Lebensziel. Sprüche und kostbare Texte

Lebensziel. Sprüche

Lebensziel Sprüche

Kleine, kostbare
Texte zum Lebensziel

Auf dem Weg durch das Leben stellt sich immer wieder die wesentliche Frage den Lebenssinn zu finden: wohin gehe ich, was suche ich?
Die folgenden Texte können die Anworten anregen die in Ihnen darauf warten entdeckt und ergriffen zu werden.

Was Ist der Sinn des Lebensziels?
Wenn ich verreisen will, weiß ich normalerweise wohin.
Die Frage nach dem Lebensziel ist ganz wichtig für Kinder und Erwachsene.
Sie hilft zu entdecken, wo ich hin will, welcher Mensch ich werden mag und sich in mir offenbaren will.

Jean Ringenwald.

Sinn des Lebensziels

Sinnend blickte der Älteste über das Meer. „Seltsam. Möwen, die um ihrer begrenzten Wege und Ziele willen die Vollkommenheit des Fliegens verachten, kommen nur langsam vorwärts und nirgendwo an. Die aber um der Vollkommenheit willen des Weges nicht achten, kommen in Sekundenschnelle überall hin. Bedenke immer, Jonathan, das himmlische Paradies findet sich nicht in Raum und Zeit, denn Raum und Zeit sind bedeutungslos.“

Richard Bach, aus: Die Möwe Jonathan

Erkenntnis

Langsam blühte, langsam reifte in Siddhartha die Erkenntnis, das Wissen darum, was eigentlich Weisheit sei, was seines langen Suchens Ziel sei. Es war nichts als eine Bereitschaft der Seele, eine Fähigkeit, eine geheime Kunst, jeden Augenblick, mitten im Leben, den Gedanken der Einheit denken, die Einheit fühlen und einatmen zu können. Langsam blühte dies in ihm auf, strahlte ihm aus Vasudevas altem Kindergesicht wider: Harmonie, Wissen um die ewige Vollkommenheit der Welt, Lächeln, Einheit.

Hermann Hesse, aus: Siddartha

 

Das genau definierte Ziel, das fest im Geist verankert oder abgebildet ist, ruft den äußeren Geist wieder zur Ordnung, indem es ihm eine feste Pflicht gibt, die es auszuführen gilt.
Das verleiht ihm automatisch – ohne irgendeine Anstrengung Ihrerseits-die positive Qualität des Inneren Geistes.

John McDonald

Lebensweg Lebensziel
Richte Deine ganze Kraft,
Deinen ganzen Sinn
und Dein Herz
auf das Ziel Deines Lebens,
das Höchste von Dir,
das Du Dir vorstellen kannst.
Und lebe jetzt in diesem Ziel.
Denn nur so kannst Du
wiederkehren in die Einheit:
in die Liebe und Weisheit Gottes,
aus der Du geboren bist,
in der Du lebst,
und die Dein höchstes Ziel ist.

Jean Ringenwald aus: Aus MIR bist Du geboren

Richte Deinen ganzen Sinn auf das Ziel Deines Lebens
Der Mensch ist fähig und sehr wohl imstande, das Allerhöchste zu erreichen.
Sollte es ihm im Augenblick nicht gelingen, das Höchste zu erreichen, so braucht er nichts weiter als seinen Gedankenaufbau zu ändern, der ihn behindert — und sein Denken auf die richtige Gedankenstruktur zu richten, die in seinem Inneren fest eingefügt ist, von der ihm schließlich sein eingegebener Instinkt spricht, und dann dauernd einen Gedankenaufbau zu bilden, der ihm gestatten wird, die höchste Vorstellung zu erreichen, die ihm möglich ist.
Sein leichtester und erfolgreichster Weg zu diesem höchsten Ziel Ist: einen alten Gedankenaufbau fallenzulassen, der ihn ans Rad der Wiederholungen bindet – sofort in die Tat umsetzen, was einen unzerstörbaren Gedankenbau sichert, der nie verfehlen wird, ihn zum Höchsten emporzutragen.

Aus Lehren und Leben der Meister, von Baird Spalding

 

Dein Lebensziel hast Du selbst in dieses irdische Leben hineingebracht. Es ist in Dir, war schon immer da und wird auch weiter da sein.
Es lebt aber nur, wenn Du es achtest,
wenn Du es verwirklichst,
zunächst in Deinem Inneren
und dann immer intensiver in Deinem All-Tag.
Lebe in Deinem Lebensziel, jeden Tag,
und es wird sich ganz
im Hier und Jetzt realisieren.

