleichen mit anderem, von einschnürenden Korsetten und zermürdendem Wollen.

Der Augenblick, wie können Sie ihn im Jetzt erleben? Das lässt Sie der folgende Meditative Text erleben:

Im Jetzt, im Augenblick leben.
Meditativer Text

Im Jetzt, im Augenblick leben
ist:

das Leben so zu betrachten,
wie es wirklich ist,

den eigenen Lebens-Weg
zu bejahen und zu gehen,

Hilfe zu finden
und Hilfe zu geben,

den optimalen Beruf (Berufung)
zu erkennen und zum Erfolg führen,

die besten Ideen, Lösungen
und Innovationen im Innern schöpfen,

dem Leben zugeneigt sein
und der Liebe im Herzen stetig treu sein,

sich ganz, glücklich
und zufrieden fühlen.

Jean Ringenwald

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://klickjetzt.de/maerchenhaftesleben D – 32602 Vlotho

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?

Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an, das Ihnen die 7 Ur-Prozesse schildert, auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

Möge Ihr Wohl-Ergehen, Ihr
„Märchenhaftes Leben“,
Ihnen so wichtig und erlebenswert sein,
dass Sie nicht mehr davon ablassen!
  ;-)

Besucherzaehler

Bringe Dich selbst in Schwung.

Bringe Dich selbst in Schwung

Bringe Dich selbst in Schwung!Wie bringe ich mich selbst in Schwung?

Es gibt Tage, an denen man sich kraftlos, träge und lustlos fühlt
und man fragt sich ob es Sinn macht etwas in Angriff zu nehmen.
Sollte ich mich diesen Stimmungen hingeben damit es mir bald wieder besser geht?

Sicherlich ahnt man schon, dass man etwas unternehmen sollte,
aber was wäre wirklich das richtige?

Im folgenden Text können Sie sich Anregungen holen,
was für Sie am Besten wäre. Wählen Sie das, was Sie anspricht.

Viel Freude dabei!

Bringe Dich selbst in Schwung.

Wenn Deine Kräfte
sinken, bringe Dich
in Schwung!

Lasse Die Eine Kraft
von Innen aus schwingen.
Rege Dich innerlich
und äußerlich.

Bewege Dich
und lasse Dich bewegen.

Und tue
unmittelbar etwas:

bade und pflege Deinen Körper,

ordne in Deiner Wohnung
oder an Deinem Arbeitsplatz,

verschönere einen Teil
Deiner Wohnstätte oder Deines Gartens.

Sei immer rege
und fordere Deine Kräfte,
denn sie brauchen
Anziehung und Abstoßung,
Aufstand und Widerstand,
Geben und Empfangen,
damit sie frei,
dienlich und wohltuend
fließen können.

Jean Ringenwald

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftesleben.de D – 32602 Vlotho

 

Sehnen Sie sich nach einem erfüllten Leben?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich selbst dieses erfüllte Leben in tiefem Glück, in beglückender Liebe, in reichlichem Wohlstand und in Gesundheit in Leib und Seele zu ermöglichen?

JA???!!!

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an:

Die 7 Lebens-Schritte die Ihnen gleich weiterhelfen werden für mehr Glück, Liebe, Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die Antworten auf diese Fragen.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

Möge Ihr Wohl-Ergehen, Ihr
„Erfülltes Leben“,
Ihnen so wichtig und erlebenswert sein,
dass Sie nicht mehr davon ablassen!
;-)

Besucherzaehler

Beseele Deinen Alltag!

Beseele Deinen Alltag!

Kleine Übung mit großer Wirkung für den Alltag.

Morgens, sobald Du aufwachst, ist es Zeit zu danken:

– für die erholsame Nacht,

– für die Träume, Erlebnisse und Stimmungen,
die Du mitbringst,

– für den neuen Tag, für Deinen Lebens-Weg
und Deine tägliche Aufgaben,

– für Deine Seele und Deinen Leib,
diese wunderbaren Gefährten,
die Dich durch das Leben tragen.

Und sammle Deine Kräfte in Deiner Krone,
fühle wie sie zur EINEN KRAFT werden
und lasse dann DIE EINE KRAFT langsam hinunterziehen
verweile ein wenig im Herzen,
dann lasse sie weiter hinunterziehen bis in die Füße.

Abends vor dem Einschlafen, machst Du es umgekehrt:
sammle die Kräfte in den Füßen
und lasse sie hochziehen,
mit Aufenthalt im Herzen
bis zur Krone.

Und danke ebenso:

– für Deinen Leib und Deine Seele,

– für die getanen Aufgaben,
  für Deinen Lebens-Weg   und für den vergangenen Tag,

– für die kommende erholsame Nacht,

– für die Stimmungen, Erlebnisse und Träume,
  die Du von der Nacht zurückbringen wirst.