Jean Ringenwald

Nutze die 7 Urbilder des Lebens für Dein Ziel
Das 7. Urprinzip des Lebens lautet:
Das höchste Ziel des Menschenlebens
ist die volle Vereinigung
mit dem eigenen Wesenskern
und die souveräne Beherrschung
aller Belange des äußeren
und inneren Lebens.

Jean Ringenwald

 

Wäre es möglich, alle irdischen Freuden zu genießen, ohne alle ihre Schattenseiten und Auswirkungen, so wäre die Summe dieser Genüsse doch nicht vergleichbar mit nur dem tausendsten Teil jener Glückseligkeit, die aus dem Wissensschatz der Seele erwächst, denn nur dieses Wissen ist wahrlich die Quelle aller Glückseligkeit. Sie liegt gleichsam im Innern des Menschen und nicht außerhalb von ihm.

Der Eingeweihte I

 

Das Göttliche Selbst ist der Ur-Sprung, der Weg
und das Ziel des Menschen. ES ist der innere Geliebte. Und ES ist der Schutz-Engel des Menschenkindes.

Jean Ringenwald

Mit den 7 Urbildern zum Ziel
Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel

Konfuzius

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

Sehnen Sie sich nach einem erfüllten Leben?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich selbst dieses erfüllte Leben in tiefem Glück, in beglückender Liebe, in reichlichem Wohlstand und in Gesundheit in Leib und Seele zu ermöglichen?

JA???!!!

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an:

Die 7 Lebens-Schritte die Ihnen gleich weiterhelfen werden für mehr Glück, Liebe, Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die Antworten auf diese Fragen.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

JA!

Lassen Sie mehr Glück, Liebe,
 Erfolg und Gesundheit
 in Ihr Leben einziehen
und verwirklichen Sie Ihre innigsten Träume!
🙂

Besucherzaehler

Auf zum höchsten Ziel Ihres Lebens!

Auf zum höchsten Ziel Ihres Lebens!

Die Heilkraft der 7 Urbilder

Märchen schildern den Weg zum höchsten Ziel des Lebens.

Die Volksmärchen sind in allen Kulturen anzutreffen und weisen überall dieselben wesentlichen Merkmale auf: Sie sind urbildhaft und zeigen jeweils den Weg eines Menschenkindes, das seinen Weg erfolgreich geht. Es bekommt Hilfe um die Hindernisse zu überwinden und erreicht sein Ziel, es lebt am Ende glücklich und zufrieden.

Davon können wir bis heute Erkenntnisse ziehen für unser Leben, wie es die Menschen so lange taten, wie es Märchen gibt.

Märchen wurden nicht erzählt aus moralischen Gründen, nein, sie schildern die EINE Welt, die äußere und die innere Welt, die unzertrennbar sind, zusammengehören.

Märchen machen erlebbar wie wir Menschen, wenn wir zu sehr in Äußerlichkeiten geraten sind, wieder zur Innerlichkeit gelangen und damit leben können, und wenn wir zu Innerlich geworden sind, mit Hilfe der Äußerlichkeit Harmonie erlangen können, wie z. B. im schönen Märchen: Das Wasser des Lebens.
Das Märchen finden Sie hier:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/das-wasser-des-lebens-grimms-maerchen/

Durch die Entdeckung der 7 Urbilder des Märchens ist es möglich, sich dem Märchen behutsam zu nähern, es kennenzulernen mit seinen wertvollen Gaben für die Kinder und Erwachsenen in allen Lebensaltern und sich daraus reichlich beschenken zu lassen für das eigene Leben, dem ebenso die 7 Ur-Bilder zugrunde liegen.

Was sind die 7 Urbilder?
Der Königliche Ursprung
Die Trennugn und verbindung
Der Helfer
Die Verwandlung
Die Rückkehr
Die ankunft
Die Hochzeit und die Krönung

Die Ausführungen über die 7 Urbilder des Märchens
am Beispiel von Grimms Märchen erleben Sie in dem Büchlein:

Auf zum höchsten Ziel:
http://www.amazon.de/gp/product/3927154334

Auf zum höchsten Ziel

 

 

 

 

Die Märchentherapie

Da das Märchen mit dem Lebensweg des Menschen vertraut ist, dient es in der Bewältung einer Krise im Menschenleben sehr gut und fördert die Lösungen die gebraut werden einfach und natürlich zutage.
Schauen Sie sich auf der folgenden Seite an was die Märchentherapie ist und was sie bringen kann:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/maerchentherapie/

Weitere Märchen-Therapeutische Dienste und was sie Ihnen bringen können:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/einzelsitzungen/

WEITERFÜHRENDE LITERATUR:

Wie sich die Heilkraft der 7 Urbilder auf die Seele auswirkt:

Die Heilkraft der 7 Ur-Bilder

Die Heilkraft der 7 Urbilder des Märchens

 

 

 

 

 

 

Auf diesem märchenhaften, lösungsorientierten und natürlichen Weg
zu mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit

und zum höchsten Ziel Ihres Lebens
begleite ich Sie gern
und freue mich auf Ihre Email-Anfrage
für ein kostenloses 30-Minütiges Beratungsgespräch:

mailto:monika-zehentmeier@maerchen-zentrum.de
Monika Zehntmeier,
Märchen-Therapeutin und Lichtmasseurin,
Ausbilderin der Märchen-Therapeuten und Lichtmasseure

Oder tragen Sie sich ein zum Kennenlernen,
dieser sanften und effizienten Märchentherapie.
Die Infos sind kostenlos.

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?

Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an, das Ihnen die 7 Ur-Prozesse schildert, auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

 Möge Ihr Wohl-Ergehen, Ihr
„Märchenhaftes Leben“,
Ihnen so wichtig und erlebenswert sein,
dass Sie nicht mehr davon ablassen!
  ;-)

Besucherzaehler

Die Treue zum Ziel. Meditativer Text

Die Treue zum Ziel

Die Treue zum Ziel

Die Treue zum Ziel

Lasse DIE LIEBE im Herzen strahlen

Siehe, höre, empfinde und verwirkliche heute
den Aufruf zu Glück, Liebe und Fülle.

Meditativer Text. Erleben der 7 Ur-Bilder im Alltag.

Siehe, höre, empfinde und verwirkliche
den Aufruf zu Glück, Liebe und Fülle.

6. Sei Deines höchsten Zieles liebevoll bewusst
            und bleibe ihm stets treu!

Bejahung:

JA! Ich bin meines höchsten Zieles
            liebevoll bewusst
            und bleibe ihm stets treu.

© Copyright Jean Ringenwald und “Märchenhaft leben”

Eine Sammlung Meditativer Texte und Bejahungen findest Du Hier:
Entfalte Deine Vollkommenheit:
Weg-Weiser mit den 7 Ur-Bildern des Lebens und des Märchens http://www.amazon.de/gp/product/3927154571

Lasse Deine Seele beten, denn sie betet von Natur aus:
http://www.amazon.de/gp/product/392715444X

Besucherzaehler

Lebe märchenhaft, nutze die 7 Ur-Bilder DES LEBENS

Lebe märchenhaft,
nutze die 7 Ur-Bilder DES LEBENS
auf Deinem Weg zum Ziel!

Lebe märchenhaft, nutze die 7 Ur-Bilder DES LEBENS auf Deinem Weg zum Ziel!

Lebe märchenhaft,
nutze die 7 Ur-Bilder DES LEBENS
auf Deinem Weg zum Ziel!

Lebe märchenhaft,
nutze die 7 Ur-Bilder DES LEBENS
auf Deinem Weg zum Ziel!

1.
Als Kind DER UR-KRAFT,
kamst Du auf Erden
und lebtest zunächst
in Deinem Paradies-Gärtlein,
gelassen, glücklich und zufrieden.

Dein kindliches Vertrauen,
Deine Bewunderung der Schönheit DES LEBENS
und Dein spielerischer Umgang mit Deinem Leben
beseelen Dich nach wie vor
und können Dich, zu jeder Zeit,
tiefer am inneren und äußeren Leben
teilnehmen lassen.

2.
Von Natur aus suchst Du das Gespräch
mit Deinem INNERSTEN, mit den Mitmenschen
mit der Natur, mit DER EINEN KRAFT
und diese lässt Dich Beziehungen anziehen und leben.
Lasse Deine Ängste, Deine Begrenzungen
und Deine Belastungen los und nimm
die Förderungen und Herausforderungen  
Deines Lebens an.

Gehe wohl Deinen Lebens-Weg
und schaffe rege Verbindungen.

3.
Lasse stets Dein Herz strahlen
zu Dir selbst und zum Mitmenschen,
zur Natur und zur Geistigen Welt.

Erkenne und erlebe dankbar DIE FÜLLE
und DEN ERFOLG DES LEBENS
und Deines Alltags
und gehe diese an, in Gemeinschaft
mit Mensch und Natur.

Hilfen und Helfer stehen Dir
zu jeder Zeit bei,
nimm sie wahr und benutze sie bestens.

4.
Verwandle Dich selbst,
verwirkliche Deine Lebens-Aufgabe
und vervollkommne Dein Leben
in GLÜCK, in LIEBE,
in ERFOLG und in GESUNDHEIT.