Jean Ringenwald

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

Erfülltes Leben in Glück. Liebe, Erfolg und Gesundheit:
http://klickjetzt.de/erfuelltesleben

LICHT des SEINS

Fröhliche, besinnliche und festliche Weihnachten
und einen guten Rutsch ins Neue Jahr
wünscht Dir Monika
und die Mitarbeiter vom Team Märchenhaft leben
mit dem folgenden Text:

LICHT des SEINS, DU BIST in mir.

LICHT des SEINS, DU lebst in mir.

LICHT des SEINS, DU leitest mich.

LICHT des SEINS, DU wandelst mich.

LICHT des SEINS, DU inspirierst.

LICHT des SEINS, DU liebst in mir.

LICHT des SEINS, DU BIST mein LICHT.

Jean Ringenwald

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

Magst Du etwas inniges für Deine Gesundheit tun in den 12 Weihnachtstagen? Infos was und wie bekommst Du hier:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/gesundung-und-harmonie/

Märchen-„Rezept“

Entdecke Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Dir selbst.

Lebe in Erfolg, Gesundheit,
                        Jugend und Schönheit!

Märchen-Rezept

DAS UNIVERSELLE LEBEN ist der Ur-Sprung Deines eigenen Lebens und beschenkt Dich mit seinen prächtigen Gaben: Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit, die es gilt in Dir selbst zu entdecken, zu bejahen und zu verwirklichen.

Da Du aber immer wieder von Deinem Lebens-Weg abweichst, gibt DAS LEBEN Dir unübersehbare Signale, die Du bemerken, nutzen und beheben lernen kannst.

Lies noch einmal das Lehr-Märchen: „Wie DAS LEBEN durch die Welt zieht.“ das davon erzählt, Du findest es hier: http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/adventskalender-9-dezember/

Lasse es nach der Lektüre nachklingen und wende Dich wieder diesem Märchen-Rezept zu.

Die eben erwähnten Signale kannst Du nicht übersehen, denn diese fügen Dir Ängste, Sorgen und Leiden zu. Dies sind immer die Mittel, wonach DAS LEBEN, die Natur und Dein eigenes Leben greifen, um Dich wachzurütteln, Dich aufmerksam zu machen und Dich veranlassen Probleme zu lösen.

Die Warn- und Weck-Signale, die DAS LEBEN konsequent nutzt, sind:

Armut oder Mangel,
Krankheit oder Schmerzen,
Alterung oder Schwachsein,
Hässlichkeit von Leib und Seele oder Stumpfheit.

Nachdem Du das Lehr-Märchen nachklingen ließest, greife das Problem auf, das Dich selbst hauptsächlich berührt, bekümmert und beeinträchtigt.

Betrachte dann das Bild, das Gefühl und die Auswirkung Deines Problems, z.B. Deines Mangels, wie von der Höhe Deines Leucht-Turmes aus, also ohne dass Du Dich emotional hineinsteigerst.

Und lasse Dir von Deinem Aller-Innersten die Problem-Lösung zeigen, die nur von Innen kommen kann und die nie von den äußeren Umständen abhängen kann, denn Du selbst, nur Du selbst hast Deinen Zustand bewirkt. Niemand straft Dich, nicht einmal die Natur, DAS LEBEN oder GOTT, sondern diese helfen Dir ALLE, Lösungen, Kraft, Heilung, Verjüngung und Schönheit an dem Ort zu finden, wo sie in Überfülle vorhanden sind, nämlich in Dir  selbst.

Diese Problem-Lösung mag Dir zunächst unwirklich, schwer realisierbar und utopisch erscheinen. Durch was solltest Du denn Deinen Mangel (Armut) beheben, durch mehr Arbeit, durch die viel gepriesenen Geschäfte, durch die allgemeinen Erfolgs-Ratschläge?

Oder durch die Wahrnehmung, das Erkennen und die Verwirklichung Deiner ureigenen Lebens-Vision und Lebens-Aufgabe?
Und durch die Anwendung und die Stärkung
Deiner besten Fähigkeiten und Talente?
Und durch die optimale Lösung eines wichtigen Problems,
die Befriedigung eines wesentlichen Bedarfs
oder die Erfüllung eines tiefen Wunsches vieler Mitmenschen?

Wie in dem Märchen geschildert, ist es erforderlich, dass Du in Einklang lebst mit Deinem eigenen Schicksal und Dich nicht der Massen-Meinung, dem äußeren Druck und den allgemeinen breitgetretenen Erfolgs-Wegen unterordnest, denn nur Du selbst kannst Deinen Mangel (Deine Armut) beheben und dies durch das Finden und Leisten Deines allerbesten Dienstes für einen wirklichen Bedarf oder Wunsch Deiner Mitmenschen.

Für das Ergreifen Deines zufriedenen, liebevollen, erfolgreichen und gesunden Leben empfehle ich den 21-Tage-Kurs: http://klickjetzt.de/erfuelltesleben

© by Troubadour Märchenzentrum e. V. D – 32602 Vlotho
http://www.maerchenhaftleben.de