Stelle „DAS GUTE DENKEN,
FÜHLEN UND TUN“
in das Zentrum Deines Alltags
und Deines Berufes.

Lebe von Herzen den Augenblick!

5.
Wahrer Reichtum
quillt nur im Inneren,
denn Alles, wirklich Alles,
wird aus DEM GEISTE geboren.

Dafür und für jeden Lebens-Bereich
kannst Du Deine Grenzen überwinden.

Wende Dich stets voller Begeisterung
Deinem hohen Ziele zu
und lebe dieses jetzt.

Lasse DAS LICHT tief in Deiner Seele leuchten
und DIE WEISHEIT DES LEBENS Dich erquicken.

6.
Auf Deinem Pfad zum Wahren,
zur WAHRHEIT,
bleibe wachsam und demütig.

Entscheide Dich immerfort
für DIE WAHRE, UNIVERSELLE
HOCHHERZIGE LIEBE,
für DIE LIEBE DES GEISTES,
DIE Du ewiglich mit Mensch,
Natur und Geistiger Welt teilst.

Lebe allewege die eingeborene,  
tiefe Liebe, Treue und Hingabe
Deines Herzens.
 
7.
Das Tor zu Deinem wahren Leben,
zum wirklichen EINEN LEBEN
steht Dir immer offen, denn Du,
Dein SELBST und DAS EINE SELBST,
Dein Bewusstsein und DAS EINE BEWUSSTSEIN,
Deine Liebe und DIE EINE LIEBE,
lassen Dich zu jeder Zeit hinein,
in DAS EINS-SEIN.

Vereine fortwährend
alle Teile Deines Wesens
in Deiner Vollkommenheit
und lebe Dich selbst, DEIN SELBST,
so wie Du bist, so wie ES ist.

Jean Ringenwald

Jahres-Motto des Troubadour Märchen- und Licht-Impulses
für das Jahr 2014

Copyright Jean Ringenwald und www.maerchenhaftleben.de

Wie Sie die Heilkraft der 7 Ur-Bilder des Märchens
für Ihr Leben anwenden können, erfahren Sie in dieser Schrift:
http://klickjetzt.de/heilkraftder7urbilder

Die Heilkraft der 7 Urbilder des Märchens

Sehnen Sie sich nach einem erfüllten Leben?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich selbst dieses erfüllte Leben in tiefem Glück, in beglückender Liebe, in reichlichem Wohlstand und in Gesundheit in Leib und Seele zu ermöglichen?

JA???!!!

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an:

Die 7 Lebens-Schritte die Ihnen gleich weiterhelfen werden für mehr Glück, Liebe, Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die Antworten auf diese Fragen.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

 JA!

Lassen Sie mehr Glück, Liebe,
Erfolg und Gesundheit
in Ihr Leben einziehen
und verwirklichen Sie Ihre innigsten Träume!
:-)

Besucherzaehler

Die 7 Stufen des Märchens.

Die 7 Stufen des Märchens.

Die 7 Stufen des Märchens.

Von Kind auf weiß jeder von uns was ein Volksmärchen ist, die Merkmale sind uns bekannt und geläufig, wahrscheinlich tragen wir diese Grundmerkmale tief in der eigenen Seele. Und so ist zunächst die Frage: was sind denn diese verschiedenen Grundteile?

Es lassen sich im Märchen drei Hauptkomponenten entdecken:
Der Ursprung, die Herkunft, die Eltern.
Der Weg des Kindes.
Das Ziel: Die Hochzeit und das Königtum.

Nach näherem Anschauen ergeben sich sieben Hauptteile, die ich in folgender Weise charakterisieren möchte:
1.  Der königliche Ursprung.
2.  Die Trennung.  Die Wirkung der Hexe.
3.  Die Herzensprüfung.  Der Helfer.
4.  Der Kampf und der Sieg.  Die Hauptprüfungen.
5.  Die Rückkehr.  Die Verfolgung.
6.  Die Ankunft.   Die falsche Braut.
7.  Die Hochzeit und die Krönung.  Die Bestrafung.

Wir werden diese sieben Hauptteile nach und nach anschauen und uns zuletzt die Frage stellen: Was ist das URBILD im Märchen?

Zitat aus dem Büchlein: Auf zum höchsten Ziel

Möchten Sie gerne mit Märchen seelische Konflikte lösen,
dann schauen Sie sich gleich das Video an
http://www.youtube.com/watch?v=_6o0kanTlzY

Was die Märchentherapie ist erfahren Sie hier:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/category/maerchen-therapie-2/

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

 

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?

Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an, das Ihnen die 7 Ur-Prozesse schildert, auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

Besucherzaehler

Was ist das MÄRCHEN? Kleine Betrachtung.

 Was ist das Märchen?

Was ist das Märchen?!

Was das Märchen ist,
das wissen wir seit der Kindheit, und wir kennen die wichtigsten Motive und Merkmale, die so ein Märchen hat. Wir ahnen auch, dass die Märchen Geschichten der Menschwerdung sind, Geschichten, die sowohl das innere wie das äußere Entwicklungsgeschehen des Menschen darstellen. Es sind auch Geschichten, die der Mensch in sich trägt, sonst hätte er ja nicht schon seit Kindheit Interesse daran. Wir können heutzutage feststellen, dass wieder großes Interesse an diesen Geschichten aufkommt.

Was ist es denn, was uns im Märchen so tief anspricht,
in diesen Geschichten, die seit langer Zeit erzählt werden? Es sind so genannte Ur-Bilder, Bilder vom Ursprung, Bilder vom Weg, Bilder vom Ziel, die eigentlich in jedem Menschenleben anwesend sind und die auch in jedem Leben zum Ausdruck kommen, wenn wir lernen, sie zu sehen.

Vielleicht kennen Sie schon meine Arbeit über das Ur-Märchen und seine sieben Urbilder oder Stufen, Auf zum höchsten Ziel ,
die unendlich viele Ausdrucksmöglichkeiten haben und in allen Märchen der Welt vorhanden sind. Wir erfahren täglich in unserer Arbeit, dass diese Ur-Bilder viele Anwendungsmöglichkeiten haben und wir sind sicher, dass noch viele neue gefunden werden können. Denn dieser Organismus des Märchens, diese Ur-Bilder, diese verschiedenen Stufen sind mit der Biographie des Menschen, aber auch mit der Biographie der Menschheit im Einklang. Wenn das Märchen also eine Schilderung der Menschheitsgeschichte ist, ist es auch eine Möglichkeit, wieder in Einklang mit dem eigenen Werdegang, dem Werdegang der Menschheit zu kommen. Wenn der Weg in eine Richtung möglich ist, von Innen nach Außen, wie er im Märchen dargestellt wird, müsste das Märchen auch die Möglichkeit geben, wieder den Weg von Außen nach Innen zu finden.“

Auszug aus dem Büchlein: Mit Märchen heilen von Jean Ringenwald http://www.amazon.de/gp/product/3927154342

Wie sich die Heilkraft der 7 Urbilder
auf die Seele auswirkt, erleben Sie hier:

Die Heilkraft der 7 Ur-Bilder
http://klickjetzt.de/heilkraftder7urbilder
http://www.amazon.de/dp/B00H7D3HP8

Die Heilkraft der 7 Urbilder des Märchensoder hier:

http://klickjetzt.de/heilkraftder7urbilder

Die Märchentherapie kann seelische Konflikte lösen,
schauen Sie sich gleich im folgenden BLOG-Artikel:
http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/marchentherapie-kann-seelische-konflikte-loesen/

© Märchenhaft leben und Jean Ringenwald
http://www.maerchenhaftleben.de D – 32602 Vlotho

 

Wünschen Sie sich ein besseres Leben?

Möchten Sie aus Ihren Problemen Chancen machen und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in Ihr Leben einziehen lassen?

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an, das Ihnen die 7 Ur-Prozesse schildert, auf denen jedes Leben aufgebaut ist und die Sie nutzen können für Ihr erfülltes Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die 7 Lebens-Schritte, die Ihnen Tipps geben, Ihr Leben zum Besten zu verwandeln.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

Besucherzaehler

Was ich ausstrahle . . .

Hast Du Herz für Deine Helfer? Erst dann können sie Dir helfen.

Ein wesentlicher Aspekt im Märchen ist die Begegnung mit dem Helfer, der das Herz des Märchenhelden fragt. Wir würden sagen, diese Begegnung ist das 3. Ur-Bild des Märchens und des Lebens.

Im Märchen bekommt der Held keine Hilfe, wenn er selber nicht bereit ist, Anderen Hilfe zu gewähren oder einfach die Fragen des helfenden Wesens wohlwollend zu beantworten. Ist es anders im Leben? Öfter mögen wir es glauben, aber wir sind dann erstaunt, wenn keiner uns hilft oder sogar an uns denkt. Wie kommt das zustande?

Es ist eine Schwingungsfrage: Was ich ausstrahle  kommt auch wieder  auf mich zurück.

Dies ist der ständige Bumerang- Effekt, dem wir uns bewusst oder unbewusst unterziehen, je nach dem in welcher Richtung wir unsere Gedanken, Gefühle, Worte und Taten lenken.

Folglich wird es verständlich sein, dass uns wirkliche Hilfe immer zukommen wird, wenn wir selber anderen – Menschen, Wesen oder der Natur – Hilfe gewähren.

Die helfenden Fragen lauten auf der Stufe des Helfers: Welche Herzensprüfung steht zurzeit bei mir an? Wer braucht meine Hilfe? Wie soll ich diese Hilfe geben,  ohne etwas zu erwarten  und bewirken zu wollen?

Bemerke die Helfer, die Dir ständig beistehen, für alle Deine Belange, die inneren wie die äußeren. Und wende Ihre Hilfe reichlich an. Schätze auch besonders die negativen Helfer.

Zitat aus dem Büchlein: Auf zum höchsten Ziel von Jean Ringenwald

Mehr über die 7 Ur-Bilder im Märchen finden Sie in diesem Büchlein: http://www.amazon.de/gp/product/3927154334

Glück in Dir. Weisheitsgeschichte

Glück in Dir

Glück in DirSich auf den Weg begeben, sich auf zu machen, dorthin, wohin man schon lange sehnlichst möchte und sich sicher ist, dass einen dies voll erfüllen wird, wie lange schiebt man solche Wünsche hinaus.

Eigentlich wäre es ganz leicht, könnte man meinen, einen Sonnenaufgang zu erleben: man nimmt es sich vor, steigt den Berg hinauf und erlebt ihn. In der folgenden Geschichte erfährst Du wie lange es dauern kann, bis man sich aufmacht und welche Überraschungen es unterwegs geben kann, bis man am Ziel seines Wunsches angelangt ist:

Es war einmal ein Mann, der hatte eine tiefe Sehnsucht in seinem Herzen. Er wohnte im Tal, sah immer wieder auf den Berg hinauf und wünschte sich: Wenn ich doch nur einmal da hinaufkäme, dort gibt es ganz sicher die wunderschönsten Sonnenauf- und -untergänge.

Aber es ging ihm wie vielen anderen, die träge und bequem sind und er konnte sich nicht dazu aufraffen. Doch die Sehnsucht wurde immer stärker. Sie wurde so stark, dass er es eines Tages nicht mehr aushielt. So ging er auf den Berg hinauf.

Zunächst war sein Schritt noch ziemlich flott und es ging gut voran, aber allmählich wurde er immer langsamer und langsamer, bis er schlussendlich nur noch kleine Mäuseschritte machen konnte.

Plötzlich sah er ein Bergdorf. Nun bekam er neuen Mut und ging weiter.

So kam er an das erste Haus. Ein Bauer trat ihm entgegen, grüßte ihn ganz fröhlich und sagte: „Lieber Mann, wo willst du denn hin?“ „Ich will auf den Berg“, sagte der Mann, da gibt es sicher wunderschöne Sonnenauf- und -untergänge zu sehen und mein Herz sehnt sich so sehr danach.“ „Ach“, sagte der Bauer, du willst auf den Berg, da wirst du aber nie hinkommen!“ „Wieso?“ fragte der Mann, „ich habe mir das vorgenommen und bin schon bis hierher gekommen, so werde ich es auch noch auf den Berggipfel schaffen!“ „Nein“, sagte der Bauer, „niemals, schau doch mal, was du unter deinen Armen trägst.“

Da schaute er und sah zwei Riesenbaumstämme, die er schon vom Tal her mitgeschleppt hatte. Da ließ er die Baumstämme fallen, richtete sich auf, bedankte sich herzlich beim Bauern und ging weiter.

Erfülltes LebenNun ging er schon viel schneller voran. Als er dann zum Dorfplatz kam, kam ihm ein zweiter Bauer entgegen und sprach: „Grüß Gott, lieber Mann, wo willst du denn hin?“

Unser Mann sagte: „Ich will auf den Berg, da werde ich wunderschöne Sonnenauf- und -untergänge sehen, ich sehne mich so sehr danach.“

Da sagte der Bauer: „Ich bezweifle, ob du wirklich auf den Berg willst.“ „Warum?“, fragte der Mann. „Wenn wir auf den Berg gehen, dann nehmen wir einen kleinen Rucksack mit, aber schau mal deinen riesigen Rucksack an, den du auf dem Rücken trägst.“

Und unser Mann sagte: „Tatsächlich, mein Rücken tut mir auch schon sehr weh.“ Er nahm sofort den Rucksack ab. Er schaute hinein und sah, dass lauter Steine und Sand darin waren. Der Mann ließ den Rucksack liegen, dankte dem Bauer und ging weiter. Er ging nun ganz aufrecht.

Als er das Dorf verlassen wollte, traf er einen dritten Bauern. Der grüßte ihn ebenso freundlich und fragte ihn, wo er hinwolle. Ich gehe auf den Berg. Ich will mir die Sonnenauf- und -untergänge anschauen.“

„Wie willst du dir etwas anschauen?“ fragte der Bauer.

„Du hast Recht, ich fühle schon lange so viel Dunkel, so einen Schleier vor meinen Augen.“

Und unser Mann tastete, hob das Ding auf seinem Kopf an und legte es auf die Erde. Es war ein Riesen-Kürbis, der in der Mitte schon ganz verfault war und ihm immer mehr über das Gesicht heruntergerutscht war.

Nun könnt Ihr Euch vorstellen, wie unser Mann jubelte. Er dankte Gott von tiefstem Herzen und ging weiter den Berg hinauf. Es dauerte tatsächlich nicht mehr lange, da war er oben angekommen, und er konnte die Sonne auf- und untergehen sehen, morgens und abends. Tagtäglich sah er sie.

Und wenn Ihr Euch beeilt und auf den Berg hinaufgeht, zudem auch den hindernden Ballast unterwegs ablegt, werdet Ihr ihn sicher noch antreffen.

Der Mann im Tal. Eine alte Lehrgeschichte, neu erzählt von Jean Ringenwald.
Der Mann der auf den Berg gehen wollte

Haben Sie auch lang gehegte Wünsche,
die Sie sich gerne erfüllen möchten?
Dann packen Sie es gleich an, die Gelegenheit ist günstig,
denn Sie haben sich schon einen Ruck gegeben, sich diesem Ziel zu nähern.
Mit Hilfe

von Lehrgeschichten,
Lebensfragen an Sie selbst,
mit besinnlichen Texten
und einfachen und sehr wirksamen Übungen
aus dem Erlebnis-Kurs in 21 Kapiteln, Erfülltes Leben
ist Ihnen ein wirksames Mittel an die Hand gegeben
mit dem Sie Ihre Wünsche verwirklichen können
,
und mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit
in Ihr Leben einziehen lassen werden.

Beginnen Sie gleich

Erfülltes Leben, Kurs in 21 Schrittenund verwirklichen Sie auf sanfte und Erfolg versprechende Weise Ihr Erfülltes Leben:
http://www.amazon.de/dp/B00I3EBUMC

 

 

 

 


Mögen Sie gerne solche inspirierende Weisheits-Geschichten?
Dann könnte Sie dies abwechslungsreiche, humorvolle Hörbuch interessieren:

http://klickjetzt.de/lehrgeschichtenausallerwelt

Der Himmel stürzt ein. Weisheitsgeschichten

 

Sehnen Sie sich nach einem erfüllten Leben?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich selbst dieses erfüllte Leben in tiefem Glück, in beglückender Liebe, in reichlichem Wohlstand und in Gesundheit in Leib und Seele zu ermöglichen?

JA???!!!

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an:

Die 7 Lebens-Schritte die Ihnen gleich weiterhelfen werden für mehr Glück, Liebe, Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Sie umgehend die Antworten auf diese Fragen.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

 Möge Ihr Wohl-Ergehen, Ihr
„Erfülltes Leben“,
Ihnen so wichtig und erlebenswert sein,
dass Sie nicht mehr davon ablassen!

;-)

Besucherzaehler

Das Ziel im Sinn behalten

Einen schönen Sonntag!

Heute geht es um 7 aufeinader aufbauende Schritte, die zum Ziel verhelfen.

Lenkt man seine Aufmerksamkeit öfter am Tag auf sein Ziel, so wird es nicht anders sein, als dass man Schritte macht, die einen näher ans Ziel heranführen. Die 7 Ur-Bilder des Märchens und des Lebens sind eine sichere Leiter, die Sie zu Ihren Zielen führt und Ihnen hilft sie zu verwirklichen.

Der folgende Meditative Text kann Ihnen dafür hilfreich sein.

Am Besten drucken Sie sich die Email aus und nehmen sich dann 20 Minuten Zeit für eine sonn- und feiertägliche, (oder genehmigen Sie sie sich täglich) Stärkung. Stimmen Sie sich mit strahlender, erhebender, womöglich klassischer Musik ein, mit einem Largo oder Adagio. Lassen Sie es danach ganz still werden in Ihrem Zimmer und dann in Ihnen selbst, und lesen Sie nun entspannt und freudig gestimmt den folgenden Meditativen Text, der das Motto dieses Sonntags und der kommenden Woche sein kann, wenn Sie es wollen:

Schlage alle Deine Wurzeln in das Allerhöchste in Dir

Dieses Bild ist gemalt von der Künstlerin Christine Winkel,
Leiterin der Kunst-Schule „Die Blaue Rose“

* * * * * * * * * * * * * * Die 7 Stufen zum SEIN. * * * * * * * * * * * * * *
Es spricht Das Höhere Selbst.

Schlage alle Deine Wurzeln
in Das Allerhöchste in Dir.

Übergib Alles, auch Deine Ängste,
Dem Alles-Umfassenden.

Lasse Dir fortwährend helfen
von Dem inneren All-Weisen.

Verwandle, durchlichte alles,
was Dich und Dein Leben ausmacht.

Höre die Stimme des Herzens,
sie ruft Dich auf zum Höchsten Ziel.

Fühle stets SEINE GEGENWART
in allem in Dir und um Dich.

Zitat aus dem Meditativen Text von Jean Ringenwald

Zitat entnommen aus dem 21 Tage-Kurs: Erfülltes Leben. http://www.erfuelltes-leben.de/

Lassen Sie diesen Text auf sich wirken ohne etwas bestimmtes zu erwarten und notieren Sie sich die leisen Bilder und Gefühle, die in Ihnen aufkommen.

Märchen-Zitat für ein glückliches, liebevolles und erfolgreiches Leben:

. . . Beim Morgenrot umkreiste eine weiße Taube die beiden, leise singend. Wütend wollte die Hexe sie verjagen, schlug nach ihr und schrie: «Jag‘ es doch weg, das lästige Tier, ich kann sein Singen nicht leiden!» Der Königssohn aber empfand Mitleid mit dem Vögelein. «Es mag hungrig sein», sagte er, nahm seinen letzten Laib Brot und streute ihn als Krümchen auf den Weg. Gleich ließ sich das Tierlein herab, sie aufzupicken und der Königssohn strich ihm zärtlich über sein Köpfchen. Da fühlte er etwas Hartes und zog einen Kamm heraus. Im selben Augenblick war die Taube verschwunden, und seine Braut stand vor ihm, jung und schön, wie sie zuvor gewesen. . . .

Zitat aus dem italienischen Märchen Die 3 Orangen

Fragen die Sie für Ihr zielorientiertes Leben inspirieren können:

* Wie macht sich die rechte Braut bemerkbar?
* Welche Qualität bringt der Königssohn auf, die zur Erlösung des Täubchens führt?
* Spüren Sie die Achtsamkeit die der Königssohn walten lässt, als er das Täubchen streichelt.
* Für wen oder was sollen Sie in der kommenden Woche Mitgefühl haben und Achtsamkeit? Lauschen Sie nach innen, in Ihre Herzenssonne und vertrauen Sie dieser inneren Wahrnehmung.
* Setzen Sie diese Anregung aus dem Inneren gleich jetzt in der Vorstellung und in der kommenden Woche praktisch um.

Sehen Sie auch noch was der Dichter über Achtung zu sagen hat:

Sprichwort:

Nehmen Sie der Liebe die Achtung, so ist sie nichts mehr.

(Jean-Jacques Rousseau)

Für heute und die kommende Woche wünsche ich Ihnen, achtsam zu bemerken, was um Sie herum vorgeht und das zu geben was gebraucht wird, für Ihr glückliches, erfülltes Leben.

Mit herzlichen Grüßen

von Monika Zehentmeier

Geben Sie dieses Sonntags-Geschenk auch gerne weiter an Menschen, denen Sie eine Freude bereiten wollen.http://maerchenhaft.erfuelltes-leben.de/ziel-im-sinn

Sehnen Sie sich nach einem erfüllten Leben?

Sind Sie jetzt offen und bereit sich selbst dieses erfüllte Leben in tiefem Glück, in beglückender Liebe, in reichlichem Wohlstand und in Gesundheit in Leib und Seele zu ermöglichen?

JA???!!!

Dann fordern Sie jetzt Ihr Geschenk an:

Die 7 Lebens-Schritte die Ihnen gleich weiterhelfen werden für mehr Glück, Liebe, Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Leben.

Füllen Sie dafür die Formularfelder weiter unten aus und klicken Sie auf Abschicken, so erhalten Si umgehend die Antworten auf diese Fragen.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

Sie sind für ein Leben
in Glück und Liebe,
in Erfolg und Wohlstand,
in Gesundheit und Harmonie,
und dies in Fülle,
geboren!

Realisieren Sie jetzt
Ihr „Erfülltes Leben“!
;-)

Besucherzaehler